a3-freunde - Die Audi A3 Community

Radioblende bei Klavierlackmittelkonsole

Letzte Änderung am 09.01.2003 15:22 Uhr


unbekannt

09.01.2003 10:53 Uhr

Jo Leute - werd mir wahrscheinlich bald meine Klavierlackteile einbauen, jedoch ist das Problem mit den Radioblenden.
<BR>
<BR>Gibts die auch in Klavierlack oder muss ich das in Kauf nehmen, dass rechts und links vom Radio ein normales Plastik ist??

cyberbob
cyberbob

Focus RS MK2
Bj. 03/10

Moderator

09.01.2003 12:13 Uhr

hallo
<BR>
<BR>klavierlack ist aus dem s3 und wenn man einen audi kauft ist auch audi drinnen. (breites radio)
<BR>also ein klares NEIN
<BR>
<BR>mfg
<BR>
<BR>cyber
[addsig]

333.000km und er lief und lief und lief
*
*
FFM2007-2013 --- Orga-Team
*
*

Christoph
Christoph

A6 4B TDI
Bj. 05/01

09.01.2003 12:39 Uhr

Es besteht aber auch die Möglichkeit die Blenden in Klavierlack lackieren zu lassen.
<BR>
[addsig]

Liebe Grüße
Chris

unbekannt

09.01.2003 12:50 Uhr

@cyberbob - das mit dem klaren NEIN ist mir nicht so klar - denn auch S3 Fahrer kaufen sich andere Radios und brauchen diese Blenden - darum dachte ich auch AUDI DENKT MIT und produziert Klavierlackradioblenden
[addsig]

unbekannt

09.01.2003 15:22 Uhr

audi denkt bei sowas überhaupt nicht mit. die wollen ihre radios drin haben (bzw. verkaufen). siehe auch der tausch von dauer+ und geschaltetem + an einem DIN-stecker.
[addsig]
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018