a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] 1.6-er Motor läuft sehr unruhig

Letzte Änderung am 19.05.2019 22:42 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


Piperock

A3
Bj. 1997

09.04.2013 15:31 Uhr

Hallo A3 Freunde,

habe ein sehr nerviges Problem, was mir langsam auch starke Kopfschmerzen bereitet, weil ich keine Lösung finde.

Zuerst schaut, bzw hört euch das Video mal an:

http://www.youtube.com/watch?v=edNn8VS6P4I

Video gemacht, während der Motor kaum Leistung hat bzw kein Gas annimmt. (Parkplatz ^.^)

Zum Fahrzeug:

Audi A3 8L 1.6 Ambition (Benziner 101Ps)
Km-Stand derzeit: ~ 138.500,00 km


Dieses Problem ist aufgetreten:

Ich war auf dem Heimweg, es war ca. 6:30 in der Früh und es war Nass (Schneematsch, Regen, Spritzwasser vom Vorrausfahrenden)
Ich fuhr auf der Autobahn, Motor wie immer erst auf Betriebstemperatur kommen lassen ca. 80-90km/h!
Sobald die Betriebstemperatur erreicht ist fahre ich meine erlaubten 120 km/h.
Strecke von Firma - Hause : 23,7km

Dieses Problem hatte ich bisher leider nicht nur einmal, es kam schon 5 mal vor.

Nun zum Problem selber:

Nicht immer, aber bei 30% der Fälle wenn es Nass ist, Schneematsch liegt, oder ich Spritzwasser vom Vordermann abbekomme, verliere ich von jetzt auf gleich, ohne Vorwarnung meine Leistung.
Es ist schwer zu beschreiben, aber ich kann die Geschwindigkeit nur noch halten (120km/h) wenn ich den sogenannten "Kickdown" verwende.
Ansonsten verliere ich immer mehr Geschwindigkeit und kann letztendlich auf dem Standstreifen verenden.
Bei 4 von 5 Fällen, war das Problem gelöst indem ich den Motor ausgemacht habe, kurze Zeit gewartet habe und ihn dann während der Fahrt wieder gestartet habe.
Beim letzten bzw 5 mal hat selbst das nicht geholfen, bin kriechend Zuhause angekommen.
Wie gesagt, das Problem habe ich lediglich wenn es Nass auf den Straßen ist, sonst NICHT!!!
Fahre mit dem 8L im Monat ~ 1700-2100 km
Demnach kann ich definitiv sagen das es an den Nassen Straßen liegt, bzw die Feuchtigkeit zu dem Probem führt.

Ich habe bereits folgendes gemacht:

-Luftfilter geprüft und gereinigt
-Zuleitungen für Ansaugluft zum Luftfilter geprüft (Dicht?) und gereinigt
-Luftmassenmesser Sieb gereinigt (stark verschmutzt gewesen)
-Drosselklappe gereinigt (ebenso Stark verschmutzt gewesen)
-Ölwechsel vor 700km, Ölstand OK
-Öl auf Kühlwasserrückstände geprüft OK
-Kühlwasser auf Ölrückstände geprüft OK
-Zündkerzen erneuert (ebenso vor 700km)
-Zahnriemen, Wasserpumpe, Spannrolle vor 2500km gewechselt (Beim Freundlichen)

Soooo.

Drehzahl im Leerlauf:

Motor Kalt: 950 U/min
Motor Warm: ~660-740 U/min

Das heißt: sobald der Motor warm ist habe ich, egal ob Trocken oder Nass "starke" Drehzahlschwankungen,
die sich, wenn man im Fahrzeug sitzt auch bemerkbar machen.

Könnte das ganze zusammen hängen? Ich weiß langsam echt nicht mehr weiter.

Ich Arbeite bei der Deutz AG (Dieselmotoren)

Ein Arbeitskollege sagte zu mir bereits der würde nur auf 3 Zylindern laufen (So würde er es zumindest raus hören.)
Ein anderer sagt es würde der Luftmassenmesser sein.
Habe den aber schon einmal ab gemacht, daraufhin ging der Motor an, aber direkt wieder aus.
Oder wie versteht man "luftmassenmesser" abnehmen?
Einfach den Stecker ziehen? Hatte, bzw habe angst das ich dann einen Fehler angezeigt bekomme.

Bitte um Hilfe, vielleicht hatte jemand bereits das selbe Problem.

