a3-freunde - Die Audi A3 Community

S3 (8L) oder A3 3,2 (8P)?

Letzte Änderung am 04.06.2019 11:57 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


TJ374

100 C4 quattro AAR
Bj. 1991

27.03.2013 21:17 Uhr

Hallo zusammen,
mein Name ist Timo.
ich bin auf der Suche nach einem kompakten Auto mit ordentlich Leistung als neues Alltagsauto, mit dem man auch etwas Spaß haben kann.
Bei dieser Suche bin ich zwangsläufig auch beim A3/S3 gelandet.
Eigentlich war ich nur auf den S3 (8L) fixiert, da ich meine Budgetgrenze bei ca. 7000€ gesetzt habe. Jetzt habe ich aber bei den bekannten Portalen festgestellt, das es die 8P Modelle mit dem V6 auch durchaus schon für dieses Kurs gibt.
Mich würde interessieren, zu welchem der beiden Modelle ihr mir mehr raten würdet.
Für mich haben beide ihr Vor- und Nachteile.
Zum einen bin ich kein großer Turbofreund. Wobei es schon mehr wie 10 Jahre her sein dürfte, das ich einen S3 probe gefahren bin. ;-) Bei falscher Behandlung durch den Vorbesitzer kann sich die Haltbarkeit schon erheblich verkürzen denke ich.....
Aber auch der V6 Motor scheint ja mit dem Steuerkettenproblem auch nicht so ganz ohne zu sein... Ich hatte vor langer langer Zeit mal einen Corrado VR6. Sehr geiles Auto und geiler Motor finde ich nach wie vor.

S3 macht optisch natürlich einiges mehr her.
Dafür ist der A3 ein nettes Understatement Auto, das auch sicherlich moderner aussieht.

Aber was sind eure Meinungen?
Eher das Geld in einen S3 oder in einen V6 investieren?

Wie sieht es mit den Unterhaltskosten aus? Häufige kostspielige Probleme mit einem der Modelle?

ich würde ich freuen einige Meinungen zu hören.

Gruß
Timo

opac
opac

A3 8P 2.0 TFSI Quattro
Bj. 11/06

27.03.2013 22:11 Uhr

Ich würde dir wohl den VR6 ans Herz legen, trinkt aber ein wenig mehr als der S3. Bei beiden Modellen ist es schwierig einen gepflegten nicht verheizten zu finden. Jedoch ist die Lebenserwartung mit dem alter eines Fahrzeuges und der Laufleistung bei einem VR6 besser.
Des Weiteren spricht für den 8P die modernere Austattung, insofern man so etwas mag und natürlich der unverwechselbare 6ender Sound :)

Für 7.000 € jedoch wird es schwierig ein vernünftigen 8P unter 150.000 km ohne irgendwelche Probleme/Mängel zu finden. Steuerkette kann der unerfahrene schnell überhöhren und die Messwertblöcke auslesen kann auch nicht jeder Verkäufer/Käufer.

Bei deinem Budget würde ich dir zu dem S3 8l raten, hier sollte der Unterhalt anhand des Hubraums auch geringer sein.

Mfg

turboflo
turboflo

A3 8P, 3,2 BUB
Bj. 2006

27.03.2013 22:20 Uhr

bin beides gefahren, nen s3 8l und nun fahre ich nen 3,2 er
hab für meinen 12,000 € gelohnt, und hab ne kaputte kette....
pass blos auf mit der kette
zum Vergleich
der s3 is ein radaubruder und schiebt gut an, aber ab 140 geht ihm die puste aus.
der vr6 is da wesentlich verhaltener, geht aber obnrum viel besser als ein s3
und der klang ist gottlich, und eine laufruhe.... da wahnsinn !
der verbrauch ist wenn man normal fährt so um die 10 l, bei Autobahn vollgas sind 20 l kein prob......
befüchrte nur dass du für dein Budget was gescheites bekommst
fahr beide Probe, dann entscheiden

unbekannt

28.03.2013 7:35 Uhr

Würde mir nen S3 für 5000 holen und das Restgeld in Ersatzteilen anlegen um die verschlissenen Sachen zu ersetzen. Da Du für den Preis kaum welche mit weniger als 150.000km finden wirst kannst auch gleich einen mit 200.000km nehmen bei dem der Zahnriemen bereits ein zweites Mal gewechselt wurde und der Turbo schon einmal erneuert wurde. Solche Exemplare lassen sich zu dem Kurst mit etwas Suche finden.
Rechne dann das restliche Geld für ein neues Fahrwerk, diverse Schläuche und anderen klimperkram ein, eventuell das eine oder andere Radlager oder Antriebswellengelenk. Sofern Du das alles selbst machen kannst wirst Du mit Deinem Budget keine Probleme haben.

TJ374

100 C4 quattro AAR
Bj. 1991

28.03.2013 9:00 Uhr

Also über den Spritverbrauch, Versicherung etc bei diesen beiden Kandidaten brauchen wir uns glaub ich nicht großartig unterhalten. Wenn ich eine Sparbüchse haben wollte, würde ich mich nach einem Prius umschauen. ;-) Ich meinte bei den Unterhaltskosten eher unnötige Werkstattkosten.
Ich tendiere auch eher zum 6 Ender. Da er einfach ein schönes Understatementauto zum cruisen ist, bei dem man aber auch mal Gas geben kann. Genau das was ich eigentlich eher suche. Zum richtigen Spaß haben, steht mein S2000 zu Hause. cap
Wie gesagt, der Audi soll eher mein daily drive werden.
Was genau ist denn das Problem mit der Steuerkette? Die längt sich, ok.
Wie bekomme ich das heraus ob die eine Macke hat?
Sint bestimmte Modelljahre besonders betroffen?
Kann man sagen, das ab einem bestimmten km Stand die Kette auf jeden Fall neu kommen sollte?
Was kostet der Spaß die Kette zu erneuern? Ich meine nicht beim freundlichen VW Händler, sonder eher eine freie Werkstatt. Bei mir um die Ecke hat sich ein Typ genau auf diese ganzen VR6 Motoren spezialisiert.

