a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] S3 Ladedruck

Letzte Änderung am 01.10.2020 6:42 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


Pacht

A3 CCZA (RR4)
Bj. 09/2008

08.09.2020 11:42 Uhr

Das so ein Stecker defekt ist hatte ich nie. Nur das Kabel am N75.
Wie gesagt, das N249 kannst du einfach umgehen.
0,4 Bar ist Notlauf. Da ist das N75 unbestromt. Die antacktung kannst du mit vcds auslesen. Würdest du ja sehen falls ein Stecker nur n Wackelkontakt hat.

dougie

S3 quattro BAM
Bj. 2002

08.09.2020 11:46 Uhr

Danke Robert!
Ich kenn mich mit vcds noch nicht so gut aus. Hab das gestern zum ersten mal installiert und warte jetzt auf meinen Aktivierungscode.
Zum Fehlerspeicher löschen reicht es ja jetzt schon. Aktuell tendiere ich dazu das N249 und das Schubumluftventil einfach auf Veradacht zu tauschen. Neu ist treu.

Beitrag wurde am 08.09.2020 11:47 Uhr von dougie bearbeitet


Pacht

A3 CCZA (RR4)
Bj. 09/2008

08.09.2020 11:50 Uhr

Das geht auf Dauer ins Geld und bei dem alten 1.8t kann man ziemlich gut der Reihe nach alles eingrenzen ohne alles austauschen zu müssen.
Wo kommst du denn her?

PS: kann das Bild von meinem ohne N249 nicht anhängen.

Beitrag wurde am 08.09.2020 11:55 Uhr von Pacht bearbeitet


dougie

S3 quattro BAM
Bj. 2002

08.09.2020 11:57 Uhr

Ich sitz hier in Krefeld.... und naja, ich will die Kiste halt einfach erst mal vernünftig ans Laufen bekommen.

Pacht

A3 CCZA (RR4)
Bj. 09/2008

08.09.2020 12:33 Uhr

Okay das ist was weit, sorry.
Wie gesagt, Klemm alles einmal ab und zusätzlich drück das System ab.

dougie

S3 quattro BAM
Bj. 2002

08.09.2020 13:14 Uhr

Wie kann man denn hier Bilder einstellen? Ich hab gerade mal den Schlauch an der Drosselklappe ab gemacht und auch das Verbindungsrohr zum linken LLK. Der Blick in den LLK sieht komisch aus. Da hängt so was rum, was wie ein schwarzer Gummidichtring aussieht.

Hab jetzt gerade mal so ein TestKit bestellt, um das System abdrücken zu können. Bin gespannt.
Bin jetzt eh erst mal die nächsten Tage mit meinem anderen Auto in den Bergen rund um Italien/Österreich/Schweiz und ärger Motorradfahrer :D

Beitrag wurde am 08.09.2020 13:47 Uhr von dougie bearbeitet


dougie

S3 quattro BAM
Bj. 2002

08.09.2020 13:21 Uhr

Ich probiers mal so:



Beitrag wurde am 08.09.2020 13:22 Uhr von dougie bearbeitet


Pacht

A3 CCZA (RR4)
Bj. 09/2008

08.09.2020 14:35 Uhr

Das mit der dichtung weiß ich nicht.

Das Öl ist normal. Kann man Mal sauber machen.

dougie

S3 quattro BAM
Bj. 2002

08.09.2020 14:42 Uhr

Bevor ich den auf Verdacht ausbaue, mach ich erst mal die Druckdichtigkeitsprüfung.... ist mir sonst zu viel Aktion.

Wie reinigt ihr denn die Drosselklappe, wenn man die nicht mit den Fingern bewegen darf? Bremsenreiniger allein wird da ja kaum helfen.

Beitrag wurde am 08.09.2020 14:50 Uhr von dougie bearbeitet


Pacht

A3 CCZA (RR4)
Bj. 09/2008

08.09.2020 14:51 Uhr

Es gibt Drosselklappe Reiniger. Oder ich hab sie trotzdem mit dem Finger bewegt.

A38LWitten
A38LWitten

S3 8L, S6 4b C5 Handschalter AMK
Bj. 01

10.09.2020 7:40 Uhr

Morgen, Also das mit dem Umgehen vom N249 geht zu Lasten des Turbos das ist Fakt ! Gibt genügend Antworten dazu im Netz. Drosselklappe geht mit viel Glück nicht Kaputt. Drosselklappe Ausbauen Nicht bewegen die Klappe , Etwas Diesel und ein Weichen Pinsel. Einstreichen anlösen die Verschmutzung. Bremsenreiniger nachspülen Fertig

VCDS vorhanden !!!
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

Pacht

A3 CCZA (RR4)
Bj. 09/2008

10.09.2020 8:56 Uhr

Wieso geht das zu Lasten des Turbos? Vielleicht meinst du, wenn man das suv abklemmt.

Neeba

S3 8V CJXC
Bj. 2014

10.09.2020 13:28 Uhr

Bei den VFL Modellen wie zB dem AGU mit Seilzug Gas wird das SUV nur über Unterdruck direkt von der Ansaugbrücke gesteuert.

Beim FL mit E-Gas hängt jetzt noch das N249 mit Unterdruckspeicher dazwischen. Die Öffnung vom SUV wird hier elektronisch gesteuert.

Wenn man nun, soweit ich das noch in Erinnerung habe, das N249 bei E-Gas Fahrzeugen umgeht und das SUV rein vom Unterdruck der Ansaugbrücke gesteuert wird, kommt es zu kurzen Druckspitzen, da das SUV erst leicht verzögert mechanisch geöffnet wird, da die Drosselklappe etwas langsamer reagiert als bei Seilzug.

Beitrag wurde am 10.09.2020 13:31 Uhr von Neeba bearbeitet


A38LWitten
A38LWitten

S3 8L, S6 4b C5 Handschalter AMK
Bj. 01

10.09.2020 20:44 Uhr

so ist es nicht hinzu zufügen

VCDS vorhanden !!!
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

dougie

S3 quattro BAM
Bj. 2002

13.09.2020 18:49 Uhr

So, ich war ein paar Tage weg und konnte erst heute weiter machen. Inzwischen sind auch diese Stopfen angekommen, um die Druckschläuche abzudrücken.
Bin ja neugierig und bis sofort zur Tat:

Zuerst hab ich einen Stopfen in den Schlauch, der auf der Ansaugbrücke steckt, eingesteckt und den anderen in den Schlauch der sonst auf dem Luftfilterkasten steckt. Dann versucht Druck drauf zu geben: Geht nicht. Baut sich kein Druck auf.

Dann nur von Drosselklappe bis zum Druckrohr vom Verdichter. Da scheint alles dicht. Also beide Ladeluftkühler und die Schläuche dazwischen scheinen ok.

Wie kann ich das weiter einkreisen, weil ich kann nirgendwo erkennen, das es irgendwo raus bläst?

Den roten Schlauch vom Verdichter zum Druckrohr hab ich nur im eingebauten Zustand geprüft, indem ich das Druckrohr ausgebaut habe. Vom Turbo bekomm ich den nicht ab, weil der da bombenfest drauf sitzt. Scheint aber auch ok zu sein.

VG
Ralf

Beitrag wurde am 14.09.2020 10:07 Uhr von dougie bearbeitet

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018