a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] ZENEC E>Go NC3131D Anwenderforum

Letzte Änderung am 23.08.2019 11:40 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


07.10.2012 0:14 Uhr


Sorry, ich meinte eigentlich dass sich die Radios im Nachhinein auch ohne Zündschlüssel im Schloß einschalten lassen.


Das ist doch komplett unwichtig. Wenn man im Auto sitzt, hat man eh den Schlüssel dabei.

Das Nervige ist ja nicht, dass man einen Schlüssel braucht, sondern dass beim Zenec die Zündung aktiv sein muss, was unnötig Strom saugt und bei mir auch noch die Saugrohrklappe deutlich hörbar herumsummt (soll laut Werkstatt normal sein).

Außerdem ist das lange nicht bei allen Mazdas der Fall, sondern nur bei den neueren Modellen.


Bei meinem Mazda Baujahr 1998 war das so. Da konnte ich den Radio ohne Zündung betreiben. Das war bis jetzt auch bei jedem anderen Auto so, das ich gefahren bin. Nur VW/Audi haben da anscheinend ein komplett eigenes System.

Mic
Mic

A3 8P 2.0 TFSI
Bj. 07/2004

07.10.2012 0:17 Uhr

Hallo mgor,

also mit dem CAN-Update scheint das Leerwerden der Batterie gelöst. Hast du das noch nicht drauf?

Grüße,
Mic.

There's no need to rush!

lightningstar

A3 1,6 TDI
Bj. 2010

07.10.2012 10:10 Uhr

Hallo Ihr.

Bin ja gespannt, ob sich da vielleicht mal jemand vom Zenec Support hier meldet und uns eine Auskunft gibt.

Schöne Grüße aus Franken

Beitrag wurde am 08.10.2012 12:01 Uhr von lightningstar bearbeitet


caldeb

A3 Sportback 1,8 TFSI
Bj. 2008

07.10.2012 10:24 Uhr

Habe auch schon an Zenec geschrieben - keine Antwort. Der Kundenservice dieser Firma = 0! Jede kleine Softwareschmiede ist um Welten besser. Für mich unbegreiflich, dass Zenec ihre Kunden wursteln läßt und keinen Finger krumm macht, bei der Beseitigung der durch die Firma zu verantwortenden Fehler den Kunden Unterstützung zu geben.

unbekannt

07.10.2012 11:11 Uhr

Generell ist das Thema auch für den Handel nicht gut. Letztendlich könnte der Endkunde dem Händler mitteilen, dass das Gerät defekt sei (weil der Funktionsumfang nicht gegeben ist) und jedesmal auf Lieferung einer mängelfreien Ware bestehen.
Im Endeffekt kann der Kunde damit seinen Händler zum Wahnsinn treiben, weil der Händler jedesmal ein anderes Neugerät rausrücken muss, welches offensichtlich auch nicht den vollen Funktionsumfang hat.


Letzte Woche ging das bereits erste gebrauchte 3131D bei Ebay über den Tisch, es wurde schon für 999 Euro angeboten.

08.10.2012 0:20 Uhr


Letzte Woche ging das bereits erste gebrauchte 3131D bei Ebay über den Tisch, es wurde schon für 999 Euro angeboten.


Das ist doch fast Neupreis. Da leg ich lieber 80 Euro drauf und kauf eins mit 2 Jahre Gewährleistung und 14 Tage Rückgaberecht bei einem normalen Händler.

08.10.2012 9:23 Uhr

Hi,

also der Zenec-Service ist sehr belastet bzw. teilweise überlastet - ich weiß was Du meinst und dass Du gerne direkt von Zenec was erfahren würdest.
Das was Ihr vom Service möchtet ist doch eigentlich Aufgabe des Verkäufers. Wendet euch doch mit Problemen vertrauensvoll an euren Händler - der sollte eigentlich die Antworten kennen bzw. euch behilflich sein. Vor Ort geht das ja oft eh besser. Zenec unterstützt doch seine Händler und die sollen ihre Kunden unterstützen. Meine Kunden haben es gar nicht nötig sich an Zenec zu wenden.
Aber bitte jetzt nicht alle mich bombardieren - sonst müsste ja ich für die anderen Händler den Service übernehmen.

Grüße
Markus von ACR-Hof

Markus Karl, Inh. ACR-Hof

08.10.2012 10:23 Uhr

also der Zenec-Service ist sehr belastet bzw. teilweise überlastet - ich weiß was Du meinst und dass Du gerne direkt von Zenec was erfahren würdest.
Das was Ihr vom Service möchtet ist doch eigentlich Aufgabe des Verkäufers. Wendet euch doch mit Problemen vertrauensvoll an euren Händler - der sollte eigentlich die Antworten kennen bzw. euch behilflich sein. Vor Ort geht das ja oft eh besser. Zenec unterstützt doch seine Händler und die sollen ihre Kunden unterstützen. Meine Kunden haben es gar nicht nötig sich an Zenec zu wenden.
Aber bitte jetzt nicht alle mich bombardieren - sonst müsste ja ich für die anderen Händler den Service übernehmen.


