a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Öl Austritt beim Wechsel d. Antriebswellen und Spiel Gelenkgehäuse im Getriebe

Letzte Änderung am 03.12.2019 22:03 Uhr


03.12.2019 22:03 Uhr

Hallo zusammen!

ich habe zwar schon viel in diesem Forum gelesen und gelernt, heute komme ich auf diesem Wege aber nicht weiter - daher muss mal ne Frage her:

Ich fahre einen 8P, Motor 1.6 BSE mit 6-Gang Automatik, Erstzulassung 8/2005, aktuell 170tkm. Mit Anschaffung des Autos habe ich mir auch Lektüre Audi A3 / So wirds gemacht vom Klasing Verlag zugelegt.

1. Das Auto hat heute neue Antriebswellen von SKF bekommen. Laut o.g. Handbuch sollte beim Entfernen der Welle aus dem Getriebe Öl austreten. Bei mir war jedoch beidseitig alles absolut trocken(zuvor nie Ölspuren auf dem Parkplatz oder am Auto festgestellt). Die Hebebühne stand natürlich gerade und das Auto wurde ebenfalls gerade angehoben. Das Getriebeöl habe ich vor 3 Wochen in der Werkstatt wechseln lassen - Füllstand sollte also auch stimmen.
Ist es normals, dass in meinem Fall nichts ausgetreten ist oder stimmt da etwas mit der Ölverteilung im Getreibe nicht?

2. Bereits vor dem Wechsel stelle ich fest, dass die ins Getriebe eingesteckten Gelenkgehäuse sowohl auf der linken, als auch auf der rechten Seite nicht unwenig RADIALES Spiel haben. Ein wenig axiales Spiel ist nach meinen Recherchen ja normal, aber radial?

3. Die Vorderachsen wurden auf der Bühne in Leergewichtslage gebracht. Beim Drehen der neuen Antriebswellen fiel mir auf, dass die linke Seite ab dem Tripode-Gelenk ziemlich eiert, rechts läuft alles Rund. Die Wellen wurden zuvor korrekt behandelt. Es wurde nirgends dran gehämmert, gezogen oder ähnliches. Auch wurden der Tripodestern nicht aus dem Gehäuse gezogen. Das Einrasten ins Getriebe erfolgte ausschließlich durch Druck außen am Gelenkgehäuse des Trpodestern. Der unrunde Lauf beginnt nach meiner Beobachtung wirklich erst ab dem Gelenk, das Gehäuse läuft (ohne Messuhr und nach Augenmaß) sauber im Getriebeausgang. Ist das normal?

Ich sage mal herzlichen Dank für Eure Hilfe im Voraus!
Viele Grüße,
Michael

Beitrag wurde am 03.12.2019 22:10 Uhr von Michael_Seevetal bearbeitet

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018