a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] 2.0 TFSI Kaltstartprobleme nach 1. Tag Standzeit

Letzte Änderung am 08.02.2018 16:50 Uhr


Pik

S3 8P BHZ
Bj. 2007

01.12.2016 16:27 Uhr

Kann sein. Das müßte aber auch mal weg sein, weingstens für paar Wochen, wenn man einen Tank mit ordentlich "Systemreiniger" durchgefahren hat. Ist das zu beobachten?

Ich hab auch eine andere Theorie. Das feine Sieb vor dem Kettenspanner... (Nockensteuerung)

Smartos

A3 2.0 TFSI
Bj. 2005

01.12.2016 19:03 Uhr

An meinem Kettenspanner war dies auch mit kleinen Partikeln reichlich verschmutzt, Ich hatte das berüchtigte Klappern und nageln des AXX bei wärmer werdenden Öl. Gestartet ist er aber immer ohne Murren und Knurren. Dieses zugesetzte Sieb hatte ich eher im Verdacht als einen der Verursacher für den fehlenden / zu niedrigen Öldruck im Spanner und der hieraus resultierenden zu geringen Spannung der Kette.
Wie schaut es eigentlich aus mit dem ganzen System "Aktivkohlefilter / Tankentlüftung"? Bei mir ab und zu ein Quell unbeschreiblicher Freude über eine aufleuchtende MKL oder zumindest mal einer kleinen "Duftmarke" im Fehlerspeicher. Zumindest von der zweirädrigen Freude am Fahren kenne ich es, dass eine zugesezte Tankentlüftung Ursache für manches Problem mit der Kraftstoffförderung sein kann.

Mit sporadisch fehlerhaften Grüßen

„Aerodynamik ist für Leute, die keine Motoren bauen können.“
Enzo Ferrari

Pik

S3 8P BHZ
Bj. 2007

02.12.2016 13:15 Uhr

Ich hab den Filter vor ~3 Wochen (oder so) gewechselt. Der sah innen auch nicht wirklich schön aus, nach >200Tkm...
Danach hatte ich aber schon 1x den Nüssesack-Start. Wer das Durchaltevermögen hat :) kann ja beim (echten) Kaltstart immer erstmal den Tankdeckel mal aufschrauben.

Wenn es sonst alle 5-10 Starts kommt (oder halt öfters), mit offenem Tank aber 20x nacheinander nicht, dann wäre das ein Indiz. Allerdings meine ich bei den Nüssesack-Starts nicht einfach nur ein kurzes Würgen zu vernehmen, sondern auch eine leicht veränderte Geräuschkulisse ;)
Glaube daher nicht, daß es einfach nur am Anfangsdruck in die Spritpipe hängt.

An einen dauerhaften Schaden bei dem Thema glaub ich aber weniger, da die Kiste auch mal täglich 1 Monat lang, morgens wie ein warmer Bentley startet. Grad das macht einen so wahnsinnig dabei ;)

fast50

TT 2.0 TFSI
Bj. 2008

08.02.2018 16:50 Uhr

Hallo zusammen,
wollte mal Rückmeldung geben. Wir fahren neben dem 2.0 TFSI seit 2005 auch einen Audi A2 1.4 Benziner. Der A2 kann mit Benzin u. mit Super betankt werden. Den A2 betanken wir bis heute ausschließlich mit 91 Oktan. Das Handbuch im TT schreibt zu dem Thema auch dass man beides fahren kann. Also fuhren wir eben auch den TT mit 95 Oktan. Doch seit 6 Monaten tanken wir mit dem TT nur noch Super Plus von Agip. Und was soll ich sagen. Seit dem startet er immer 1a. Fuer mich ist das Problem somit erledigt.
Grüße
Andreas

Beitrag wurde am 09.02.2018 19:21 Uhr von fast50 bearbeitet

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018