Mfg Piperock

Skydriver2012

A3 8PA 1,6
Bj. 2009

09.04.2013 16:02 Uhr

Zündkerzen alle 60.000 gewecheslt also letztes mal bei 120.000? die können zwar mehr laufen als 60.000 aber dann ist das Frage der zeit wenn es kapput geht

Vlt ist bei Eine Kerze der "Hacken" abgebrannt und so zur Fehlzundungen kommt

sry das mit zundkerzen habe ich überlessen

Beitrag wurde am 09.04.2013 16:08 Uhr von Skydriver2012 bearbeitet


Piperock

A3
Bj. 1997

09.04.2013 16:04 Uhr


Zündkerzen alle 60.000 gewecheslt also letztes mal bei 120.000? die können zwar mehr laufen als 60.000 aber dann ist das Frage der zeit wenn es kapput geht

Vlt ist bei Eine Kerze der "Hacken" abgebrannt und so zur Fehlzundungen kommt


Fahrzeug ist Scheckheft gepflegt, war regelmäßig bei der Inspektion, hatte nur um den Fehler zu finden vor 700km nochmals die Zündkerzen gewechselt

Skydriver2012

A3 8PA 1,6
Bj. 2009

09.04.2013 16:13 Uhr

Luftmassenmesser mal den stecker abgezugen um zu gucken ob es sich verändert ?

mal andere frage was hat Zahnriemen wechsel gekosstet beim freundlichen ?

Piperock

A3
Bj. 1997

09.04.2013 16:15 Uhr


Luftmassenmesser mal den stecker abgezugen um zu gucken ob es sich verändert ?

mal andere frage was hat Zahnriemen wechsel gekosstet beim freundlichen ?


Zahnriemen, Wasserpumpe, Spannrolle bei einem Bekannten von mir Originalteile mit Einbau 750€.
Aber dafür halt Qualität, keinen Mist und Rechnung bzgl. Garantie wenn was sein sollte.

Fehlermeldung kommt keine beim Abziehen vom Stecker?

Skydriver2012

A3 8PA 1,6
Bj. 2009

09.04.2013 16:29 Uhr

also bei meinem alten A4 1,6 auch 1997 da kamm keine hat ja sogesehen noch keine OBD wenn du das hättest wäre jetzt schon dieses MOTOR symbol auf geleuchtet .

Schon Fehlerspeicher ausgelessen ?

Skydriver2012

A3 8PA 1,6
Bj. 2009

09.04.2013 16:34 Uhr




Zahnriemen, Wasserpumpe, Spannrolle bei einem Bekannten von mir Originalteile mit Einbau 750€.
Aber dafür halt Qualität, keinen Mist und Rechnung bzgl. Garantie wenn was sein sollte.

Fehlermeldung kommt keine beim Abziehen vom Stecker?



gut qualtet kann man auch so kaufen aber wenn beispiel Wasserpumpe um die ohren fliegt (Material Fehler )

da ist man besser bei Freundlichen aufgehoben und nciht Freier denn da machen die allehöchstens Pfusch reparatur die werden ja kein Ausstausch Motor bei Audi besttellen

Piperock

A3
Bj. 1997

09.04.2013 16:35 Uhr


Schon Fehlerspeicher ausgelessen ?


Ja, nichts was das betreffen könnte.

Skydriver2012

A3 8PA 1,6
Bj. 2009

09.04.2013 16:36 Uhr

war vor dem Zahnriemen keine Problemme?

Spannrolle vieleicht nicht in Ordung ( ist nur vermuttung )

Skydriver2012

A3 8PA 1,6
Bj. 2009

09.04.2013 16:50 Uhr

hört sich nach mahrmaliges hören mechanisch an meiner Meinung nach

howdiaudi

A3 1.6 AEH
Bj. 05/97

09.04.2013 17:12 Uhr

Untersuch doch mal deine Zündspule...... Die besteht aus einem Eisenkern mit Plastummantelung. Fängt das Eisen an zu rosten, reisst der Plastmantel. Ist leicht abzuschrauben und zu inspizieren. Wenn Risse im Mantel sind: Wechseln. ;-)

Piperock

A3
Bj. 1997

09.04.2013 17:28 Uhr

Video Update mit und ohne Luftmassenmesser. Hörts euch an und sagt was dazu :o

Piperock

A3
Bj. 1997


Skydriver2012

A3 8PA 1,6
Bj. 2009

09.04.2013 17:37 Uhr

als du ohne den Luftmassenmesser gas gegeben hast wusste steuergerät nicht wieviel Luft eskommt und ist fast abgesofen
im Leerlauf endert sich fast nix weil bei Leerlauf fest ist wieviel LUFT reinkommt ,..

Scheint in meinen Augen in Ordnung zu sein

wenn es nicht ganz stimmt koregiert mich

howdiaudi

A3 1.6 AEH
Bj. 05/97

09.04.2013 20:06 Uhr

.... und wie sieht deine Zündspule aus? Könnte bei Nässe die geschilderten Probleme verursachen und du hast die anscheinend noch nicht gewechselt....
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018