a3-freunde - Die Audi A3 Community

Airride [Luftfahrwerk], Felgen für A3 8V Limousine

Letzte Änderung am 18.05.2018 7:00 Uhr


17.05.2018 9:15 Uhr

Moin Leute,

zuerst etwas zu mir. Ich bin ganz frisch hier im Forum, in der A3 Schiene sowie in der "Tuner"-Szene.
Da ich mir demnächst einen A3 8V 2.0 TDI als Limousine (Bj. 2014) zulegen werden und schon eine grobe Vorstellung habe, was ich gerne am Auto machen würde aber nicht unbedingt das größte Wissen über Autos habe, wende ich mich hier mal an euch alle. :)

Da ich schon immer Fan von Luftfahrwerken war, muss in meinen Neuen unbedingt eins rein. Geplant ist bis jetzt das Air Lift Performance Kit mit 8P Steuerung. Hier sind bei mir direkt 1-2 Fragen aufgetaucht. Zum einen, hat der A3 Verbund- oder Mehrlenker? Nach etwas Recherche im Netz habe ich gelesen, dass der 8V 2.0 TDI einen Mehrlenker besitzen soll. Diesbezüglich wollte ich hier sicherheitshalber auch nochmal nachfragen ob dies so richtig ist.
Zum zweiten gibt es bei dem Airride 50mm bzw 55mm am Verbund- bzw. Mehrlenker. Was das angeht bin ich noch nicht fündig geworden. Wo finde ich Angaben dazu, welches Maß von beiden auf meinen Wagen zutrifft?
Dies erstmal zum Airride.

Jetzt zum nächsten Thema:

Erst Airride oder Felgen? Schlüssig bin ich mir hier noch nicht. Macht es Sinn, erst die Felgen zu kaufen und später das Airride nachzurüsten? Der Nachteil hierbei ist, finde ich, sind die Felgen (und Reifen) zu groß gewählt komme ich anschließend eventuell nicht so weit runter mit dem Airride wie ich es mir wünschen würde.
Kaufe ich mir das Airride zuerst, kann ich ja theoretisch abmessen was für Felgen passen könnten.
In der Theorie und nach meinem Verständnis würde es dann natürlich Sinn machen, erst Airride dann Felgen. Allerdings bin ich ein sehr ungeduldiger Mensch, und da es mir erst nächstes Jahr März/April möglich ist mir das Airride zuzulegen würde sich das mit den Felgen auch noch nach hinten schieben. Deswegen fällt vermutlich die zweite Variante weg. Außer hier bringt jemand Argumente die mich dahin gehend umstimmen können. :D
Felgen könnte ich mir direkt nach Anschaffung vom A3 zulegen, allerdings kommt da das Problem wie eben benannt, ich weiß nicht wie tief ich kommen kann wenn ich das Airride erst später nachrüste.

Vielleicht fährt hier ja schon jemand tief bzw. ein Airride und kann mir sagen was für eine Rad-/Reifenkombi er fährt. Bevorzugen würde ich 8/8,5x19.

Ziemlich viel auf einmal und vermutlich auch für die Profis unter euch "dumme" Fragen. Aber als Neuling bin ich leider nicht so bewandert was das alles angeht. :D


Grüße und besten Dank schon mal. :)

DuBone
DuBone

S3 + S3 1,8T
Bj. 10/2002 - 06/2002

17.05.2018 18:01 Uhr

Hallo und willkommen.

ja alles ist etwas wirr.
Wo ich was zu sagen kann ist:

Du vermischt Dinge:
Verbund- oder Mehrlenkerachse haben nichts mit dem Klemmdurchmesser zu tun da wir da von der HINTERACHSE reden.

Was den Klemmdurchmesser betrifft reden wir von der VORDERACHSE.

Solange Du das Auto nicht hast macht es kein Sinn sich ein Fahrwerk zu kaufen.

Was man im Auto drin hat hängt vom Motor / Antriebskonzept ab. Hier spielt Motorgewicht eine Rolle sowie ob quattro oder nicht.
Es gibt hier aber keine pauschal Aussagen von mir da eben viele 2WD trotzdem die Mehrlenker Hinterachse haben obwohl das technisch nicht unbedingt sinnig ist.

Was Deine weiteren Sorgen betrifft.
tief fahren wird nur gehen wenn Du die Felgen passend schmal wählst (die Einprefftiefe (= ET) ist hier entscheidend) weil du sonst erstmal Dein Radhaus größer machen darfst.

Was Dich der Spaß kostet solltest auch mal durchrechnen:
Airride: 2000€
Airridesteuerung: 800€
Einbau: 600-1000€
Eintragen: 200?!
Spureinstellen: 100€
+ + +

gutes Gelingen

#1 Sommerfahrzeug Audi S3 8L - 3XXPS (immernoch im Umbau)
#2 Daily Audi S3 8L - 265PS

18.05.2018 7:00 Uhr

Danke für die Antwort.

Ja, das kann durchaus sein, dass ich da bisschen was vermische. :D
Dann verrat mir aber mal bitte, wo ich die Angaben finde, ob 50 oder 55mm. :)

Es war auch nie die Rede davon, dass ich mir ein Fahrwerk kaufe bevor ich das Auto habe. Nur da ich das Auto innerhalb der nächsten paar Wochen abholen werde, habe ich mir halt jetzt schon Gedanken dazu gemacht. :)

Das mit der ET weiß ich. Und dass der A3 da sowieso etwas größere ET's bevorzugt habe ich auch schon irgendwo gelesen.
Ist hier jemand, der mir diesbezüglich eventuelle Richtmaße geben kann, welche ich bei Wahl der Felge und der Reifen beachten sollte? (Also wenn man den Bock ziemlich weit runter hauen will :p)
Ich habe mir zum Beispiel schon mal nen Satz Felgen angeschaut mit 8x19 ET45. Würden die da noch runter passen, wenn ich aufm Boden lieg?
Und würdet ihr mir bei der Größe eher 235/35 oder 225/35 empfehlen? :)

Und zu den Kosten, danke dass du da dran denkst. Allerdings hab ich für mich das alles schon durchgerechnet und die Kosten spielen deshalb jetzt keine große Rolle für mich. :p
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018