a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Sporadisch leuchtet Bremse Störung - verschwindet nach einigen Sekunden

Letzte Änderung am 02.08.2020 11:10 Uhr


adamflx

A3 2.0 TFSI CCZA
Bj. 2010

02.08.2020 11:10 Uhr

Hallo zusammen,

ich fahre seit kurzem einen Audi A3 8P BJ. 2010 mit 2.0 TFSI und Stronic.
Sehr sporadisch kommt während der Fahrt die Warnung "Störung Bremse" und es leuchten die ABS, ESP, Reifendruck und Lenkhilfe Lampe. Es piept drei mal und die Warnung verschwindet sofort wieder. Wobei die Lenkhilfe am längsten an bleibt. Das kommt paar mal vor und dann ist Stille. Manchmal fahre ich 100km und es kommt überhaupt nicht. Der Fehler lässt sich auch nicht provozieren. Mal im kalten, mal im warmen Zustand. Mal bei 30kmh, mal bei 100kmh etc. Was mir aufgefallen ist, dass es eher auf geraden Strecken wo das Lenkrad kaum bis gar nicht bewegt wird auftritt. In der Stadt, also mit öfters Bremsen/Lenken eigentlich kaum.

Mit Carport ausgelesen, im Lenkhilfe STG 44 ist der Fehler 01316 - Unterbrechung, kein Signal Bremsensteuergerät drin. (siehe Anhang)
Während der Fahrt, als wir im Bremsensteuergerät für die Echtzeitdaten drin waren, brach während des Fehlers die Verbindung von Carport zum Steuergerät ab. Alles wurde grau.
Was mich jedoch wundert, warum ist der Fehler im Lenkhilfestg. und nicht im Bremsenstg. selbst?

Während der Fehler auftritt ist komischerweise weder Lenkung noch Bremse beeinträchtigt, zumindest nicht bemerkbar.

Hatte jemand schonmal ähnliches? Ist wirklich das teure Bremsenstg. hin, oder kann das auch ein Sensor wie der Lenkwinkelsensor oder ABS Sensor sein?

Vielen Dank im Voraus.

   

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018