a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] 1.9tdi quattro scheppert nach kupplungstausch

Letzte Änderung am 17.01.2018 16:25 Uhr


04.01.2018 21:40 Uhr

Mahlzeit bin neu und hab bei einem bekannten seinem a3 1.9tdi quattro 131ps seine kupplung umgebaut auf ems da sich sein zms in einzelteile zerlegt hat....
dazu hamer gleich die antriebswellenmanschetten getriebeseitig mit gewechselt... beide..
ebenso traggelenk spurstangenköpfe und dreiecklenker lager...

so nun hab ich alles wieder schön zusammengebaut...

ab dem 2ten gang scheppert der aber wie die sau bis 3k umdrehungen dan wirds besser
(man kommt sich vor wie im massagesessel und man kann sich null unterhalten also extrem laut...)

zudem kommt noch das ich das servo öl aufgefüllt habe und im stand ging er auch easy zu lenken... während der fahrt hat sich dan die servo verabschiedet...

beim bremsen fühlt es sich an als wäre vorne rechts die bremsscheibe verzogen so wackelt er...


vorher konnte ich selber das auto nicht fahren da das zms schon richtig am sack war (einzelteile)

bisherige vorschläge

antriebswelle hat sich evtl gelöst daher das wackeln...
motorhalter nicht richtig eingestellt und somit hat sich der motor verspannt (oder derartiges)

zudem muss ich noch sagen ich musste für die drehmomentstütze den motor in position bringen musste (ca 2 cm haben gefehlt um die schrauben zu stecken)

ich hoffe ich komme hier auf ne antworten =)


grüße

Neeba

S3 8V
Bj. 2014

05.01.2018 1:21 Uhr

Zum Thema EMS: welche Kupplung wurde verbaut? Wieder Original?
Wenn ja, dann kommt das rattern daher weil die dämpfende Funktion vom ZMS weggefallen ist und die ori. Kupplung nicht dafür vorgesehenen ist.

05.01.2018 4:32 Uhr

es wurde die Sache Performance eingebaut

ich wusste ja das die n bisschen lauter wird aber nicht so dermaßen extrem

wie schon gesagt das vibrieren und die Lautstärke sind echt heftig

Neeba

S3 8V
Bj. 2014

05.01.2018 10:53 Uhr

War das nur die Sachs Performance Kupplung oder wurde das Sachs Performance EMS Kit verbaut?

05.01.2018 11:41 Uhr

jap..die Kupplung selber hatte 4 auflageflächen
und auf der kupplungsscheibe stand only for Motorsport


die hat auch anscheinen knappe 1300€ gekostet

amazinq

A4 B5 2.4 V6 30V
Bj. 1998

05.01.2018 14:07 Uhr

Schön Hauptsache man kauft sich ne Kupplung mit ems die wohl 1300 Euro kostet wo drauf steht for motorsport only und baut die in einen 1.9 tdi für die Straße und wundert sich über vibrationen und getriebescheppern :D
Herzlichen Glückwunsch deiner Beschreibung nach habt ihr erfolgreich in einen Diesel ein ems zusammen mit einer sinterkupplung ohne Federn eingebaut! Die krassen vibrationen eines tdi mit seinem mehrfacheinspritzungen gehen somit jetzt ungefedert und ungedämpft direkt auf den Antriebsstrang.

Es hat schon seinen Grund warum die da ein zms verbauen! Und wenn man auf ems umbaut (because racecar) dann achtet man drauf eine gedämpfte Kupplung einzubauen (wie zb bei den Sauger Benzinern im 8l) da einem ansonsten nach ein paar 10tkm das Getriebe in die fritten geht vom fahrkomfort mal ganz abgesehen.

Merke: wenn da steht für motorsport ist davon auszugehen dass es für die Straße scheiße ist!

05.01.2018 15:04 Uhr

hab ich mir auch gedacht 🤣 aber er wollte diese unbedingt...

S3Alex
S3Alex

S3 APY
Bj. 2000

17.01.2018 16:25 Uhr

Am vernünftigsten, die ganze Kupplung inkl Schwung raus, neuen Sachs Kupplungssatz kaufen, die Reibscheide Kevlar beschichten lassen, sprich andere Beläge aufnieten lassen und für längere Zeit Ruhe haben.

EMS im Diesel ist nur bei den VP und 228er Kupplung in Kombi mit G60 EMS nicht negativ zu bewerten und voll alltagstauglich.

Wenn der Sachs Performance Satz nicht um die 1100-1300 kosten würde hätte ich beim S3 schon umgebaut, da wird jedoch auch das System mit der umgebauten Reibscheibe kommen. Die Leistung packt der ZMS auch noch... angel hoffentlich...
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018