a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Umbau auf Facelift-Heck mit Nachrüstung Parkwarner

Letzte Änderung am 31.01.2018 19:01 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


Mic
Mic

A3 8P 2.0 TFSI
Bj. 07/2004

05.10.2017 19:37 Uhr

Hallo? old

There's no need to rush!

Mic
Mic

A3 8P 2.0 TFSI
Bj. 07/2004

12.10.2017 14:15 Uhr

Hallo zusammen,

ich bräuchte bitte immer noch die Maße, wo ich am Heck die Löcher für die PW-Sensoren bohren muss. Kann mir da keiner helfen?

Vielen Dank im Voraus!

Grüße,
Mic.

There's no need to rush!

Mic
Mic

A3 8P 2.0 TFSI
Bj. 07/2004

23.10.2017 9:27 Uhr

Hallo A3-Freunde,

so, ich habe es getan! Meine Umbauten am Audi A3 sind abgeschlossen und ich möchte euch meine Erfahrungen mitteilen. Ich hatte mir das komplette Nachrüstset der Einparkhilfe 2 (also vorn + hinten) bei K-Electronic bestellt. Außerdem hatte ich mir ein Rückfahrkamera bestellt, die den Griff des Heckklappenöffners ersetzt und sich damit sehr gut ins Fahrzeug integriert. Außerdem habe ich mir dann noch eine LED-Nebelschlussleuchte vom Audi TT in den Heckansatz integriert und den zweiten (linken) Rückfahrscheinwerfer im Rücklicht nachgerüstet.

Link zum Set von K-Electronic:
https://www.k-electronic-shop.de/AUDI/AUDI-A3/AUDI-A3-8P-8PA/AUDI-A3-8P-8PA-Einparkhilfe-Front---Heck-APS--vorne---hinten-Nachruestpaket.html

eBay-Link zur Rückfahrkamera:
http://www.ebay.de/itm/Audi-R%C3%BCckfahrkamera-Kamera-A3-8P-A6-4F-Q7-4L0-in-Griffleiste-Nachr%C3%BCstung/202060739808?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2060353.m1438.l2649

eBay-Link zur LED-Nebelschlussleuchte:
http://www.ebay.de/itm/f%C3%BCr-Audi-TT-8J-LED-3-in-1-Bremslicht-R%C3%BCckfahrlicht-Nebelschlussleuchte/331814607186?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2060353.m1438.l2649

Ich hatte mir das Set von K-Electronic bestellt, weil ich dachte, dass ich dann die „Rund-um-sorglos-Lösung“ bekomme. Leider hat das nicht geklappt. Erst haben die Dichtringe für die Ultraschallsensoren gefehlt und ganz zum Schluss merkte ich, dass man mir für die Front eigentlich die falschen Sensoren geliebter hat – gerader statt abgewinkelter Stecker. Mit etwas Anpassungsarbeit, passen diese aber dennoch auch in meine Front.

Die Längen der vorgefertigten Kabelbäume sind auch alles andere als Optimal. Die Kabel, welche vom Steuergerät nach vorn gehen sind viel zu kurz aber dafür ist dann das Kabel, welches durch die Spritzwand geht fast einen Meter zu lang. Dazu kommt noch, dass die Einbauanleitung mehr als dürftig war. Wie man die Kabel korrekt verlegt (damit die Kabellängen Sinn ergeben) ist nirgends erwähnt. Auch den Anschluss von CAN, +12V und Masse hat man wohl vergessen darin zu erwähnen. Ich habe mir dann CAN vom ALWR-Steuergerät geholt. Das ist zwar sehr fummelig aber es ging doch noch am besten.

Von der o.g. Rückfahrkamera muss ich euch leider auch abraten. Sie wird nur mit einer Schraube an der Griffleiste befestigt (nicht wie original mit zwei) und das Loch für diese Schraube ist auch noch an der falschen Stelle. Ich dachte, dann bohre ich mir einfach ein Loch in die Griffleiste und es geht. Pustekuchen! In der Plaste der Griffleiste sind elektrische Leiter vergossen. Mit dem neuen Loch funktionierte dann die Heckklappenöffnung nicht mehr. Ich musste die zerstörte elektrische Leitung erst mühsam wieder löten. Dabei wäre in der neuen Griffmulde mit Kamera auch genug Platz für ein Loch an korrekter Stelle gewesen.

