a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Klima jault und ohne Kühlung

Letzte Änderung am 28.06.2020 23:07 Uhr


jarow

A3 Sportback 1.6 MPI
Bj. 2009

25.06.2020 23:04 Uhr

Moin! Vor einigen Monaten fing es gelegentlich an, dass die Klima einen leicht jauligen/heulenden Ton gemacht hat, welcher je nach Drehzahl deutlicher wurde (besonders zwischen 2-2,5k). Dann wieder länger Ruhe. Inzwischen ständig. Wird die Klima ausgestellt, verschwindet das Jaulen auch sofort. Kühlleistung aktuell auch nicht mehr spürbar. Dazu kommt oft noch ein anderes Geräusch: Besonders beim Einschalten hört man für ein paar Sekunden ein "Einströmen/Zischen" Das ist früher immer nach ein paar Sekunden weg gewesen. Jetzt kommt es aber auch einfach so beim Fahren vor.

Stimmt es, dass der 8P gar kein Expansionsventil hat? Sonst hätte ich darauf getippt.
Ideen? Kompressor defekt? Mit welchen Kosten muss man rechnen? Werkstatt meinte sie würde erstmal n Service machen um zu gucken was passiert.......

Danke!

MJ2010, 1.6 102PS Sportback, 160.000KM

Beitrag wurde am 25.06.2020 23:04 Uhr von jarow bearbeitet


silversurfer9000

A3 Sportback 1,8 TFSI
Bj. 2011

26.06.2020 18:58 Uhr

Hatte mir diesem Problem 1 Jahr gekämpft. Das zischen kommt von zu wenig Kältemittel. Schon mal Wartung machen lassen? Da andere Geräusch könnte bereits auf einen Lagerschaden vom Kompressor hinweisen. Bei mir ging bei VW die Wartung daneben, da hatte ich auch diese Geräusche. Allerdings war auch ein Druckschalter undicht, da kam minimalst Kältemittel heraus. Letztendlich habe ich alles austauschen lassen: Neuer Kompressor, neuer Kondensator und neuer Druckschalter. Danach war Ruhe. Das hat allerdings dann eine freie Werkstatt repariert, hat mir ca. 1400,-EUR gekostet.

Also mal neues Kältemittel einfüllen lassen, am besten mit Kontrastmittel. Dann kann man nach ein paar Tagen sehen ob noch etwas undicht ist. Falls hier das Jaulen noch vorhanden ist, dann dürfte der Kompressor auch schon defekt sein.

Beitrag wurde am 26.06.2020 18:59 Uhr von silversurfer9000 bearbeitet


Igo
Igo

Q3,A3 Sportback BMM
Bj. 2006

27.06.2020 23:59 Uhr

1400 ?wofür?Kompressor 150,kondensator 60-70,auffühlen wenn system leer ist 150.Die Teile auswechseln ist nicht so schwer.Ich hätte nicht mehr als 600 getippt.Ich hätte erst mit VCDS ausgelesen,ob das Drück aufgebaut wird.Nicht ,dass nur der Kompressor ne macke hat.

   


Beitrag wurde am 28.06.2020 0:10 Uhr von Igo bearbeitet


silversurfer9000

A3 Sportback 1,8 TFSI
Bj. 2011

28.06.2020 15:50 Uhr

Werkstattpreise sind andere als wenn man Online selbst etwas kauft, aber hier gibt es ja auch je nach Qualität erhebliche Preisunterschiede. VCDS bringt Dir nichts wenn der Kompressor einen hörbaren, nervenden Lagerschaden hat. Er funktioniert ja nach wie vor, so war es zumindest bei mir. Kondensator war lt. VW auch nicht mehr der beste wegen Steinschläge.
Bei VW hätte ich lt. Mitarbeiter nur für den Kompressor-Austausch mit 1500,-EUR rechnen müssen. Kühlsystem muss ja auch gereinigt werden.
Den Gesamtreis muss ich allerdings etwas korrigieren: Es waren noch für Keilrippenriemen und Riemenspanner-Austausch dabei, wäre sonst 130,-EUR billiger gewesen.
Austausch vom Kompressor ist ja eigentlich nicht so zeitaufwendig, aber beim Kondensator wird es teuer. Hier muss auch die Front demontiert werden um den Kondensator hinter dem Kühler auszutauschen. Der Arbeitsaufwand war bei meinem Motor wesentlich zeitaufwendiger als das was mir berechnet wurde. Ich habe ja auch noch eine Standheizung, da ist noch einmal weniger Platz im Motorraum.

Beitrag wurde am 28.06.2020 16:07 Uhr von silversurfer9000 bearbeitet


Igo
Igo

Q3,A3 Sportback BMM
Bj. 2006

28.06.2020 21:33 Uhr

Wegen Front werde ich keine Gedanken machen,habe hinter mir,ein Paar schrauben und die alle Kühler zusammen von Maske getrennt .Dann noch der Klimakühler von LLK mit 5 Schrauben und die Trennstelle zu Flexschleuchen,2 Torx Schrauben .Nur das Kühlmittel ,der muss vorher abgepumpt werden.Sonst ist das kein Hexenwerk.

jarow

A3 Sportback 1.6 MPI
Bj. 2009

28.06.2020 21:56 Uhr

Danke! Tatsächlich hört man das jaulen von daußen bzw. aus dem Motorraum nicht. Also kein auffälliges Geräusch vom Kompressor direkt. Erst im Innenraum, da fällt das jaulen auf. Gibt es denn bei meinem Modell ein Expansionsventil, was das Problem sein könnte?

silversurfer9000

A3 Sportback 1,8 TFSI
Bj. 2011

28.06.2020 22:57 Uhr

@jarow
Das Zischen kommt auf jeden Fall von zu weinig Kühlmittel. Lasse das erst einmal nachfüllen. Eventuell ist ja dann auch das Jaulen weg.


@Igo
Hab keine Ahnung was bei meinem Fahrzeug los war. Der Werkstatt-Meister war auf jeden Fall von meinem Fahrzeug nicht begeistert.

Igo
Igo

Q3,A3 Sportback BMM
Bj. 2006

28.06.2020 23:07 Uhr

Ich habe mal auch Probleme mit Klima gehabt,dachte mir auch Kompressor oder Ventil defekt.Drück war in Ordnung bei 14 Bar.Dann bin ich zu einem freien Werkstatt .Der Master hat das Kühlmittel abgesaugt dann wieder aufgefühlt,hat noch mal nach Fehler im VCDS geschaut und am ende sagte mir :der Kompressor ist defekt.Hat mir aber faire Preis mit 300 euro austausch kompressor und auffühlen angeboten.Ich bin dann nachhause gefahren und selbst alles angeschaut und sieh da:riemen dreht die Scheibe vom Kompressor aber der Steht.Fehler habe ich schnell gefunden: feder von Mitnehmerscheibe war abgerissen.Ersatzteil für 30 -35 euro im Bucht ,4 Muttern gelöst ausgetauscht passt.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018