Ladeluftkühler

Aus A3Freunde

Version vom 14:10, 30. Nov. 2007 von RedA3 (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Informationen zum Ladeluftkühler

Der Ladeluftkühler dient, wie der Name schon sagt zum kühlen der Ladeluft bei aufgeladenen Fahrzeugen.

Warme (heiße) Luft hat weniger Sauerstoffanteile als kalte Luft, daher versucht man die Luft nach der Verdichtung wieder herunter zu kühlen um die Leistung weiter zu steigern.

Funktionsweise ist bei wikipedia oder hier im Forum nachzulesen.


Bei der Auswahl eines Ladeluftkühlers ist darauf zu achten, das die richtige Größe für den Turbolader gewählt wird.

Ein zu großer Ladeluftkühler verschlechtert das Ansprechverhalten und vergrößert das Turboloch.

Ein zu kleiner Ladeluftkühler führt bei hohen Leistungen und hohen Umgebungstemperaturen zu Leistungseinbrüchen.


Original LLK (SMIC)-bis ca.200PS---K03/K03s

größerer SMIC--------bis ca.240PS---K03/K03s/K04upgrade

2xSMIC------------------bis ca.300PS---K04/Garrett

FMIC----------------------ab ca.260PS---K04upgrade/K04/Garrett


Hersteller:

SMIC: Forge, Muggianu, DTH (baut glaube keine mehr), Golf4 TDI 150, Seat Ibiza Cupra

FMIC: DTH, Mercedes Sprinter


Abkürzungen:

LLK=Ladeluftkühler

FMIC=Front Mount Intercooler

SMIC=Side Mount Intercooler


Tip:

Um die Ladelufttemperatur ein wenig zu senken kann man schon mal die Radhausschalen gegen die vom S3 tauschen. Diese passen mit ein wenig nacharbeit in die Radhäuser und haben Lüftungsschlitze hinter dem ladeluftkühler. Durch diese Schlitze wird die Luft-Durchströmgeschwindigkeit durch den Ladeluftkühler erhöht und so die Ladeluft etwas kühler. Weiter sollte bei jedem Ladeluftkühler und jeder Frontschürze eine Luftführung vor dem Ladeluftkühler eingebaut werden. Die Luftführung dient dazu die Luftmenge die den Ladeluftkühler durchströmt zu erhöhen und dadurch ebenfalls die Ladeluft weiter zu kühlen. Durch die Demontage von den Nebelscheinwerfern kann man auch noch ein wenig kühlere Ladeluft bekommen. Hierzu gibt es auch einen guten Beitrag aus einem TDI Forum (Link unten).


Beiträge:

Beitrag zu verschiedenen LLK`s

Beitrag zu den Nebelscheinwerfern und weiteren Optimierungen




--RedA3 01:27, 10. Nov. 2007 (CET)







© a3-freunde.de 2003-2012