a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] 2,0 FSI 150 PS Probleme

Letzte Änderung am 11.08.2020 13:26 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


27.09.2017 11:24 Uhr

Hallo A3-Freunde,
habe mich soeben hier im Forum angemeldet.
Komme aus Esslingen bin 53 Jahre und habe bisher noch keine Audi-Erfahrung.
Mein Zweitwagen oder Kurzstreckenauto (Mitsubishi Colt) habe ich gerade beim TüV gehabt. Die hinteren Trommelbremsen ziehen ungleichmäßig. Also keine Problem das hin zu bekommen.
Nun möchte ich auf eine anderes Auto wechseln und habe einen A3 mit 210.000 km gefunden mit eben dem 2.0 FSI. Ob der jetzt einen Liter mehr oder weniger braucht und Super Plus nimmt ist alles Zweitranging.

Mich interessiert einzig, ob der 2.0 FSI wiederkehrende und/oder häufig Probleme macht?
Wäre interessant zu hören von Usern deren Motoren 200 tkm und mehr auf der Uhr haben.

Bin gespannt auf Eure Antworten. Dafür schon mal vielen Dank.
Viele Grüße Thomas

Beitrag wurde am 27.09.2017 11:31 Uhr von ThomasMX bearbeitet


Keks95
Keks95

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2012

27.09.2017 15:22 Uhr

Also aus den Infos die ich mit Tante Google erforschen konnte, hat der motor wenn überhaupt nur manchmal probleme im abgasstrang, d.h. AGR-Ventil und NoX-Sensor haben wohl öfters mal einen sitzen. Wichtig is bei dem Motor ein durchgeführter Zahnriemenwechsel.

Tut mir leid das ich selber keine Erfahrungen liefern kann, ich weise trotzdem drauf hin das man bei den KM-Laufleistung den Allgemeinzustand des Autos betrachten sollte, neben motor sollten auch fahrwerk, karosserie (rost?) und interieur einigermaßen gepflegt worden sein, sonst kann das mal schnell zu ner bastelbude werden.

Bei nem Benziner eventuell auch auf den Ölverbrauch achten, d.h. verschleiß von kolbenringen etc.

27.09.2017 15:28 Uhr

Ja da gebe ich dir recht.
Google hab ich auch schon bemüht aber nichts gefunden was außergewöhnlich ist und mich von einem Kauf abhalten würde.
Werde mir das Auto dann nächste Woche auch mal anschauen und fragen ob ich dort auf die Bühne kann.
Danke dir. Viele Grüße Thomas

27.09.2017 15:29 Uhr

Ach hab vergessen. Der hatte erst im April frischen TüV bekommen.

Keks95
Keks95

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2012

27.09.2017 17:24 Uhr

TüV ist ja nicht alleine ausschlaggebend. Wie sieht das checkheft aus? Was für reperaturen hat der vorbesitzer zuletzt wann machen lassen?

Smartos

A3 2.0 TFSI
Bj. 2005

28.09.2017 5:33 Uhr

Ein Schwachpunkt ist in jedem Fall der Antrieb der Steuerkette für die Nockenwelle. Gut diagnostizierbar am unüberhörbaren Nageln bei wärmer werdendem Öl. Auch im Innenraum hörbar.
Ansonsten wie hier schon erwähnt: erfolgten Zahnriemenwechsel checken, falls mit DSG ausgestattet, unbedingt auf den regelmäßig durchgeführten Wechsel des Getriebeöls achten.
Apropos Öl: falls der Wagen "nur" LongLife-Service á la carte, also die übliche Castrol-Plörre erhalten hat: wenn der Vorbesitzer damit nicht mind. einmal im Jahr das Wechselintervall erreicht hat, kannst Du davon ausgehen, dass sich reichlich Schlamm im Motor gebildet hat. Fahre den großen Bruder des FSI und mir hat es das Sieb im Ansaugschnorchel der Ölpumpe zugebacken. Öldruck beginnt schwächer zu werden, bis die böse Lampe kommt.
Rost: besonders an der Heckklappe überall rings um die Leuchten (auch die in der Dachoberkante) nach Rostspuren fahnden.

