a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] 2.0 TFSI Kaltstartprobleme nach 1. Tag Standzeit

Letzte Änderung am 08.02.2018 16:50 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


NForce112

A3 2.0 TFSI BWA
Bj. 2008

14.11.2016 8:01 Uhr

fast50 - leider nicht !

Wenn ich die Zündung aber solange anlasse bis die Pumpe den Vordruck aufgebaut hat, springt er ganz gut an.

Der neue Kraftstofffilter hat ein Stärkeres Rückschlagventil drin was aber auch keine Verbesserung gebracht hat.

Überlege nun mir andere Zündspulen zu kaufen ...

VCDS Diagnose + Codierung im Ruhrgebiet, SDS / GRA Nachrüstung

fast50

TT 2.0 TFSI
Bj. 2008

14.11.2016 23:30 Uhr

Okay - danke für die schnelle Antwort.
Wie hoch ist Dein Ölverbrauch? Was sagst Du zu meiner Theorie dass es eventuell mit dem Ölverbrauch einen Zusammenhang gibt....?

Hier noch mal alles was ich bisher gegoogled habe:

1. Spritfilter ist es nicht - steht hier:
http://www.motor-talk.de/forum/motor-2-0-tfsi-bwa-springt-schlecht-an-t4253868.html?page=1#post48623282

2. Die Zündkerzen sind es nicht - steht hier:
http://www.motor-talk.de/forum/motor-2-0-tfsi-bwa-springt-schlecht-an-t4253868.html#post35121870

3. Die Zündspulen sind es nicht - steht hier:
http://www.motor-talk.de/forum/motor-2-0-tfsi-bwa-springt-schlecht-an-t4253868.html#post37349329

4. Niederdrucksensor ist es nicht - steht hier:
http://www.motor-talk.de/forum/motor-2-0-tfsi-bwa-springt-schlecht-an-t4253868.html#post37578516

joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

14.11.2016 23:40 Uhr

Wie ist das jetzt bei allen, die das Problem haben... Wird beim öffnen der Fahrertür VORGEFÖRDERT? Die Pumpe muss deutlich hörbar kurz starten... falls nicht ist dort erstmal zu suchen...

Falls ja... würde ich mal den Kraftstoffniederdruck messen... am besten genau vor der Hochdruckpumpe... warmfahren, Messgerät einbauen, nochmal starten bis Druck anliegt und Motor ausmachen..... stehen lassen.... ist der Druck am nächsten Morgen bei 0 ? Wie hoch steigt der Druck beim vorfördern?
Wären mal interessante Werte finde ich...


Pik

S3 8P BHZ
Bj. 2007

15.11.2016 10:31 Uhr

Ja, wird klar vorgefördert..
Ich hab quasi ALLES neu was hier (Thread) dafür infrage kommen könnte. Kennst mich ja :) Eine Moll EFB, Lima geprüft, Spulen usw. usw. samt den ganzen Rest den du schon mitbekommen hast ;) Der bisschen "stärkere" Benzinfilter ist ebenfalls drin. Aktivkohle-filter auch schon diesjahr gemacht.
Großartig ändert sich da nichts. Wobei, bei mir ist das schon bald seit 120Tkm so :D

Das ist auch nicht trivial, da es nicht immer ist. Den Effekt gibt's manchmal nach nur einer Nacht, manchmal nach 2 Tagen Standzeit NICHT. Genauso aber auch umgekehrt. Oder startet wochenlang egal wann wie ein warmer Bentley. Auch im Winter.

Die Intank hab ich bisher in Ruhe gelassen, da ich bisher dachte, wenn ein S38P mit ~338PS an der Stelle noch keine Probleme macht (Druck während des Ballerns), wird es wohl beim Anlassen nicht ein Prob mit Niederdruck haben (?)

Allerdings ist es konstant besser bzw. gut, wenn man den Schlüssel auf Zündung an 2-3s lässt, bevor man abfeuert. Irgendwann gewöhnt man sich das einfach an und alles ist normal.

Die Zeit zwischen Fahrertür auf und abfeuern - ob jetzt 5s oder 50s - spielt dabei ebenfalls keine rolle (bei mir jetzt).