Die LED-Nebelschlussleuchte sieht gut aus und leuchtet auch ordentlich. Der integrierte Rückfahrscheinwerfer ist aber viel zu dunkel und – warum auch immer – funktionierte bei mir auch nach ein paar Tests nicht mehr. Das macht mir aber nichts, da ich nur die NSL haben wollte. Als Rücklicht mit zweitem Rückfahrscheinwerfer habe ich ein originales von der Linkslenkerausführung des Audi A3 genommen. Das klappte problemlos.

Fotos habe ich leider noch keine gemacht. Durch die beschriebenen Probleme hat alles viel länger gedauert als geplant aber am Ende funktionierte doch alles zu meiner Zufriedenheit.

Ein paar offene Fragen habe ich noch:
1.) Dir vorderen PW-Sensoren sind sehr empfindlich und beginnen früh zu piepsen. Kann man das weniger empfindlich einstellen?
2.) Mein ZENEC E>Go Navi müsste eigentlich die optische Anzeige der APS+ unterstützen, ich habe sie auch in der Codierung aktiv. Dennoch zeigt mein ZENEC nichts an. Muss man hier im Steuergerät noch etwas anderes einstellen (z.B. in den Anpassungskanälen)?
3.) Beim Schließen quietscht meine Heckklappe jetzt ab und an aus den Scharnieren. Im rechten Scharnier habe ich das Kabel für die Rückfahrkamera verlegt. Kann man beim Zusammenbau der Plasteverkleidung etwas falsch machen, sodass es danach quietscht?

Vielen Dank an alle, die geholfen haben.

Grüße,
Mic.

There's no need to rush!

Ivo
Ivo

A3 2.0 TDI BMM
Bj. 2007

22.11.2017 0:54 Uhr

Hi Mike,
Ich würde mal raten, dass dein CAN Modul etwas veraltet ist; Meine optische Anzeige der APS+ hat nur nach Einbau des CAN Gateways 7N0 907 530 C geklappt.
gruß

Mic
Mic

A3 8P 2.0 TFSI
Bj. 07/2004

22.11.2017 19:21 Uhr

Hallo Ivo,

wie es aussieht unterstützt das ZENEC E>Go die Anzeige der APS+ doch nicht. Da hatte ich mich wohl geirrt. Wie sieht diese Anzeige denn bei dir aus? Könntest du mal ein Foto machen?

Eine andere Frage: Besonders die vorderen Sensoren piepsen sehr viel. Selbst wenn etwas noch mehrere Meter weg ist, piepst es schon. Kann man beim Einbau der Sensoren etwas falsch machen? Kann man die Empfindlichkeit einstellen?

Vielen Dank!

Grüße,
Mic.

There's no need to rush!

Ivo
Ivo

A3 2.0 TDI BMM
Bj. 2007

22.11.2017 20:00 Uhr

Hallo Mike,
Sorry, ich war lange Zeit offline und hab die Masse für die Bohrungen an der vorderen Stosstange nie kommuniziert (war gesundheitlich bedingt).

Man kann die Empfindlichkeit nicht einstellen. Aber man kann bei der Installation der Sensoren was falsch machen. Erstens, die Sensoren müssen in horizontaler Richtung montiert werden. Das bedeutet, dass die SensorHALTER (die haben ja zwei Flügel) horizontal geklebt werden, also so: -- und nicht so: | . Man kann die korrekte Orientierung auch an den Steckern der Sensoren erkennen: die Richtung der Stecker ist dann vertikal, also die drei Pins der Stecker sind so ausgerichtet:
|
|
|
Dann sind die Sensoren schon mal richtig orientiert.

Als nächstes müssen sie in einer absolut horizontalen Richtung messen. Das bedeutet auch, dass die Sensorfläche nach der Montage absolut im Lot sein sollte. Eine Möglichkeit ist, dass Deine Sensoren etwas "nach unten zeigen" also so ausgerichtet sind: / und deshalb immer Signal geben.

