a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Probleme mit dem Kombiinstrument

Letzte Änderung am 27.07.2016 12:36 Uhr


Ayitos

A3 8P
Bj. 07/09

27.07.2016 10:18 Uhr

ein freundliches hallo in die runde .... (kann sein das es im falschen sub forum ist)

als es die letzten Tage so warm war war ich einkaufen. als ich anschließend das auto (8P BJ 09/2007) wieder gestartet habe war die disko an in meinem auto. geleuchtet haben die Anzeigen für: ABS, Wegfahrsperre, Handbremse und Airbagkontrolleuchte. Des weiteren stand im Tagekilometerzähler die bezeichnung dEF.

Das Auto konnte ich noch ganz normal starten und alles weitere ging auch kein ruckeln oder zucken. Ich hab dann das Auto zuhause abgestellt und gehofft das es die wärme ist die das Auto nicht verkraftet. Am abend als es dann geregnet hatte bin ich nochmal zum Auto hin und hab geschaut ob die Disko immer noch an ist. zum Glück war dies dann nicht der fall und ich dachte somit hätte sich das erledigt.

Heute morgen (etwa eine Woche später) als ich heute morgen zur Arbeit fahren wollte steig ich ins Auto und schalte die Zündung ein. Auf einmal piept es und die Tankanzeige geht auf reserve (zur Info ich habe gestern noch voll getankt). Des weiteren wird mir im Instrument die Außentemperatur angezeigt. Diese war heute morgen im Sommer auf -1 Grad (aktuell haben wir draußen 22 grad). Ich dachte mir jetzt nichts dabei und bin zur Arbeit gefahren.Auf dem weg zur Arbeit ist die Temperatur immer weiter abgefallen bis sie schließlich bei -3,5 Grad aufgehört hat. Wie auch bei dem Fehler vorher hat sich das Auto komplett normal verhalten. Kein Stottern oder Zucken.

jetzt wollte ich mich vorher schlau machen bevor ich zum freundlichen geh und mir ein komplett neues Rind an die backe labern lasse.

Hat das von euch schon mal jemand gehabt und wenn ja was war es?

Beitrag wurde am 27.07.2016 10:33 Uhr von Ayitos bearbeitet


8P-chris
8P-chris

A3 8P TFSI
Bj. 2008

27.07.2016 12:36 Uhr

is nur ne vermutung.aber eventl kann dir audi das reseten und ein neues onlineupdate aufspielen.
im schlimmsten falle ist das KI tatsächlich defekt eventl durch einen kurzschluss durch defekte lötstelle.
vielleicht meldet sich ja hier noch ein experte.

reparieren wird dir audi das KI auf keinen fall. hol dir am besten 2 meinungen ein. ein örtlicher Boschdienst kann dir eventuell auch eine realitätsnäher Diagnose geben.die reoarieren sowas ggf noch eher

Beitrag wurde am 27.07.2016 12:37 Uhr von 8P-chris bearbeitet

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018