Mein Händler erfährt überhaupt nichts von Zenec. Der wusste zuerst nicht mal, dass es sich beim Navi-Problem um einen Software-Bug handelt. Laut Zenec sollte er den kompletten Radio austauschen.

08.10.2012 11:30 Uhr

Hallo Leute, bin neu hier. Könnte mir auch jemand das CAN-UPDATE mailen,wäre echt nett !!

Beitrag wurde am 08.10.2012 21:03 Uhr von wernera3 bearbeitet


caldeb

A3 Sportback 1,8 TFSI
Bj. 2008

08.10.2012 11:43 Uhr

Hallo Markus, ist ja lobenswert, wie Du Dich für Deine Kunden einsetzt, ich habe aber auch von einer ACR-Filiale keine Antwort erhalten. Zenec verzichtet auf das Hosten eines Diskussionsforums für Anwender und ist auch nicht in Diskussionsgruppen wie dieser aktiv. Damit vergeben sie sich den direkten Kontakt mit den Kunden und damit die Möglichkeit, zeitnah auf Kundenwünsche zu reagieren. Erste Quittungen für dieses kundenunfreundliche Verhalten sind die Rezensionen bei Amazon zum NC3131d. Es ist doch ein Treppenwitz, dass hilfsbereite Zeitgenossen die Arbeit von Hersteller und Vertrieb übernehmen müssen, weil sie KEINE Unterstützung anderweitig bekommen. Ein Musterbeispiel ist das can-bus-update, wo Du selbst maßgeblich involviert warst. Bis heute gibt es dazu nichts bei Zenec! Aber zurück zum Anliegen dieses Forums, ich bin zwar nicht Dein Kunde, möchte aber die Gelegenheit nutzen, ein paar hoffentlich allgemein interessierende Fragen los zu werden:
1. Wie kann man den Zeitaufwand für notwendige Änderungen im Gerätespeicher minimieren? Ich habe bisher allen Ballast aus dem Gerät gelöscht. Für die verbliebenen 514 Dateien dauert die Synchronisation 20 Minuten (ohne Änderung von Inhalten). Geht das z.B. für die POI-Pflege auch weniger zeitintensiv und gibt es dafür neben der Naviextras Toolbox (mit *.kml Dateien) effektivere Alternativen?
2. Woher kann man eine brauchbare Dokumentation zu den Funktionen des Synctools von Zenec bekommen? Der Hersteller gibt nur eine Anleitung zur Synchronisierung.
3. Ist es möglich, im FIS die beiden Zeilen für die Senderanzeige zu vertauschen, damit in der Geschwindigkeitsanzeige der Sender und nicht das Preset sichtbar ist (siehe Abbildung)?
Herzlichen Dank vorab für eine Antwort

 


Froeschl

A3 Sportback
Bj. 2010

08.10.2012 15:57 Uhr

3. Ist es möglich, im FIS die beiden Zeilen für die Senderanzeige zu vertauschen, damit in der Geschwindigkeitsanzeige der Sender und nicht das Preset sichtbar ist (siehe Abbildung)?

Das nervt mich auch. Wäre nett wenn das geändert würde.

(Invalid img)

alexfunsmile

A3 Diesel
Bj. 2007

08.10.2012 23:24 Uhr

Hat von Euch jemand schon mal das TMC pro update gekauft?
Lohnt es sich?

In der Navitoolbox gibt es leider keine option für Österreich. Zenec verweist auf Nachfrage, nur auf die Toolbox. ;-(
Andere Navis werden sehrwohl mit TMC pro bei uns verkauft.

08.10.2012 23:59 Uhr

In der Navitoolbox gibt es leider keine option für Österreich. Zenec verweist auf Nachfrage, nur auf die Toolbox. ;-(
Andere Navis werden sehrwohl mit TMC pro bei uns verkauft.
Was bringt dir das? In Österreich gibts kein TMC Pro.

alexfunsmile

A3 Diesel
Bj. 2007

09.10.2012 0:20 Uhr

stimmt hab ich auch grad gefunden, heißt bei uns TMCplus

Aber hat von Euch schon jemand TMC pro Deutschland für das Radio getestet?

Mic
Mic

A3 8P 2.0 TFSI
Bj. 07/2004

09.10.2012 7:44 Uhr

Hallo Alexfunsmile,

ich hatte mich mit diesem Thema noch nicht befasst. Was genau beinhaltet TMC Pro? Was kann es besser als das normale TMC?

Wie schaltet man es eigentlich im E>Go frei? Wenn man es kauft, bekommt man doch so eine Art PrePaid-Karte.

Was mich viel mehr stört ist, dass ZENEC als aktuelles Kartenmateriel Karten von 2011 anbietet, wo es von iGo doch schon Karten für 2012 gibt. Kann man dagegen etwas machen?

Grüße,
Mic.

There's no need to rush!
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018