Moppi

S3 AMK
Bj. 2001

28.03.2013 16:54 Uhr

@turboflo
Ab 140 geht dem 8l die Puste aus,sorry bitte nicht solche Sachen erzählen,die eher auf deinen 6 Zylinder,der echt nichts kann außer Krach machen,zutreffen.
Mein 8L mit Software zieht bis 220 ziemlich gleichmäßig durch.
Und auch ohne SW geht ihm bei 140 nicht die Luft aus.
Wenn ich mir allerdings den Sechszylinder anschaue,dann frag ich mich schon woher dieser Mythos kommt,das bei höherer Geschwindigkeit der Hubraum zählt.
Der 3.2 hat gegen den S3 im mittleren Bereich nichts zu melden und im oberen Berich eigentlich auch nichtlolli

S geht voran...

A3-Stefan
A3-Stefan

S5 Sportback/ TTS Roadster 8J 3.0TFSI/ 2.0TFSI
Bj. 6-2017/ 2-2009

Moderator

28.03.2013 17:06 Uhr

Man kann einen gemachten S3 natürlich auch nicht vergleichen. Machste beim 3.2 Turbos drauf schon geht er etwas besser.

Moppi

S3 AMK
Bj. 2001

28.03.2013 17:16 Uhr

Ja Stefan.
S3 Software ca. 500,-
3.2er "Turbos drauf machen" 30.000,-

In einen S3 30.000 Stecken=auch 600 PS haben=S3 geht immer noch besserlaugh

S geht voran...

Liion92

S3 APY
Bj. 2000

28.03.2013 17:17 Uhr

Die rede war von software und nicht von gemachten s3 ausserdem ist es nur fair da der s3 mit software genausoviel leistung wie der 3,2 hat ;)

tim
tim

RS4 B7/A3 8L V8/V6
Bj. 2007/1999

Moderator

28.03.2013 17:18 Uhr


Der 3.2 hat gegen den S3 im mittleren Bereich nichts zu melden und im oberen Berich eigentlich auch nichtlolli

So sehe ich das auch.

28.03.2013 17:19 Uhr

Wie dem S3 bei 140 die Puste ausgehen soll ist mir auch eher ein Rätsel, hab nen 2002er BAM im Serienzustand und bis 210 km/h ist da meiner Meinung nach Überhaupt keine Pause.... dann kommt noch mal ein kurzer Schub und nun ja ab 230 gut da wird er dann schon was träger.

Im direkten Vergleich gegen einen 3,2er TT konnte dieser auch nicht wirklich gegen den S3 anstinken.... wie auch... sicher hat er mehr Hubraum aber das Drehmoment ist mit 280nm das selbe und das Gewicht ist höher.

Beitrag wurde am 28.03.2013 17:21 Uhr von the-brad bearbeitet


LudiHudi

S3 8V Facelift 2.0 TFSI
Bj. 2017

28.03.2013 17:30 Uhr

Ganz klar ein S3!!! ich fahr grad nen 2.0 tfsi 200 ps quattro BJ. 09 und bin auch am überlegen den zu verkaufen und mir nen richtig gepflegten s3 8l zu holen... hab auch mal ne reportage über diese 3.2 liter 6 zylinder gesehen, anscheinend sind Bj. 03/04 betroffen mit der Steuerkette...
kauf dir einfach nen s3:) auch wenn er schon 10-14 jahre alt ist er sieht einfach immer top aus :)

Moppi

S3 AMK
Bj. 2001

28.03.2013 17:33 Uhr

Naja der 3.2er hat 320 Nm nominell.
Man muß beim 3.2er einfach immer von "nominell" sprechen,weil er die Leistung nunmal nicht bringt.
Selbst mit NWT ist er nicht so explosiv wie ein 8L S3.
Man muß den S3 schonmal gefahren sein um sich eine Meinung zu bilden.
Vor allem im Winter geht der ab 2800U echt böse für die Leistung,mit Software.
Kann mir nichtmal vorstellen das da Tim`s RS4 im Anzug mithält.
Obwohl mir der RS4 ständig im Kopf rumgeht,wenn nicht dieses VAG typische "Sauger Leistungsmanko" wäre...

S geht voran...

opac
opac

A3 8P 2.0 TFSI Quattro
Bj. 11/06

28.03.2013 22:47 Uhr

Bin zwar auch noch keinen S3 8l gefahren sondern nur den 3.2er sowie den S3 8P
der ungemachte S3 8P verliert gegen den mit nwt 3.0 gesetzten 3.2er in der Beschleunigung sowie Endgeschwindigkeit wenn offen.
Keine Ahnung inwiefern der S3 8L mehr geht als das 8P pendant.
Zum Thema Steuerkette, je nach Werkstatt um die 2.000 Kröten. Kann dir für die Geräuschanalyse folgenden Link zur Hand geben:
http://www.a3quattro.de/index.php?page=Thread&threadID=977
Dort sind auch etliche andere Mängel oder besser gesagts zu hörende Mängel gelistet.

Mfg

turboflo
turboflo

A3 8P, 3,2 BUB
Bj. 2006

28.03.2013 23:09 Uhr

ohne Worte, hier sind sehr viel s3 Freaks unterwegs, es geht nixs über Hubrk
aum, meine Meinung, nen s3 muss man tretten wie blöd, nen 3,2 nicht, Kraft aus Hubraum
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018