a3-freunde - Die Audi A3 Community

Audi A3 2.0 FSI Ambiente mit 185k/km lohnenswert?

Letzte Änderung am 17.07.2018 22:58 Uhr


27.08.2017 14:35 Uhr

Guten Tag,

ich würde mir gerne einen Gebrauchtwagen zulegen, im Auge habe ich einen a3 mit folgenden Daten:

Audi A3 2.0 FSI Ambiente
EZ: 03/03
Kilometerstand: 185.000 km
Preis: 2.600,00€

Das einzige Problem soll sein: AGR-Ventil Spülen zeigt das Diagnosegerät.

Ich habe mir jetzt so einiges durchgelesen in dem Forum, dass das Modell im Alter Problem mit z. B.: den Nockenwellen bekommt ist nicht fremd, was haltet ihr von diesem Angebot?

Zu mir ich bin Student, deswegen auch ein älteres Modell, kann mir leider nicht noch mehr Leisten. :)

Grüße
Jürgen

Keks95

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2012

17.07.2018 11:28 Uhr

Kennst du jemanden der sich mit autos etwas besser auskennt? Würd so jemanden einfach mal mitnehmen und gucken. Ansonsten empfielt es sich, wenn Kaufwunsch besteht, nochmal bei der dekra vorbeizujuckeln mit dem Hobel.
Wie sieht day serviceheft aus, was für reperaturen wurden alles schon gemacht? Bei dem kmstand erwarten dich sonst bald die ganzen Verschleißdinge wie fahrwerk etc.

Zeigt er wirklich AGR Spülen? Kenne so einen fehlerausdruck nicht, aber sollte das AGR wirklich verdreckt sein, sollte es gereinigt wieder gehen. Sollte es getauscht werden sind das auch schon wieder extrakosten.

Was ist mit dem TüV, würde der verkäufer den ggf erneuern um dir schonmal das risiko zu nehmen, dort selber durchzufallen?

Zu den eigenheiten des 2.0 fsi kann ich leider nichts sagen, ich komme eher aus der TDI Fraktion ;)

Man muss halt aufpassen was man kauft, sonst fressen einen die kosten am ende auf. Mein a3 bekommt demnächst neue domlager und querlenkerlager, Kostenvorschlag liegt bei 680€ (freie werkstatt)

Beitrag wurde am 17.07.2018 11:30 Uhr von Keks95 bearbeitet


Matze1712

A3 8P 2.0 Fsi
Bj. 09/2003

17.07.2018 22:58 Uhr

Nabend. Fahre selber einen 8p. Meiner ist 09/2003 und hab auch ca 180000 runter. Ganz wichtig, frage nach ob der Zahnreihen gemacht wurde. Der ist bei 180000 fällig. Dann musste ich vor kurzem die steuerkette und den spanner für die nockenwellenverstellung neu machen. Kurz danach ist eine Einspritzdüse kaputt gegangen. Alles in allem ging es von den Kosten da ich das alles selber machen konnte. Ansonsten hatte ich nur die normalen Verschleißerscheinungen. Fahre den Wagen jez seid knapp 8 Jahren und hatte in der Zeit sonst nichts weiter. Ist halt nicht mehr der jüngste. Aber trotz der letzten Reparaturen bin ich sehr zufrieden mit dem Auto.
Und sonst halt das was Chris oben schon beschrieben hat. TÜV wenn’s geht, Reparatur Historie, mögliche unfallschäden.
Wie gesagt wenn alles seriös erscheint kann ich das Auto an sich also das Modell nur empfehlen.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018