a3-freunde - Die Audi A3 Community

Verdeck öffnet nicht mehr "Betätigung nicht möglich"

Letzte Änderung am 25.03.2019 11:12 Uhr


16.05.2017 9:44 Uhr

Hallo zusammen,
nach den ersten Sonnenstrahlen dieses Jahr wollten wir mal wieder Cabrio feeling erleben und haben unser Audi A3 (2009) er Cabrio aus der Garage geholt. Blöderweise lässt sich nach dem Winterschlaf das Dach nicht mehr öffnen. Beim Versuch erscheint nur die Fehlermeldung: "Verdeck Betätigung nicht möglich" und nichts rührt sich. Wir haben eine automatischer Verriegelung. Letztes Jahr hat es noch problemlos funktioniert.

Hat jemand eine Idee an was dies liegen könnte? Und wie man hier vorgeht? Aus der Fehlermeldung alleine werde ich leider nicht schlau.

Bin für alle Ideen dankbar! Merci schonmal!

Devil666
Devil666

A6 4g 3,0 TDI
Bj. 2015

16.05.2017 10:45 Uhr

Fehlerspeicher prüfen oft ein endschalter der nicht freigibt

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp mit vim vorhanden

16.05.2017 14:22 Uhr

Gibts ne Möglichkeit das irgendwie vorab zu checken? Ohne zum Freundlichen zu gehen?

frank
frank

A6 Avant 3.0 TDI quattro
Bj. 2012

Moderator

18.12.2017 13:03 Uhr

Ist die Batteriespannung zu niedrig? Evtl. hat ein Stecker Feuchtigkeit gezogen. Ist natürlich schwierig das in Eigenregie zu überprüfen.
Eigentlich kann es nicht viel sein wenn das Verdeck vor dem Winterschlaf noch funktionierte?

Gruß, Frank

Devil666
Devil666

A6 4g 3,0 TDI
Bj. 2015

18.12.2017 14:40 Uhr

Normal ist es ein Sensor der nicht frei gibt und das ist ohne Diagnose schwer zu finden

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp mit vim vorhanden

02.03.2018 13:20 Uhr

Hallo Leute , ich bin neu hier

AndiD1983

A3 Cabrio 1,2 TFSI
Bj. 2010

16.07.2018 17:09 Uhr

Hi, da mein Problem hier genau hin passt, öffne ich mal kein neues Thread.

Ich fahre ein A3 Cabrio Bj 2010.
Vor ein paar Tag schloss sich mein Dach nicht vollständig. Blieb kurz vor der Verriegelung stehen.
Nach erneutem betätigen des Schalters zeigt mir das Display an: Betätigung des Verdecks nicht möglich. Ich musst das Dach dann Manuel schließen.
War dann in einer Vertragswerkstatt.
Die meinten es wäre ein Sensor für das Verdeck, welchen man allerdings nur mit kompletten kabelbaum bekommt, das ganze würde mich 600-700€ kosten! Das ist aber momentan definitiv nicht in meinem Budget.🙈
Hat von von euch schon mal jemand das entsprechende Teil gewechselt?
(Teile Nummer: 8P7 972 387 A)
Bzw. Weiß jemand wie man da vorgehen muss?
Ein paar Tage später hatte ich das Dach dann wieder Manuel geöffnet, bei dem genialen Wetter wollte ich ja nicht geschlossen fahren.
Anschließend habe ich noch mal versucht das Verdeck automatisch zu schließen, und siehe da ist hat immerhin angefangen sich zu entfalten, ca. 30 - 40 cm ist das Verdeck nach oben gefahren, bevor es wieder stoppte und die Anzeige im Display erschien.
Geprüft habe ich die batteriespannung, den füllstand der hydraulikflüssigkeit. Das war beides in Ordnung.

Falls jemand damit Erfahrung hat, würde ich mich freuen wenn er diese mit mir teile kann.😉

Besten Dank schon mal vorab.

DrPepper1885

A3 8V Sportback 1.4 TFSI
Bj. 2013

25.03.2019 11:12 Uhr

Super-GAU am vergangenen Donnerstag!
Ich habe extra früher Feierabend gemacht, weil ich bei herrlichstem Sonnenschein mein im Januar gekauftes Cabrio genießen wollte.
Aber das Dach ging nicht auf und ich bekam die selbe Fehlermeldung "Verdeck Betätigung nicht möglich".
Ich bin sofort zur Werkstatt meines Vertrauens gefahren und suchte Hilfe. Leider hatte sich der dortige Meister aufgrund des schönen Wetters ebenfalls frei genommen!
Drum rief ich bei der nächstgelegenen Audi-Werkstatt an, aber der dortige Diagnosetechniker war in Urlaub. Nächstmöglicher Termin in ZWEI Wochen.
Nächste Werkstatt angerufen. Termin am nächsten Tag zum Fehlerauslesen und "wenns nicht viel ist, mach mer's gleich".
In der Hoffnung, dass ich das schöne Wetter am Wochenende oben ohne genießen kann, bin ich dorthin.
Nach dem Fehlerauslesen stand fest: das Steuergerät an der linken, hinteren (?!?) Tür ist defekt. Mein Cabrio hat hinten ja keine Tür. Das machte mich schon stutzig. Falls es wirklich das Steuergerät sein sollte, würde das ca. 300 EUR kosten und der Einbau nochmals gut 200 EUR. Das könne man aber auf keinen Fall sofort machen. Ich bräuchte einen Termin, bei dem sich das "Diagnose-Team" das nochmal genauer ansehen würde, denn man würde ja nicht einfach das Steuergerät tauschen, wenn es das gar nicht sein sollte. Das müsse man alles erstmal durchtesten.
Jetzt muss ich dazu sagen, dass ich eine Gebrauchtwagengarantie vom Verkäufer mitbekommen habe. Die übernimmt am Verdeck die Kosten für defekte Steuergeräte, Motoren usw.
Heute früh bin ich jetzt wieder zu meinem Werkstättler. Er wird sich jetzt um die Sache kümmern. Bin mal gespannt, wie es ausgeht.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018