Die Theorie mit der Kompression ist nett, aber das kann kann ich mir grad nicht vorstellen, daß kalt soviel fehlt, daß er wie Sack Nüsse anspringt und warm es dafür reicht, daß er echt bestens im Futter steht.
Wenn das SO arbeitet (Wärme, Ausdehnung), dann müßten im warmen Zustand bei heilen und neuen Motoren die Kolbenringe die Honung unter 1 Jahr wegschleifen ;) (?)

Falls ja... würde ich mal den Kraftstoffniederdruck messen... am besten genau vor der Hochdruckpumpe... warmfahren, Messgerät einbauen, nochmal starten bis Druck anliegt und Motor ausmachen..... stehen lassen.... ist der Druck am nächsten Morgen bei 0 ? Wie hoch steigt der Druck beim vorfördern?
Wären mal interessante Werte finde ich...
Das ist natürlich eine sinnvolle Übung. Hätte gedacht NForce hat die schon mal durchgeführt (??)

Sporti63
Sporti63

A3 8PA 2.0 TFSI / BWA
Bj. 2006 / MJ07

15.11.2016 14:42 Uhr

Moin!
Schau mal bei 2.0TFSI Klaus auf seine Seite, da sind für Dich bestimmt interessante Infos! Mir hat es geholfen!
Du findest es unter: 20tfsi.blogspot.com.

Pik

S3 8P BHZ
Bj. 2007

15.11.2016 19:44 Uhr

Was bitte soll das denn jetzt?? Entweder du hast das Prob auch gehabt, hast da was gelesen, ausprobiert, damit behoben und... möchtest du dich vielleicht direkt mitteilen? Oder ist das etwa Spam?

Mit "Klaus" hab ich sogar schon per Mail selbst darüber schwadroniert (!) Es fiel mir irgendwie nicht auf, daß wir zu einer klaren Lösung gekommen sind.

joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

15.11.2016 20:42 Uhr

Niederdrucksensor also... wäre natürlich nachzuvollziehen und wirklich im Verdacht... wer von euch hat den schon neu? Pik?

Und ich denke man kann für eine potenzielle Lösung auch mal dankbar sein... wird keiner gezwungen zu klicken und es durchzulesen... dann muss man halt auch mit dem "Problem" leben...

Aber die meisten wollen natürlich auf dem Silbertablett, am besten mit Aus- & Einbauanleitung, Teilenummer, Preis und ebay-Link wo es dann nochmal 60 % günstiger ist...

Und dann wundert man sich wieso kaum einer mehr Lust hat, überhaupt zu helfen... Ein einfaches Danke oder ne konstruktive Rückmeldung ist schon zu viel verlangt.


Beitrag wurde am 15.11.2016 20:50 Uhr von joddi bearbeitet


Sporti63
Sporti63

A3 8PA 2.0 TFSI / BWA
Bj. 2006 / MJ07

16.11.2016 1:43 Uhr

Es sollte nur ein Hinweis sein! Ich habe bei meinem Dicken die Sachen vorsichtshalber getauscht, Stößel, PCV, G410, AK-Filter überholt, erneuert, Dichtungen der Zündspulen überprüft (Feuchtigkeit) und einige Unterdruckschläuche gegen Siliconschläuche getauscht. Na dann!

Pik

S3 8P BHZ
Bj. 2007

16.11.2016 14:02 Uhr

Ej... Man kann auch einfach den Link posten und fertig. Wo ist das Problem?
http://20tfsi.blogspot.de/2014/04/guide-kaltstartproblememotor-geht.html

Ich hab mich mit ihm darüber irgendwann Ende 2013 unterhalten.

fast50

TT 2.0 TFSI
Bj. 2008

17.11.2016 10:13 Uhr

@sporti63: Ich komm jetzt nicht mit. Du hast fast alles getausch...UND? Ist der Fehler bei Dir jetzt behoben?
....da meiner beim Rückwärtsfahren jetzt auch schon zwei mal ausgegangen ist, werde ich den Niederdrucksensor doch mal wechseln lassen.
Wobei ja in dem Thread von motor-talk der nutzer lolleg schreibt daß er den Niederdrucksensor getauscht hat und der Fehler immer noch vorhanden sei....im nächsten Leben werd ich mechatroniker.
Grüße
Andy

Pik

S3 8P BHZ
Bj. 2007

17.11.2016 18:29 Uhr

Deswegen hab ich auch geschrieben was ich geschrieben habe, weil ich Informationen erwartet habe, und nicht den Tipp, bisschen was hier und da an der Karre zu basteln und knobeln.

