a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Türen gehen nicht auf

Letzte Änderung am 15.12.2018 12:11 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


Tunes

A3
Bj. 2.98

11.01.2013 10:41 Uhr

Hallo, habe das Problem wenn es Kalt draußen ist bekomme ich die Türen nicht auf.
Also Aufschließen geht sobald ich am griff ziehe um einsteigen zu wollen gehen die Türen nicht auf, eingefroren kann nicht sein denn mußte durch den Kofferraum rein und von innen konnte ich die ohne Probleme öffnen, bin dann ein paar Kilometer gefahren natürlich mit Heizung und dann ging es wieder als ob nichts gewesen war. Was könnte es sein denn ich kann ja nicht jeden Morgen durch den Kofferraum klettern 1. es ist umstendlich 2. Sieht es sche... aus confused. Achso es ist auf Beiden seiten.
Danke

Hier ( X ) Bohren für neuen Monitor

xGx
xGx

A3 8L 1.8T AGU
Bj. 97

11.01.2013 10:51 Uhr

Mittlerweile kann man schon vorraussagen, dass diese Themen kommen :D Immer wenn es unter 0°C ist, ein Neuer ;)
Mal ein bisschen die SuFu benutzen.

Du hast zwei Möglichkeiten;
1. Die einfache Lösung
Du flutest das ganze Schloss mit einer halben Dose WD40 (man müsste an der Seite der Tür, wo die Schrauben sitzen drankommen).

2. Die anständige Lösung
Schloss ausbauen, gründlich reinigen, ordentlich fetten.

Ich bevorzuge die 2. Variante. Musste ich erst vor 2 Wochen bei meinem Bruder erledigen^^

unbekannt

11.01.2013 12:03 Uhr

ein kleiner tipp am rande....schmier deine gummidichtungen mit fett ein !

Tunes

A3
Bj. 2.98

11.01.2013 13:23 Uhr

Hallo, die Gummidichtungen sind eingefettet, WD 40 werde ich nachher mal machen, Schloß ausbauen traue ich mich nicht ran oder geht die Innenverkleidung einfach ab.

Hier ( X ) Bohren für neuen Monitor

Maiky
Maiky

A3 8L 1.8 T AUM
Bj. 2001

11.01.2013 13:40 Uhr

Bei einigen Kollegen von mir hat Silikonspray entlang der ganzen Türdichtungen gut geholfen, seit dem keine Probleme.

MfG Maiky

11.01.2013 13:59 Uhr


geht die Innenverkleidung einfach ab.


Schon mal die Wiki genutzt.

EnidanHH
EnidanHH

A3 8P 2.0 FSI
Bj. 05/2003

11.01.2013 14:12 Uhr

vaseline an die türdichtung ranschmieren ;)... wirkt wunder im Winter...ach und nicht zu sparsam

xGx
xGx

A3 8L 1.8T AGU
Bj. 97

11.01.2013 14:38 Uhr

Für die Dichtungen würde ich Spezielle Gummipflege benutzen, da diese auch nicht schmieren oder so.

Die Verkleidung am A3 ist die einfachste, die ich kenne.
Abdeckung hinterm Gridd weg, zwei Schrauben raus, oben links und recht an der VK zwei Schrauben raus, nach oben abziehen.
Nur noch Stecker und so weg und fertig.

patz223

A3 8L 1.9 TDI
Bj. 1998

12.01.2013 22:52 Uhr

Naja an dem Gummidichtungen liegt es nicht. Wenn ein Schloss nicht öffnet, sind keine Dichtungen schuld :) Und so wird es beim TE der Fall sein, bei mir ebenfalls.

Gruß

patz223

A3 8L 1.9 TDI
Bj. 1998

12.01.2013 23:53 Uhr

Ich hab jetzt bei mir festgestellt, dass der innere Türgriff auch sehr schwer geht und wenn das gefriert garnimmer von selber zurückgeht.

Also was hat Audi denn da gebaut... Die Probleme hatte ich an meinem Golf damals Nie.

Gruß

lpo55

A3 8P BMM
Bj. 03/2008

13.01.2013 0:02 Uhr

würd die verkleidung abmachen und die ganze mechanik mit WD40 behandeln, das sollte das wasser verdrängen und bei frost das gefrieren verhindern.

xGx
xGx

A3 8L 1.8T AGU
Bj. 97

13.01.2013 0:43 Uhr

Nur wenn man Fett benutzt, tut man dem Schlos was Gutes.
WD-40 ist sowieso eher ein Reinigungsmittel mit Schmiereigenschaften. Wenn man das Schloss ordentlich fettet, braucht man keine Angst mehr haben, dass es festfriert. Selbst wenn Wasser ins Schloss gelangt, wird es durch das Fett von der Mechanik ferngehalten. Ein dünner Öl-Film kann das nicht.

patz223

A3 8L 1.9 TDI
Bj. 1998

13.01.2013 1:44 Uhr

Aber was genau friert denn da ein?

Der Türgriff außen lässt sich ja genauso einfach ziehen wie wenn es warm drausen ist. Wie wenn er nur ins Leere zieht.

Gruß

1Hiit

Leon
Bj. 2015

13.01.2013 2:08 Uhr

Der Bautenzug.. ;)

Rechtschreibfehler sind die Spezialeffekte meiner Tastatur!

xGx
xGx

A3 8L 1.8T AGU
Bj. 97

13.01.2013 11:10 Uhr

Der Griff außen ist nicht über einen Bautenzug mit dem Schloss verbunden, nur der Innen^^
Es friert ganz einfach der Mechanismus im Schloss fest.
Ausbauen, angucken, verstehen ;)

Je nach dem muss man nicht unbedingt das ganze Schloss ausbauen (aber besser). Wenn die Verkleidung ab ist, sieht man auch so schon das Schloss. Ordentlich mit Bremsenreiniger einsprühen und dann überall mit einem Pinsel dick einfetten.

Beitrag wurde am 13.01.2013 12:20 Uhr von xGx bearbeitet

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018