a3-freunde - Die Audi A3 Community

S3 (8L) oder A3 3,2 (8P)?

Letzte Änderung am 15.03.2019 10:34 Uhr


sergo84

Exeo ST 2.0 TDI und Audi S3 8P
Bj. 2011 / 2007

29.03.2013 16:37 Uhr

Auf den Straßen/Landstraße/Autobahn geht es mir persöhnlich um die Elastizität und nicht um 0- Sprints. Hatte mal auf der Autobahn einen ähnlichen Vergleich zwischen einem A4 3.2l und meinem S3.
Der Unterschied war wie Tag und Nacht, ständiges Gaslupfen und ich habe mir noch gedacht ich könnte gleich Kreise um ihn rum fahren. Ob der A4 irgendwelche Mods hatte weiß ich nicht und das der A4 mehr wiegt als ein A3 ist auch klar.

4500 RPM - where diesel stops and "real engines" start to work.

Loewentom71

A3 3.2VR6 RUF Kompresso
Bj. 2008

29.03.2013 17:22 Uhr

Der A4 hat aber nen ganz anderen Motor, ist ein FSI mit 256PS/330Nm, während im A3 ein MPI arbeitet. Ausserdem wie du schon schreibst, das Gewicht macht auch was aus. Um 100kg auszugleichen benötigst du gut 15-20PS mehr, ganz abgesehen von so Dingen wie Stirnfläche,CW-Wert,Übersetzung usw. Windschatten (so liest sich das für mich) bringt auch noch einiges, also ob du da so leicht vorbeigefahren wärst?!

TJ374

100 C4 quattro AAR
Bj. 1991

29.03.2013 20:19 Uhr


ok bin raus hier, wird ja langsam nen schwanzvergleich


Das war auch so mein Gedanke.
Interessant was ich hier für eine Diskussion heraufbeschworen habe...

Nochmals, ich suche ein Auto bis ca. 7000€.
Wenn mir hier jemand seinen S3 8P für dieses Geld verkaufen möchte, so werde ich ihn nicht davon abhalten. ;-)

Wie schonmal erwähnt bin ich kein Fan von aufgeladenen Motoren. Mein Honda S2000 produziert 240PS aus 2l Hubraum ohne jegliche Aufladung oder Softwareoptimierung. Und ich möchte hier auch keine weitere Diskussion starten, das der S2000 ja kein Drehmoment hat etc. Eure Audis sind alle schneller wie mein Honda!zunge

Spaß beiseite.
Meine Suche hat sich bisher eigentlich auf einen Golf 4 V6 und Audi S3 8L konzentriert.
Ich war nur verwundert das es für relativ schmales Geld auch schon den A3 V6 gibt.
Ich favorisiere definitiv den 6 Zylinder, da ich mit diesem Auto eher cruisen werde. Die Zeiten der Ampelsprints etc sind bei mir vorbei.
Wenn ich Spaß haben will, steige ich in meine Honda und nehme an einem Trackday teil. up

Vom chippen halte ich überhaupt nix. Entweder kann ein Auto etwas, oder eben nicht. Der Hersteller wird sich schon etwas dabei gedacht haben das Auto mit der jeweiligen Leistung auszustatten. Ist meine persönliche Meinung, und da gehen de Meinungen ganz sicher auseinander.
Ich schaue nur nach original erhaltenen Autos. Jede Art von "Fuzzeltuning" und Änderungen am Motor sind bei mir sofort raus!
Ein hoher Kilometerstand schreckt mich nicht ab. Mein momentaner Daily Drive ist ein Audi 100 C4 2,3E quattro mit ca. 500.000km auf der Uhr. Läuft noch wunderbar und hat gerade anstandslos den TÜV bestanden.