Der direkte Gegensatz zum Silbertablett macht ein Forum auch nicht sinniger...

edit:
Nein Josef. Der G410 ist einer der wenigen Bauteile an dem Hobel die ich noch nicht gewechselt habe :) Ich war gar perplext, daß sich mit dem Ventil im Motorraum doch noch ein Bauteil findet welches noch das Audiwerk gesehen hat :D ;)

Der Schuh drückt da auch nicht so stark. Ich hab nie Aussetzer gehabt oder Probleme beim ersten Anlassen. Ab und zu startet er halt wie Sack Nüsse. 2x-4x im Monat.

Wie wichtig ist dabei eigentlich die "Grundeinstellung der Kraftstoffpumpe beim Freundlichen"?
Und, kann VCDS sowas auch?

Beitrag wurde am 17.11.2016 18:37 Uhr von Pik bearbeitet


NForce112

A3 2.0 TFSI BWA
Bj. 2008

21.11.2016 21:36 Uhr

Was kann man an der Pumpe denn bitte Einstellen ? Hab da auch schon mal geschaut um ggf. das Zeitfenster für die Vorförderung zu erhöhen.

G410 Sensor habe ich schon getauscht weil der mit der Zeit wohl Undicht werden kann und dann falsche Werte liefert.

Wenn ich die Zündung solange anlasse bis die Pumpe nicht mehr Fördert springt er schon besser an. Bin am Überlegen vlt. mal die Kraftstoffpumpe zu wechseln. Vielleicht ist da ja auch ein Rückschlagventil drin welches den Geist aufgegeben hat

VCDS Diagnose + Codierung im Ruhrgebiet, SDS / GRA Nachrüstung

NForce112

A3 2.0 TFSI BWA
Bj. 2008

22.11.2016 11:31 Uhr

Ich werde jetzt noch die Kraftstoffpume im Tank auswechseln. Da soll ein Rückschlagventil verbaut sein ... vlt. ist das Defekt. Mal sehen was dabei rumkommt rob

VCDS Diagnose + Codierung im Ruhrgebiet, SDS / GRA Nachrüstung

Pik

S3 8P BHZ
Bj. 2007

23.11.2016 1:38 Uhr

Ah so. Ich dachte du meinst die HD-Pumpe. Das ist es jedenfalls nicht. Als ich auf die "K" gewechselt habe hat sich diesbezüglich nichts verändert ;)

Normalerweise fördert es schon, wenn du die Fahrertür aufmachst. Da passiert imho nicht mehr besonders viel, wenn man in den nächsten Sekunden zündet. Ändert trotzdem nichts. Ich warte trotzdem immer 3-4s mit dem Abfeuern, nach Zündung an. Springt dann zu allermeist ganz normal.

Das wirklich interessante ist ja, daß er an manchen Tagen (ebenfalls komplett kalt), auch mal wie ein warmer Bentely anspringt. Was er aber auch mal bei 10°C und regen oder 28°C und tagelang Sonne hinbekommt.
Keine Zusammenhänge erkennbar.

Ohne Frage eins der größten Mysterien am VAGs 2.0T :D

NForce112

A3 2.0 TFSI BWA
Bj. 2008

23.11.2016 9:40 Uhr

Damals hatten die 190er Mercedes mit K Jettronic auch immer Startprobleme wegen Ölkohle an den Einspritzventilen. Vlt. liegt es auch daran ? Das bekommen unsere Motoren ja auch sehr gut hin mit der Ölkohle :D

VCDS Diagnose + Codierung im Ruhrgebiet, SDS / GRA Nachrüstung
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018