a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] SDS-Leitungen und Lesekopf-Reinigung

Letzte Änderung am 30.07.2015 18:13 Uhr


Rainer
Rainer

A6 4G 3.0 TFSI quattro
Bj. 23.11.2011

06.04.2012 12:07 Uhr

Ergänzung der SDS-Funktion (Sprach-Dialog-System) für die RNS-E mit MFL:

SDS-Leitungen (gelbe Reparatur-Leitung (000 979 009 E) und 2,50 m Verlängerung angelötet):

Kabel an der Navi an C7 (+) und C1 (-).
Kabel am Mikrofon an grün (+) und schwarz (-).

1. Die Navi mit den 4 Entnahme-Bügeln vor ziehen.
2. Fußraum-Verkleidung Fahrerseite entfernen oder runter klappen
2.1 Deckel Sicherungskasten (bei geöffneter Fahrertür) abhebeln)
2.2 6kt-Schraube lösen
2.3 eine 6kt-Schraube je links und rechts von unten lösen
2.4 Verkleidung von links außen, dann rechts neben dem Lenkrad in Richtung Heck ziehen, bis die Verkleidung nach unten fällt
3. Verkleidung linke A-Säule ab
3.1 Flach-Schraubendreher oben rein und Richtung Heck ziehen, bis ein Finger rein geht, dann mit einem Ruck nach rechts hinten ziehen, bis die ersten Rast-Nasen ausrasten, dann die A-Säule etwas nach oben schieben und seitlich entnehmen
4. kleine Sonnenblende in der Mitte ab
4.1 Torx-Schraube lösen
4.2 Sonnenblende entnehmen
5. Deckenleuchte öffnen
5.1 Duchsichtiges Plastik aushebeln
5.2 graue / schwarze Kunststoff-Blende aushebeln
5.3 zwei Kreuz-Schrauben (senkrecht nach oben) lösen
5.4 Deckenleuchte nach unten ziehen
6. Leitungen, wie oben beschrieben an grün und schwarz anklemmen
7. Alles wieder zusammen bauen
8. Software-Stand der RNS-E ggf. auf 0650 bringen (mind. Navi-DVD von 2008)
9. SDS-CD in die RNS-E und den Software-Stand auf 0660 bringen
10. Glücklich sein


Reinigung des Lesekopfes:

1. Die Navi mit den 4 Entnahme-Bügeln vor ziehen.
2. DVD raus
3. Lesekopf reinigen, ist sowieso nötig
3.1 Deckel oben abschrauben
3.1.1 drei kleine Kreuzschrauben oben lösen
3.1.2 zwei Kreuzschrauben, eine links und eine rechts oben lösen
3.2 Deckel abnehmen
3.3 Kunststoff-Staub-Schutz hinten aushebeln
3.4 blauen Lesekopf sichten
3.5 Lesekopf mit einem trockenen, dehendem Wattestäbchen mit leichtem Druck reinigen
3.6 alles wieder zusammen bauen und glücklich sein

Infos, Einbauten zu RNS-E, SDS, BT-FSE und Infos zu RFK, Spiegelkappen- und Front-Kameras, TV-Tuner, DVD-Player, MFL, Sitzheizung hinten, vollelektrische Sitze vorne. Videos, Bilder, Ort und Handy-Nr. im Profil.

Beitrag wurde am 20.08.2015 14:26 Uhr von Rainer bearbeitet


Rainer
Rainer

A6 4G 3.0 TFSI quattro
Bj. 23.11.2011

20.07.2015 23:13 Uhr

Dies mal wieder als Hinweis für viele hier.

Infos, Einbauten zu RNS-E, SDS, BT-FSE und Infos zu RFK, Spiegelkappen- und Front-Kameras, TV-Tuner, DVD-Player, MFL, Sitzheizung hinten, vollelektrische Sitze vorne. Videos, Bilder, Ort und Handy-Nr. im Profil.

unbekannt

30.07.2015 17:12 Uhr

Danke Rainer!

Ich denke die Anleitung ist auch für den SDS-Hack am 193G anzuwenden oder?

Was ich noch nicht verstehe, ich habe das "kleine" SDS bzw. eben das MFL mit der "sprechen" Taste.
Das funktioniert ja aber nur für das Telefon (deshalb ja der SDS Hack). Ich habe dann ja aber schon ein Mikro verbaut?
Oder lässt sich das Mikro der FSE nicht für SDS nutzen?

Edit:
Habs kapiert :) das Mikro kann ich natürlich nutzen, man legt ja lediglich das Kabel zum RNS-E.

Beitrag wurde am 30.07.2015 17:18 Uhr von bearbeitet


unbekannt

30.07.2015 18:03 Uhr

Was mir da so eben einfällt:

Weiß jemand auswendig wo das Bluetooth Steuergerät (FSE) sitzt?

Dort müsste ja das Mikro von der Deckenleuchte angeschlossen sein, dann könnte man doch auch ein Kabel vom Bluetooth Steuergerät (FSE) zum RNS-E legen statt an das Mikro in der Deckenleuchte? Oder ist da der Weg vom RNS-E zur Deckenleuchte einfacher?

Rainer
Rainer

A6 4G 3.0 TFSI quattro
Bj. 23.11.2011

30.07.2015 18:13 Uhr

Rufe mich halt nochmal an.

Infos, Einbauten zu RNS-E, SDS, BT-FSE und Infos zu RFK, Spiegelkappen- und Front-Kameras, TV-Tuner, DVD-Player, MFL, Sitzheizung hinten, vollelektrische Sitze vorne. Videos, Bilder, Ort und Handy-Nr. im Profil.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018