a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Schiebedach schließt nicht komplett

Letzte Änderung am 26.10.2015 7:58 Uhr


e-Luksch

A3 8V TFSI
Bj. 2014

04.05.2010 10:24 Uhr

Hey Leute, hab seit kurzem folgendes Problem:

Mein Schiebedacht schließt nicht mehr komplett, wenn ich den Drehheber auf "zu" stelle. Es bleiben immer so ca. 8 cm offen. Drücke ich aber den Hebel um das Schiebedach in den vermeintlichen "Kippzusatand" zu bringen, so schließt das Schiebedach komplett - ein Kippzustand ist somit auch nicht mehr zu erreichen.

Das Problem ist das rste Mal aufgetreten, nachdem ich das Schiebedach via Komfortschließung mit der Fernbedienung geschlossen habe. Allerdings ging es dabei immer nur Stückweise zu, d.h. ich musste mehrere Versuche durchführen, bis es komplett zu war.

Interessant ist auch, dass das Schiebedach, sofern ich den Schalter auf "komplett auf" stelle, anscheinend zu weit reinfährt und dann leicht "knackt".
Das erste drittel des Stellschalters ignoriert das Schiebedach auch komplett.
Das heißt es macht kein Unterschied, ob ich den Schalter auf "ganz zu" oder "1-4 Schritte" davor stehen hab.... es bleibt immer ein Spalt offen und ändert die Position nicht.

So wie es scheint, ist die Start- und Endposition des Schiebedachs verstellt .... wie kann ich das Schiebedach neu eichen?
Wie gesagt, ich kann es via "Kippstellung" schließen lassen (zum glück :)).

Danke schonmal für jede Hilfe.

Gruß, Luksch

e-Luksch

A3 8V TFSI
Bj. 2014

22.05.2010 16:27 Uhr

Hat niemand eine Idee?
Hab das Schiebedach mal "manuel" mit der Kurbel geschlossen. Problem besteht aber weiterhin!

Auditor

A3 8L APG 1,8
Bj. 01/01

22.05.2010 16:36 Uhr

Sicherung für das Schiebedach ein paar Minuten ziehen und wieder einsetzen
oder siehe hier:
http://www.a3-freunde.de/forum/t21799/Schibedach-spinnt.html

e-Luksch

A3 8V TFSI
Bj. 2014

24.05.2010 21:19 Uhr

Danke für die richtige Antwort.
Habe jetzt erst den Beitrag gelesen, aber bin vorgestern von selbst drauf "gestoßen".
Hab erst mitm Laptop via ODB-II Interface ne Fehlersuche gemacht, aber der A3 hat anscheinend kein spezielles Schiebedach-Steuergerät.

Hab das Schiebedach dann mit dem Drehhebel so eingestellt, dass es koplett offen war (laut hebel auf Position "so gut wie zu" :P), dann die Sicherung raus gemacht, Hebel auf "auf" gestellt, Sicherung wieder rein und Hebel auf "zu" gedreht!

Seitdem geht es wieder einwandfrei :)

Beitrag wurde am 24.05.2010 21:20 Uhr von e-Luksch bearbeitet


MrStkrdknmibalz

A3 8L 1.8 1.8 ohne T
Bj. 99

26.10.2015 7:58 Uhr

Hallo.
Ich mach mal den Totengräber und grabe was altes aus.

Ich habe auch Probleme mit meinem elektrischen Schiebedach am 8L.
Es fährt ohne Probleme auf in die richtige Stellung, es fährt ohne Probleme in Kippstellung...
Aber soll es zu gehen, bleibt es immer in der Kippstellung kleben. Nach mehreren Versuchen (auf und zu usw) geht es dann irgendwann. Dabei ist dem Dach egal ob Ich versuche mit der Hand mitzuhelfen oder ob Ich es anschreie. motzki happy

Hilft bei sowas auch die beschriebene Aktion mit der Sicherung oder liegt der Fehler wo anders?
Da mit der Hand. helfen nix bringt, werden die Gleitschienen wohl i.O sein. Ich werde sie aber vorsichtshalber mal reinigen und neu fetten.
Könnte es am Schalter liegen?

Danke schonmal.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018