a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] LED Rücklicht geht auf einmal nicht mehr

Letzte Änderung am 23.10.2020 12:18 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


kevinA3-8L

A3 CFBB
Bj. 2011

29.06.2017 23:37 Uhr

Hallo Leute,
Habe heute gesehen das die rechte LED leiste nicht mehr funktioniert!

Wie finde ich heraus das die beiden rechten Leuchten defekt sind oder irgendwas anderes?
Was halt komisch ist das beide rechten Leuchten kaputt sind.
Fehlermeldung zeigt er keine an?
Sonst gehen alle anderen Lichter.






Danke schon im Voraus!

Lg. Kevin

Beitrag wurde am 29.06.2017 23:41 Uhr von kevinA3-8L bearbeitet


Pigu

A3 1.6 TDI
Bj. 2011

30.06.2017 11:10 Uhr

Moin, ausbauen und links anschließen.

Die Schnecke kann mehr über den Weg erzählen als der Hase

waxy

A3 8P Sportback BZB
Bj. 10/2007

30.06.2017 15:02 Uhr

guck erstmal nach der sicherung und den lampen...den wie viele vermuten,ist das kein led band,sondern ein lichtband,wo am anderen ende ine glühlampe hängt.

Fehlerspeicher auslesen und codieren im Raum 31...

01.07.2017 21:56 Uhr

Moin Kevin,
bei meinem A3 waren Kabel in der Gummidurchführung zur Heckklappe beschädigt. Hab einen Reparatursatz aus der Bucht montiert. Ist jetzt wieder alles bestens.

Racoon

RS3 CEPA
Bj. 08/11

03.07.2017 0:44 Uhr

Hi cool
Verrückt, bei mir war vor ein paar Tagen genau das Gleiche.
Ich hab mir zuvor allerdings die Fußraumbeleuchtung Vorne und Hinten eingebaut und codiert. Unmittelbar danach ging der rechte LED Streifen nicht mehr. Die Verkabelung geht zum Bordnetzsteuergerät T52a irgendwas. Ein Kabelbruch ist immer möglich, aber ich würde mal den Fehlerspeicher auslesen. Bei mir war ein Eintrag am Lichtschaltermodul, weil ich bei dem Zusammenbau die Stecker nicht wieder angeschlossen hatte. Nachdem ich die Stecker angeschlossen und den Fehlerspeicher gelöscht hatte, ging auch das Rücklicht wieder. Es gibt keinen Eintrag wenn die Streifen hinten defekt sind und auch im FIS leuchtet nix auf.
Es ist sehr unwahrscheinlich, dass am Scheinwerfer , der ja aus 2 Teilen besteht, beide LED's defekt sind. Ein Kabelbruch kann auch nur im Innenraum sein, da die Verkabelung sich in der C Säule trifft und der Bruch ja danach sein müsste.
Ich tippe mal schwer auf ein Problem mit dem Lichtschalter bzw. irgend einen Eintrag in der Zentralelektrik. Lies mal den Fehlerspeicher aus.

Beitrag wurde am 03.07.2017 0:46 Uhr von Racoon bearbeitet


hudio

A3 2.0 TDI - CFFB
Bj. 2010

27.08.2017 0:31 Uhr

Heute habe ich bemerkt, dass ich das selbe Problem habe, Kevin konntest du das Problem lösen? Bei mir wird im FIS auch keine Fehlermeldung angezeigt.

kevinA3-8L

A3 CFBB
Bj. 2011

27.08.2017 0:43 Uhr


Heute habe ich bemerkt, dass ich das selbe Problem habe, Kevin konntest du das Problem lösen? Bei mir wird im FIS auch keine Fehlermeldung angezeigt.


Hallo, ja habs heraus gefunden hatte einen Fehler in Elektrik Codierung.
Habs dann durch die Anfanhscodierung die im Debug Ordner von VCDS zurückcodiert, jetzt gehts wieder.

Aber bei deinem Problem würde ich mal messen das Strom bei den Leuchten ankommt.
Funktionieren die anderen Leuchten?

hudio

A3 2.0 TDI - CFFB
Bj. 2010

27.08.2017 0:56 Uhr

Habe leider keine Erfahrung mit VCDS, hoffe mein Kumpel kriegt das wieder hin, dann bin ich mir ziemlich sicher dass es an der Codierung liegt.Wir haben mir einige Sachen Codiert da ging bestimmt etwas schief.
Ich habe nichts zum messen des Stroms, darum werde ich wohl erstmal das mit der codierung versuchen müssen :/
Vielen Dank für die Antwort

30.07.2020 20:18 Uhr

Hallo, ich habe das selbe Problem. Habe nichts codiert oder ähnliches. In der rückleuchte ist eine kleine Platine die nicht getauscht werden kann.
Kann jemand helfen?
Vielen Dank

RvGS

8P _ A3 Cabriolet KCDAAF1
Bj. 2010

20.10.2020 21:29 Uhr

Hallo, auch ich habe seit dieses Wochende das selbe Problem, Linker Rückleuchte hinten innen LED Streifen funktioniert nicht mehr.
https://www.a3-freunde.de/DATA/002/0535908001603222846.jpg

Hatte mir schon neues teilt gekauft (links 8P7945093), leider funktioniert die nicht, So sollte das Problem irgendwo anders sein. Alles ist Original, keine Fehler meldung.

Da ein Kabelbruch möglich ist wurde ich gerne mal die 4 pins an der Stecker messen.

Frage:
Welcher Werte haben normale Weise die 4 pins am Stecker der LED Streifen hinten?

Schon mal Danke!

Gruss - Robert

 


Beitrag wurde am 20.10.2020 21:42 Uhr von RvGS bearbeitet


RvGS

8P _ A3 Cabriolet KCDAAF1
Bj. 2010

21.10.2020 16:38 Uhr

Problem gefunden, also Kabelbruch. Leider kein Stecker ins diesem teil zum Harnas. Werde alle durchschneiden und neues teil zwischen Löten.
https://www.a3-freunde.de/DATA/001/0216254001603291066.jpg

Gruss - Robert

 


Devil666
Devil666

A6 4g 3,0 TDI
Bj. 2015

22.10.2020 7:35 Uhr

Ist das an der Karosserie Durchführung? SchU dir die andere Seite auch mal an

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp mit vim vorhanden

unbekannt

22.10.2020 14:53 Uhr

Ja hatte das auch schon mal.Das kann schon auch passieren auch beim besten Auto.

RvGS

8P _ A3 Cabriolet KCDAAF1
Bj. 2010

22.10.2020 23:18 Uhr

In der tule sind noch meer kabel beschadigt. Ich werde das ganze stuck in der tule ersetzen, leider ist alles aus einem stuck am harnas, ich bastle mir das selber.
https://www.a3-freunde.de/DATA/000/0283079001603401472.jpg

Wenn man will mann man das auch neu kaufen, bei https://www.auto-onderdelen24.nl/meat-doria/12885153

Gruss - Robert

 


Devil666
Devil666

A6 4g 3,0 TDI
Bj. 2015

23.10.2020 11:29 Uhr

Ich würde da lieber löten und schrumpfen von den Quetschveebindern halte ich nicht viel

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp mit vim vorhanden
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018