A3Turbo

A3/ T5 Multivan 1.8T AQA - 2.5TDI
Bj. 03/99 - 09/06

29.03.2013 20:34 Uhr

Wenn du kein Fan von aufgeladenen Motoren bist, dann ist der S3 doch sowieso schon rauswink

Wie siehts mit BMW aus, oder muss es wieder ein VAG Produkt sein?



Für Schreibfehler ist einzig und allein der Alkohol verantwortlich

Loewentom71

A3 3.2VR6 RUF Kompresso
Bj. 2008

29.03.2013 20:47 Uhr

Hi,

also NWT ist kein "Fusseltuning", sondern ein absolutes muss für jeden VR6. Also wenn du dich für einen Entscheiden solltest,
mach dich schlau welche Vorteile das hat, ich sage "Kettenbugfix".

Wünsch dir viel Spass auf der Suche nach dem passenden Auto.

Gruss
Tom

TJ374

100 C4 quattro AAR
Bj. 1991

29.03.2013 20:49 Uhr

Nur weil ich kein Fan von aufgeladenen Motoren bin, heißt das nicht das der S3 direkt ausgeschlossen ist. ;-) Denn er hat durchaus seine Reize.
BMW habe ich auch schon überlegt. Aber die Wintertaugichkeit eines 3er BMW läßt doch etwas zu wünschen übrig.
Zudem hatte ich mit meinem letzten BMW (530d E61) nur Ärger, daher ist BMW momentan nicht unbedingt meine erste Wahl.
Eigentlich hätte ich richtig Bock auf einen Impreza (auch aufgeladen cool ). Aber für mein Budget ist da nicht viel zu bekommen.

TJ374

100 C4 quattro AAR
Bj. 1991

29.03.2013 20:49 Uhr


Hi,

also NWT ist kein "Fusseltuning", sondern ein absolutes muss für jeden VR6. Also wenn du dich für einen Entscheiden solltest,
mach dich schlau welche Vorteile das hat, ich sage "Kettenbugfix".

Wünsch dir viel Spass auf der Suche nach dem passenden Auto.

Gruss
Tom


Was ist NWT?

unbekannt

29.03.2013 20:58 Uhr

NWT = Nockenwellentiming

A38LWitten
A38LWitten

S3 8L AMK
Bj. 01

12.03.2019 20:34 Uhr

Wenn man Schaltfaul ist und sich zum Alten Eisen zählen will soll sich einen Daimler holen cap Schaue dir Wagen an die in dein Budget passen. Wenn du ein sagen wir mal frischen Wagen bekommen kannst für einen Schlanken Taler Schau genau hin. Wenn du einen S3 mit 200.000 auf der Uhr kaufen möchtest mach eine Probefahrt achte auf Klopfen vom Fahrwerk und die Laufruhe des Motors. Haube auf und genau hin hören ob es irgendwo Zischt. Wenn nichts Zischt und alles andere bei einer Probefahrt i.o war kann man so einen ruhig Kaufen weil bei 200.000 wurde dann schon eine menge gemacht.

Wer anderen eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät

BW-Boosted

S3 / VR6Turbo / A3 1.8T / 2.8T / 1.9T
Bj. 02 / 92 / 98

15.03.2019 10:10 Uhr

Du hast schon mitbekommen, dass der letzte Beitrag vor 6 Jahren geschrieben worden ist?! ;)

S3 8L 1.8T mit Eigenbau K04-023 --> 347PS
S3 8L 1.8T mit EFR 6758 Twinscroll --> 4xx PS
VR6 Turbo mit EFR 7163 TwinScroll --> 5xx PS
A3 8P TDI für den Altag, aber Ultras gehen immer :)

A38LWitten
A38LWitten

S3 8L AMK
Bj. 01

15.03.2019 10:34 Uhr

breakergrinsno NÖ wieder nicht drauf geachtet, das Datum ist aber auch immer leicht zu übersehen

Wer anderen eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät

Beitrag wurde am 15.03.2019 10:35 Uhr von A38LWitten bearbeitet

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018