a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] ABS Sensor sporadisch, alles durchgemessen mit Multimeter und VAG

Letzte Änderung am 26.04.2018 10:42 Uhr


Markazeh
Markazeh

A3 1.8T AGU
Bj. 1998

14.06.2017 12:35 Uhr

Hallo zusammen,

ich hoffe mir kann hier jemand mal wieder den Arsch retten. Ich habe schon seit über zwei Jahren Probleme mit der ABS Leuchte. Es fing an, dass sie sporadisch an ging beim Fahren, jedoch noch relativ selten. VAGCOM sagte der Drehzahlsensor vorne links hätte ein Signal außerhalb der Toleranz. Daraufhin habe ich diesen Sensor gewechselt, ohne Besserung. Allerdings war es ein Sensor für 10€ von ATP (eBay).

Mittlerweile habe ich folgendes gemacht:

- Durchgangsprüfung Steuergerät zum Sensor vorne links (gewackelt wie blöde, aber keine Ausfälle)
- Kontakte am ABS SG saubergemacht und mit WD40 eingesprüht
- Sicherungen auf der Batterie getauscht
- Sicherungskasten auf der Batterie komplett zerlegt und alle Sicherungsklemmen zusammen gebogen und abgeschliffen

Dann habe ich eine Diagnosefahrt gemacht und alle 4 Drehzahlsensoren aufgezeichnet:

Der vordere linke Sensor fällt jetzt nicht mehr nur kurz aus sondern ist irgendwann komplett tot. Also Anfangs liefert er plausible und ähnliche Signale wie die drei anderern und plötzlich steigt er aus.

Ich habe schon alle möglichen Themen hier gelesen, aber immer noch keine Lösung gefunden. Kann es sein, dass dieser Billigsensor schon von Anfang an defekt war?

Was mir aber aufgefallen ist: Wenn ich an dem Sicherungskasten auf der Batterie rumspiele (Stecker abziehen, sauber machen etc.) dann wird das Problem minimal besser.

Also Sicherungskasten, Sensor oder doch SG defekt? Ich weiß nichtmehr weiter und muss jetzt zum TÜV.

Danke fürs lesen

amazinq

A4 B5 2.4 V6 30V
Bj. 1998

14.06.2017 13:37 Uhr

was mir spontan einfällt der ABS ring.. eventuell ist der bei ner reparatur verbogen worden oder verschmutzt.. bitte einmal nachmessen ob der sensor überall den gleichen abstand vom ring hat (weiß leider grad nicht wieviel der soll sein muss aber das lässt sich sicher ergoogeln) auf jedenfall darf der ring aber nicht gebrochen oder verbogen sein

Napaver

A3 AVU
Bj. 11/2001

14.06.2017 20:03 Uhr

Sollabstand: 0,3mm maximal wenn ich mich recht erinnere.

nomafub

A3 8L AEH
Bj. 04/1997

11.02.2018 11:47 Uhr

Hi, Mark,
nach mehr als einem halben Jahr darf ich mal fragen, was aus der Sache geworden ist?
Gruß
Norbert

Andi_90

A3 1.8t AGU
Bj. 1999

26.04.2018 7:13 Uhr

Moin,

hatte das selbe Problem. ABS leuchtete plötzlich und wirrkürlich auf. Egal ob beim Fahren (Geschwindikeit war hierbei irrelevant) oder selbst im Stand. Es gab jedesmal ein kleines deutlich zu hörendes "knarren" bevor die leuchte anging. Als ob irgendetwas schleifen oder verkanten würde.
Fehler löschte sich teilweise auch selbst beim Fahren oder bei erneutem Starten des Motors.
Laut VAGCom ebenfalls Drehzahlgeber / -sensor vorne links.

Neuen Sensor bestellt - eingebaut - Fehlerspeicher gelöscht - Problem trat weiterhin auf.

Das mag nun etwas komisch klingen, aber seit ich die Reifen aufgepumpt habe, ist der Fehler weg und kam auch seit 2 Wochen nicht mehr.
Vllt nur Zufall, weil das kann ja so gesehen nichts mit dem Sensor ansich zu tun haben oder?

amazinq

A4 B5 2.4 V6 30V
Bj. 1998

26.04.2018 10:34 Uhr

Nur wenn der reifen fast komplett platt war dann hat er nen geringeren abrollumfang und es kann sein dass das stg dann sagt die werte sind nicht plausibel. Dafür muss abet echt viel luft raus sein... prinzip vom passiven reifendruckkontrollsystem ist das gleiche nur eben genauer weil es anspricht bevor die differenz so groß ist dass selbst das abs es merkt

Andi_90

A3 1.8t AGU
Bj. 1999

26.04.2018 10:42 Uhr

Danke für die Antwort.

Das war vom Wechsel Winter- auf Sommerreifen. Da hab ich in jeden Reifen mind. 1 bar reingedrückt. Sprich so 1,5 bar waren ca. drin.
Also komplett platt waren die nicht. Im gleichen Zuge eben den Sensor gewechselt, weil die Reifen demontiert werden mussten.

Beobachte das jetzt mal weiter, um zu schauen ob der Fehler entgültig weg ist und nicht mehr auftritt.
Zudem wird nochmal Fehlerspeicher ausgelesen bei Gelegenheit.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018