a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] 8P - Handyvorbereitung und MP3

Letzte Änderung am 15.01.2019 9:39 Uhr


DrPepper1885

A3 8V Sportback 1.4 TFSI
Bj. 2013

09.01.2019 13:09 Uhr

Hallo zusammen! Ich bin zwar nicht neu hier im Forum, habe bisher aber immer nur sporadisch mitgelesen. Ich geb's zu - ich hatte bisher noch nix zum Fragen und konnte auch zum Lösen der hier geschilderten Beiträge nicht groß was beitragen.

Nun habe ich aber selbst ein kleines Problem und hoffe, dass mir hier geholfen wird.
Ich habe mich hierzu schon recht weit eingelesen, aber die meisten Posts sind schon viele Jahre alt. Vielleicht hat sich hier ja was getan.
Ich habe mir ein gebrauchtes A3 8P Cabrio EZ 06/2012 gekauft. Momentan steht es noch beim Händler, da ich es noch zulassen und abholen muss. Blödes Wetter momentan für Cabrios :-)
Gut, in meinem Wagen ist die "Radioanlage Concert" verbaut - den Bildern nach ist es das Concert 3 und ich habe auch die werkseitig eingebaute Handyvorbereitung (Bluetooth).
Rein optisch stört mich das Ding schon, aber ich versuche das Beste draus zu machen. Ich höre in meinem momentanen Auto recht gerne meine MP3-Sammlung. Nun hat das Concert ja keinen SD- oder USB- Steckplatz. Ich habe mich schon ein wenig in die Materie eingearbeitet und herausbekommen, dass man für relativ kleines Geld USB-, SD- oder AUX-Adapter bekommen kann und der Einbau dann auch recht einfach erscheint. Hinten am Radio anstöpseln und dann den Adapter ins Handschuhfach verlegen.
Dann ist aber noch immer die FSE zu sehen. Mein Mobiltelefon möchte ich nicht an diese Halterung montieren, da ich es auch zur Navigation nutze und es gerne wie gewohnt per KENU Airframe an den Lüftungsauslass montieren will.
Gibt es also eine Möglichkeit, die Anschlüsse der FSB irgendwie zu nutzen, um dort einen Adapter für SD-Karten oder USB-Stick zu montieren? Praktisch und frei zugänglich?
Oder baut man das Teil zu einem Getränkehalter um ;-)?
Was ich bisher gelesen habe, hat das Concert-Radio selbst kein Bluetooth. Aber die FSE sollte ja dann Bluetooth haben. Ist BT dann weg, falls ich die Handyvorbereitung abbaue und das Befestigungsloch irgendwie schließe?
Vielleicht kann mir hier ja jemand helfen :-)
Vielen Dank im Voraus uns besten Dank

 


Beitrag wurde am 09.01.2019 13:09 Uhr von DrPepper1885 bearbeitet


Ivo
Ivo

A3 2.0 TDI BMM
Bj. 2007

12.01.2019 12:25 Uhr

Hallo Matthias
Hier sind drei wichtige Punkte zum Verständnis und Lösung deines Problems: 1) Die FSE hat keine Musik-Funktionalität. Dies wurde erst im Facelift mit dem Audi Music interface (AMI) implementiert. Das heisst, dass deine Bluetooth Handyvorbereitung nur als Gegensprechanlage erkannt wird. Übrigens, das FSE-Steuergerät ist unter dem Fahrersitz in einer Plastikbox verborgen. 2) Die Konsole für das Telefon ist eigentlich nur die Kabelversion der Bluetooth FSE Verbindung, plus eine Verbindung mit einem Antennenverstärker und der Dachantenne für besseren Empfang. Sie hat auch keine Musikfunktion. Falls du keinen Handyadapter hast oder verwenden möchtest, kannst du die Konsole bedenkenlos entfernen (musst dir halt überlegen, wie du das Loch elegant verdeckst). 3) Das Concert 3 hat nur MP3 Wiedergabe-Funktionalität über das CD Laufwerk; es baut selber keine Bluetooth Verbindung auf.

Als einfache Lösung für externe MP3 Musikwiedergabe in Verbindung mit dem Concert 3 empfehle ich einen AUX Eingang, den du mit dem Quadlock-Stecker des Radios verbindest (für Details sende PM). Ist halt Kabel-gebunden.

Als etwas aufwändigere Lösung könntest du dir auf eBay einen iPod Adapter für das Handschuhfach erstehen (sollte keine 20 EUR kosten) und dann ein Bovee (Viseeo) Bluetooth Music interface einstecken. Du brauchst aber ein Handschuhfach mit Einschub - evtl hast du das schon. Ich hab dieses Thema in einem ähnlichen Zusammenhang schon mal erwähnt:
https://www.a3-freunde.de/forum/t152806/8P-Bluetooth-und-Handymusik/
Dann kannst du sowohl mit Apple als auch Android über eine zweite Bluetooth Verbindung (neben der FSE Verbindung) jegliche Musik streamen. Sie wird am Concert 3 dann über den AUX Eingang wiedergegeben.

Gruß

Beitrag wurde am 14.01.2019 18:32 Uhr von Ivo bearbeitet


Rainer
Rainer

A6 4G 3.0 TFSI quattro
Bj. 23.11.2011

12.01.2019 15:41 Uhr

Ich kann das Vorige nur bestätigen.
Als weitere, aber teuerste Möglichkeit, wäre die RNS-E (Radio-Navigations-System - siehe auch in meinem Profil unter 8P) mit zwei SD-Karten-Steckplätzen.

Infos, Einbauten zu RNS-E, SDS, BT-FSE und Infos zu RFK, Spiegelkappen- und Front-Kameras, TV-Tuner, DVD-Player, MFL, Sitzheizung hinten, vollelektrische Sitze vorne. Videos, Bilder, Ort und Handy-Nr. im Profil.

DrPepper1885

A3 8V Sportback 1.4 TFSI
Bj. 2013

15.01.2019 9:39 Uhr

Hallo zusammen!
Vielen Dank für die bisherigen Hinweise und Ratschläge. Ich bin momentan am Überlegen, ob sich so ein Umbau lohnt. Ich könnte auch mal versuchen, meine MP3s auf eine MP3-CD zu brennen und dann zu hören. Ich weiß nicht, ob es nicht zum "Mitnehmen" einlädt, wenn man eine teure Musikanlage in ein Cabrio einbaut :-)
Ich bin gerade dran, eine passende Handyhalterung als Aufsatz auf die bestehende Handyvorbereitung zu konstruieren und dann von einem Bekannten mittels 3D-Drucker erstehen zu lassen. Das Handy ist allerdings schon recht weit weg, wenn ich es für die Navigation nutzen will. Man muss schon recht weit nach rechts schauen. Vielleicht lasse ich mir auch einen Adapter drucken, an den ich dann einen Becherhalter dranmache.
Mein Mobiltelefon würde ich dann wieder wie gehabt, mit einem Halter an den Lüftungsauslass montieren.
Ich halte euch auf dem Laufenden!

Viele Grüße!
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018