a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Fehler P0016 ->Kette/Versteller? oder gibt es da noch andere Möglichkeiten ?

Letzte Änderung am 07.10.2016 20:29 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


crazy-driv3r

A3 8P CAXC
Bj. 2009

02.10.2016 7:58 Uhr

So, es geht um den A3 von meiner Mutter... leider ist da seit einer Woche die Motorkontrolllampe an, also gestern mal mit VCDS ausgelesen und siehe da:
G40/G28 falsche Zuordnung
google sagt mir da, das es wohl die Kette sei oder der Versteller, was ja vom Aufwand her nicht grade den unterschied macht.
Noch ein wenig zum Auto, ist ein 2009 CAXC, der bei 40-50tkm schon mal bei Audi war und irgendwas (ja, leider irgendwie keine unterlagen mehr von) am Kettentrieb gemacht bekommen hat, inzwischen hat er fast 160tkm gelaufen (die letzten 100tkm davon kein LL Service).
Er hat eigentlich fast immer ein leichtes Kaltstartrasseln gehab, aber max 2-3 sec. dann war er ruhig und so ist es auch bis heute.

Das einzige was mir noch aufgefallen ist, ist das die Nockenwellenverstellung konstant bei 18,5 Grad Ist und Soll steht. Weiss jemand ob das die Folge vom P0016 ist oder ob hier vielleicht der Fehler zu suchen ist? Das Ventil scheint zu funktionieren, hab es per Stellglied mal angetaktet.

Danke schon mal fürs antworten

joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

02.10.2016 12:24 Uhr

Jop, vermutest schon richtig, Kette übergesprungen.
Ich würde die Kiste nicht mehr bewegen bevor da eine neue Kette mit Versteller drin ist.
Springt die Kette nämlich noch weiter über, kannst du den Motor entsorgen.

Dein Vorteil: Es gibt seit kurzem soweit ich weiß Reparatursätze in dem alles dabei ist: Kettenräder, Kette, Schienen, Spanner UND Versteller! Und der ist relativ günstig wenn man bedenkt dass vorher nur der Versteller 400 gekostet hat bigeek


Beitrag wurde am 02.10.2016 12:25 Uhr von joddi bearbeitet


crazy-driv3r

A3 8P CAXC
Bj. 2009

02.10.2016 12:38 Uhr

Danke schon mal ...

Dein Vorteil: Es gibt seit kurzem soweit ich weiß Reparatursätze in dem alles dabei ist: Kettenräder, Kette, Schienen, Spanner UND Versteller! Und der ist relativ günstig wenn man bedenkt dass vorher nur der Versteller 400 gekostet hat bigeek


die hab ich auch schon gefunden, muss allerdings sagen das ich bei 250€ echt ein wenig skeptisch bin was die Qualität anbelangt, immerhin kriegt man Audi wahrscheinlich wenigstens die neuste Variante.

Fraglich ist halt auch was man mitmachen sollte, Ölpumpenkette und Ritzel wenn man dann ist und auch die Kette wird ja einem gewissen Verschleiß unterliegen und passt dan vielleicht nicht mehr 100% auf das neu KW-Ritzel.

joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

02.10.2016 13:38 Uhr

Hast du Recht, bei 160tkm ist es sicher nicht verkehrt, die kleine Kette und das eine Zahnrad der Ölpumpe noch mit zu tauschen. Spannschiene gibt es beim 1.4er für Ölpumpe auch noch. Wird ja kein Vermögen kosten die paar Teile.
Wegen der Qualität... es sind Originalteile und du hast darauf Garantie, also würde mir da keine Gedanken machen. Alternativen gibt es eh kaum.

Der 1.4er hat eben so seine Schwachstellen... Kette und Turbo (Wastegate) sind die größten.


crazy-driv3r

A3 8P CAXC
Bj. 2009

03.10.2016 11:29 Uhr

Wie prüft man die Steuerzeiten beim 1.4 eigentlich? gibt es da irgendwelche Markierungen?

joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

03.10.2016 12:22 Uhr

Indem man mit einem OT-Dorn die Kurbelwelle fixiert und dann das Nockenwellen-Absteckwerkzeug einsetzt. Markierungen gibts keine.


crazy-driv3r

A3 8P CAXC
Bj. 2009

03.10.2016 14:07 Uhr

hab ich mir schon fast gedacht...