Des Weiteren könnte es sein, dass die Farbschicht der Sensoren zu dick ist. Nominal sollte es 0.1–0.2 mm sein, also eine Farbschicht. Ich habe meine erst grundiert und dann einmal mit der Lackfarbe besprüht.

Wenn das alles nicht der Fall ist, weiss ich nicht weiter.

Gruß
Ivo

Mic
Mic

A3 8P 2.0 TFSI
Bj. 07/2004

22.11.2017 20:30 Uhr

Hallo Ivo,

ich befürchte, du hast mir meinen Fehler schon genannt. Dass die Sensoren horizontal montiert werden müssen, wusste ich nicht. Wie hast du da die beiden Sensoren in der Nähe des Kennzeichens montiert? Da hatte ich nur Platz diese vertikal (also "von oben nach unten") zu montieren. Die beiden äußeren Sensoren habe ich normal horizontal unterhalb der Verstärkung in der Stoßstange montiert. Ich habe das Kühlergrill verbaut, wo der Kennzeichenhalter mit integriert ist, d.h. wo das Kennzeichen hinter einen Rahmen geschraubt wird,

Besonders wenn du die Sensoren mit abgewinkelten Stecker verwendet hast, wie hast du diese horizontal platziert bekommen? Da ist doch gar kein Platz dafür.

Kann ich irgendwas machen, ohne die beiden Sensoren 90° drehen zu müssen? :-(

Grüße,
Mic.

There's no need to rush!

Mic
Mic

A3 8P 2.0 TFSI
Bj. 07/2004

24.11.2017 8:58 Uhr

Hallo,

ich überlege jetzt, mir doch noch ein anderes Kühlergrill zu kaufen, um die PDC-Sensoren darin doch richtig zu montieren. Dabei bin ich bei eBay auf dieses Grill gestoßen, welches tatsächlich Halter für die PDC-Sensoren im Set hat. Allerdings ist es für den Facelift A3 8P. Weiß jemand, ob es sowas evtl. auch für den Vorfacelift A3 8P gibt. Könnte man vielleicht die PDC-Halter dieses Facelift-Grills auch in ein vergleichbares Vorfacelift-Grill bauen? Bastelei möchte ich mir ehrlich gesagt gern sparen.

Würden bei diesem Grill mit diesen Haltern auch die PDC-Sensoren mit 90° abgewinkelten Stecker passen?

Danke und Grüße,
Mic.

There's no need to rush!

Keys-1

A3 8P TDI
Bj. 11/2005

26.11.2017 12:18 Uhr

Wenns klappt werde in kürze my A3 8P 2005 mit Sline ausstattung zerlegen und als Teilespender Teile anbieten. Fahrzeug kommt dan zum Händler zwecks Abwrackprämie, aber dürfte vorher schlachten biggrin

VCDS 17.1.3

Was ich noch habe zum Verkauf von meinem A3 8P1.
http://www.a3-freunde.de/markt/index.php?p=manzeigen

Mic
Mic

A3 8P 2.0 TFSI
Bj. 07/2004

27.11.2017 17:51 Uhr

Hallo Keys-1,

hmm... was genau hilft mir dein Beitrag jetzt weiter?

Grüße,
Mic.

There's no need to rush!

Keys-1

A3 8P TDI
Bj. 11/2005

27.11.2017 19:42 Uhr

Eventuell Heckschürze mit PDC... ist ja ein S-Line Ausstattung innen wie aussen mit abnehmbahre AHK und Abschliesbar .

Hab ja halt nur mal gelesen das was suchst oder eventuell hast. Sonsten sorry....

VCDS 17.1.3

Was ich noch habe zum Verkauf von meinem A3 8P1.
http://www.a3-freunde.de/markt/index.php?p=manzeigen

Mic
Mic

A3 8P 2.0 TFSI
Bj. 07/2004

27.11.2017 19:47 Uhr

Hi Keys,

danke, dass du an mich gedacht hast. Mein Umbau ist praktisch abgeschlossen. Lediglich mein Lackierer ist krank und ich warte, dass alle Teile wieder Farbe bekommen.

