a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Ventildeckeldichtung 1.8l 125ps APG

Letzte Änderung am 10.07.2019 21:42 Uhr


unbekannt

10.07.2019 19:33 Uhr

Servus Leute,
an meinem Motor sifft die VDD ganz ordentlich.
Deshalb wollte ich mal in die runde fragen ob es selbst zu machen geht oder ich die Werkstatt dran lassen soll.
Mir macht die Ansaugbrücke ein wenig sorgen die genau über dem Ventildeckel verbaut ist
Brauche ich für die Ansaugbrücke ebenfalls eine neue Dichtung?
Muss die komplette Ansaugbrücke demontiert werden?
In der Sufu finde ich nur beiträge über die 1.6 und 1.8t motoren aber nicht über den 1.8l 125ps .
Bitte um hilfe.

Motorkennbuchtabe : APG

A38LWitten
A38LWitten

S3 8L AMK
Bj. 01

10.07.2019 19:51 Uhr

Hi , also wenn du keine Linken Hände hast kannst das ohne Problme selber machen. Dichtstoff aus dem Zubehör holen sind 7 Euronen und die Dichtung. Drehmomentschlüssel solltest haben da die ganzen Schrauben nur 15Nm bekommen. Arbeite Sauber und Ordentlich dann hast lange Freude. Ansaugbrücke muss ab wenn du diese Tauschen willst, da du sonst wohl die Fläche nicht anständig sauber bekommst. Bei Youtube gibt es einige Anleitungen zum 1.8 er Ventildeckel Dichtungstausch z.b https://www.youtube.com/watch?v=FezUnQNwhKU&t=6s

Wer anderen eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät

unbekannt

10.07.2019 20:08 Uhr

Danke für deine antwort.

Der typ im Video schraubt an einem ganz anderen Motor.
Mir gehts hauptsächlich um die Ansaugnrücke.
Ich glaube sie wird mir mehr probleme bereiten als die Dichtung. Die ansaugbrücke verleuft in einem Bogen über den Motor und ist irgendwo dahinter verschraubt.
Das die abgebaut werden muss ist mir klar aber ob ich dafür neue dichtingen brauch ist die frage.
Neue VDD habe ich bereits zuhause liegen.
Es ist lediglich nur die eigentliche Dichtung und eine kleinere Dichtung für die Kerzen in einem Set gekommen.

Anhand der bilder kann mann sehen um welchen Motor es geht (beispielbilder)

   


A38LWitten
A38LWitten

S3 8L AMK
Bj. 01

10.07.2019 21:42 Uhr

der Ventildeckel Ist im Prinzip der gleiche. Nimm erstmal den Plastikdeckel runter dann siehst du es und die Dichtungen der Ansaugbrücke auf jedenfall erneuern.

Wer anderen eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018