Zu den Steuerkettesätzen, irgendwie finde ich da keinen wo explizit steht das der für den CAXC ist... die sind alle nur für den CAXA und div andere
in den Sets ist immer die 03C109158H Steuerkette und nicht die 03C109158A die beim CAXC drin sein sollte

joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

03.10.2016 14:39 Uhr

Ich schau morgen auf Arbeit mal nach der TN. Im Programm hab auch keinen Satz gefunden, nur die Einzelteile.
Hab da was in Erinnerung dass es wohl 2 verschiedene gab, Unterschied waren Zähnezahl am KW-Rad.


crazy-driv3r

A3 8P CAXC
Bj. 2009

03.10.2016 16:17 Uhr

Ich schau morgen auf Arbeit mal nach der TN

Das wäre super, ich werd das wohl morgen mal bei meinem Freundlichen versuchen, aber grade wenn das nur in einer TPI oder so steht und ich mit dem Service und nicht mit Teilhandel sprechen muss wird das meistens nix.
Brauchst du vielleicht Motornummer oder so? Dann schick ich dir die per PN

joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

03.10.2016 16:28 Uhr

Modelljahr ist 2009 und Motorcode CAXC, richtig?
Mehr Infos brauche ich nicht ;)


crazy-driv3r

A3 8P CAXC
Bj. 2009

03.10.2016 16:32 Uhr

ok, hab noch mal nachgeguckt ... ist WAUZZZ8P89A... also wenn ich nicht irre wohl doch MJ 08, oder?

Beitrag wurde am 03.10.2016 16:33 Uhr von crazy-driv3r bearbeitet


joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

03.10.2016 16:39 Uhr

Nein nein... 10. Stelle der FIN ist das Modelljahr also wie bei meinem 2009 ;)


crazy-driv3r

A3 8P CAXC
Bj. 2009

03.10.2016 17:07 Uhr

dachte schon ich hätte mich da immer vertan... bei meinem Erstwagen ist and er 9. Stelle noch nen Z als Füllzeichen...

crazy-driv3r

A3 8P CAXC
Bj. 2009

04.10.2016 8:50 Uhr

So, grade mal meinen Freundlichen besucht, hat keinen Rep.Satz gefunden aber hat sich auch kaum mühe gegeben ... hab eigentlich keine Lust 800€ in die Karre zu versenken.

joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

04.10.2016 20:58 Uhr

So, heute mal geschaut... Im Programm taucht der Rep.satz komischerweise nur bei Skoda auf und auch dort nur der Index C.
Je nach Motornummer gibt es 2 versch. Sätze (einziger Unterschied KW-Zahnrad):

19/23 Zähne: Reparatursatz mit OT-Nr.: 03C 198 229 B
• Bei Verwendung von Motoren innerhalb folgender Motor-Typennummern:
‒ CAX*001000 bis CAX*011199

19/18 Zähne: Reparatursatz mit OT-Nr.: 03C 198 229 C
• Bei Verwendung von Motoren ab folgender Motor-Typennummer:
‒ CAX*011200
(ich hab im Programm immer nur Kettenräder mit 18 Zähnen gefunden???)

kosten beide 182,07 € inkl. Steuer. Dabei sind Kette, beide Schienen, Kettenrad NW, Versteller NW, Kettenrad KW, Kettenspanner.
Was du also noch dazu brauchst sind die Schrauben für die Kettenräder, KW, die Dichtungen, Ölfilter usw...

Außerdem muss geprüft werden ob die Kette für die Ölpumpe eine Zahnkette oder Hülsenkette ist:
Wenn für den Antrieb der Ölpumpe eine „Hülsenkette“ eingebaut wurde, so sind
die folgenden Bauteile gemäß Reparaturleitfaden / Ersatzteilkatalog zu ersetzen:
• Antriebskette (mit OT-Nr.: 03C 115 225A)
• Kettenspanner (mit OT-Nr.: 03C 109 507AD)
• Kettenrad (mit OT-Nr.: 03C 115 121J)
• Schraube (mit OT-Nr.: N 903 659 01)

Auch die Schrauben vom Ölabscheider müssen ersetzen und mit Schraubensicherung eingesetzt werden:
Die Schrauben (mit OT-Nr.: N 911 211 01) des Ölabscheiders
im Steuergehäuse ersetzen. Schrauben mit Schraubensicherungsmittel einsetzen und mit
Drehmoment: 2 Nm + 90° festziehen.

So wirklich durchblicken kann man nicht mehr wann was wie geändert wurde und was verbaut werden soll... Aber denke mit so einem Rep.satz machst du nichts falsch, der Preis ist halt unschlagbar. Schon komisch dass dieser Satz nicht im eigentlichen Teileprogramm auftaucht...


Beitrag wurde am 04.10.2016 21:06 Uhr von joddi bearbeitet

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018