Nur wegen der zwei PDC-Sensoren vorn (was @Ivo schrieb) muss ich noch schauen, was ich mache.

Grüße,
Mic.

There's no need to rush!

Ivo
Ivo

A3 2.0 TDI BMM
Bj. 2007

27.11.2017 20:19 Uhr

Hallo Mic,
Eine komplette Facelift Front an eine Vorfacelift Karosserie anzubauen, davon würde ich abraten. Ich glaube mich zu erinnern, dass diese nicht genau um das Lampenhaus passt. Kann mich auch irren. Der Kühlergrill alleine passt auch nicht.

Meiner Meinung nach ist ein Umbau mit neuer Frontschürze nicht ratsam - es geht auch einfacher. Ich habe meine Sensoren links und rechts vom Nummernschild montiert; da gibt's noch Platz auch wenn es auf der Innenseite fast unmöglich erscheint. Schau in meinem Profil nach, da gibt es ein Foto. @Mic, Ich nehme mal an, dass du das gleiche gemacht hast (d.h. du musst da auf der Innenseite einiges rausfräsen). Dann habe ich die Sensor-Halter zugeschnitten; du hast recht, da gibt es wenig Platz. Ich habe jeweils den einen Flügel des Halters fast ganz abgeschnitten, den anderen etwas gekürzt und getrimmt. Dann habe ich die fast zur Unkenntlichkeit zugeschnittenen Halter mit wärmeresistentem Zweikomponenten Kleber verklebt. Gut festhalten während der Trocknung! Ich habe dabei selber ein verschraubbare Klemme gebastelt (AUDI hat für sowas ein spezielles Werkzeug), das ein Rundteil mit dem gleichen Durchmesser wie der Sensor hat und in die Bohrung passt; so wird dann die Position des Halters genau bestimmt. Damit musste ich auch den Halter nicht eine Ewigkeit festhalten. Das ganze hab ich aus einem Holzteil und einer Gewindestange mit Muttern gebastelt.

Ich würde deine Halter einfach abnehmen, zuschneiden und neu verkleben. Auch wenn du abgewinkelte Sensoren hast, sollte es trotzdem möglich sein.

Ich bin mir fast sicher, dass die vertikale Orientierung deiner Sensoren zu dem fehlerhaften Verhalten führt. Die Sensoren sind polarisiert, d.h. sie sind empfindlicher in einer Ebene.

Beitrag wurde am 27.11.2017 20:41 Uhr von Ivo bearbeitet


Keys-1

A3 8P TDI
Bj. 11/2005

27.11.2017 20:37 Uhr

Ok hatte ja nur mal spontan es gelesen.

mfg

VCDS 17.1.3

Was ich noch habe zum Verkauf von meinem A3 8P1.
http://www.a3-freunde.de/markt/index.php?p=manzeigen

Mic
Mic

A3 8P 2.0 TFSI
Bj. 07/2004

27.11.2017 20:43 Uhr

Hallo Ivo,

ja, sorry... das mit dem Kühlergrill war quatsch. Ich war auf einer Webseite gelandet, wo man den Vor-Facelift diskutiert hat und da war der Link zu diesem Grill. Dass dieses Grill Nach-Facelift ist (und damit falsch verlinkt war) hatte ich zuspät gesehen.

Dein Foto vom Nummernschildhalter kenne ich aber da sieht man nicht, wie du es geschafft hast, die Sensoren quer zu verbauen. Im Bild im Anhang siehst du, wie ich mit dem Dremel gefräst habe. Nach links oder rechts sehe ich da keinen Platz.

Ich habe die Kühlerillversion verbaut, wo das Kennzeichen hinter einem Ramen verschraubt wird, also kein zusätzlicher Kennzeichenhalter montiert wird. Das heißt, ich musste es so machen, dass ich zum Kennzeichenwechsel die PDC-Sensorenhalter mit dem Kennzeichenrahmen nach von rausnehmen kann. Nach links wäre das Kennezichen für die Sensoren im Weg, nach rechts der Rahmen des Kühlergrills.

Ach ja und in der Anleitung von K-Electronic stand dazu natürlich kein Wort. :-(

Grüße,
Mic.

There's no need to rush!

   

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018