„Aerodynamik ist für Leute, die keine Motoren bauen können.“
Enzo Ferrari

28.09.2017 7:13 Uhr

Okay danke.
User welche 200 tkm und mehr auf der Uhr haben sind wohl schwierig aufzutreiben.
Wie jetzt Steuerkette, der hat doch Zahnriemen, schreibst ja selber auch. Oha.
Gruß Thomas

Smartos

A3 2.0 TFSI
Bj. 2005

28.09.2017 8:40 Uhr

Na ja, mein TFSI hat immerhin 180.000 km geschafft, aber es ist bis jetzt jede Schwachstelle, die so bekannt gewworden ist, auch gekommen.
Die Nockenwellen werden in der Tat durch eine kleine Steuerkette inkl. Kettenspanner (der eigentliche Überltäter) angetrieben.
ISt nicht der ganz große Kettengau, wie bei den anderen Modellen, nervig ist es aber schion. Also einfach nur die Ohren offen halten. Ist nicht überhörbar.

„Aerodynamik ist für Leute, die keine Motoren bauen können.“
Enzo Ferrari

Dorfkind
Dorfkind

A3 Sportback 2.0FSI BVY
Bj. 2006

08.05.2019 13:11 Uhr


Okay danke.
User welche 200 tkm und mehr auf der Uhr haben sind wohl schwierig aufzutreiben.
Wie jetzt Steuerkette, der hat doch Zahnriemen, schreibst ja selber auch. Oha.
Gruß Thomas



Servus erstmal.
Ich meld mich mal zu wort.

Hab meinen 2.0FSI jetzt knapp 2 jahre, hab dem fast 80.000 währenddessen draufgespult und ausser Thermostat, ner Bedi, Software und spätestens alle 15Tkm neues Öl hat der noch nichts gesehen oder gebraucht oder sonstiges.

Kilometerstand aktuell 252.xxx, läuft wie ein Bienchen, nur das Sekundärluft umschaltventil macht Probleme 😅👍

Fritze88

A3 8P1 2,0 fsi
Bj. 2005

04.10.2019 12:29 Uhr

Hallo.
Allso genau diese problem habe ich zur Zeit. *AGR VENTIL und Nox Sensor* habe mein audi im April 2019 gekauft mit 115tkm runter und 2wo später ging die Abgas Kontrollleuchte an. Es wurden alle 4 nox Sensoren gewechselt AGR Ventil is neu und trotzdem kommt die Lampe wieder. Weis auch langsam nicht mehr weiter. Jetzt bekommt er nehste woche ein Software Update und dann sollten die Lampen aus sein. Aber ob damit der Fehler raus ist weiß ich auch nicht. Nox Sensor wechseln. Biste bei 1200euro dabei. Falls jemand weiß was das Problem is oder sogar schon behoben hat, kann gerne schreiben. Bin für jede Hilfe dankbar.. denke auch schon über Gewährleistung nach. Da ich den Audi grad mal 6monate habe, vom Händler. Und auch der Meinung bin dass, das Abgas Problem bekannt war beim Händler. Er aber so tut als wenn er davon nix wusste.

Fritze88

A3 8P1 2,0 fsi
Bj. 2005

04.10.2019 12:30 Uhr

Hallo.
Allso genau diese problem habe ich zur Zeit. *AGR VENTIL und Nox Sensor* habe mein audi im April 2019 gekauft mit 115tkm runter und 2wo später ging die Abgas Kontrollleuchte an. Es wurden alle 4 nox Sensoren gewechselt AGR Ventil is neu und trotzdem kommt die Lampe wieder. Weis auch langsam nicht mehr weiter. Jetzt bekommt er nehste woche ein Software Update und dann sollten die Lampen aus sein. Aber ob damit der Fehler raus ist weiß ich auch nicht. Nox Sensor wechseln. Biste bei 1200euro dabei. Falls jemand weiß was das Problem is oder sogar schon behoben hat, kann gerne schreiben. Bin für jede Hilfe dankbar.. denke auch schon über Gewährleistung nach. Da ich den Audi grad mal 6monate habe, vom Händler. Und auch der Meinung bin dass, das Abgas Problem bekannt war beim Händler. Er aber so tut als wenn er davon nix wusste.

Devil666
Devil666

A6 4g 3,0 TDI
Bj. 2015

04.10.2019 13:03 Uhr

Für das nox Problem gibt es das Software Update wenn alles nix bringt und der Motor normal läuft würde ich die Fehler „ausprogramieren“ und fertig

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp mit vim vorhanden

Fritze88

A3 8P1 2,0 fsi
Bj. 2005

04.10.2019 18:21 Uhr

Naja gibt es auch das Update für Bj 2005

ABDULLAH1978

a3 2,0FSI 2,0 FSI
Bj. 06/2004

13.05.2020 12:14 Uhr

Und hast du es jetzt gekauft

Fritze88

A3 8P1 2,0 fsi
Bj. 2005

13.05.2020 15:10 Uhr

Ja ich habe in der werkstatt, eine neue Software rauf spielen lassen. Problem ist weg.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018