a3-freunde - Die Audi A3 Community

neue Batterie für den 8V 1.8 TFSI quattro

Letzte Änderung am 19.01.2018 22:24 Uhr


Rainer
Rainer

A6 4G / A3 8V 3.0 TFSI quattro
Bj. 23.11.2011 / 19.02.2013

19.01.2018 12:03 Uhr

Beim 2013 8V 1.8 TFSI quattro ist wohl eine neue Batterie fällig.

Jetzt drin:
6R0 915 105 B
69 Ah / 360 A / 680 A

Nach VW/Audi-Seite ersetzt durch:
000 915 105 EC
69 Ah / 360 A
>> 225 Euro

Alternative ???
VARTA Starterbatterie SILVER dynamic AGM Start-Stop 12V 70AH B13 Batterie
https://www.ebay.de/itm/VARTA-Starterbatterie-SILVER-dynamic-AGM-Start-Stop-12V-70AH-B13-Batterie/372150568920?fits=Year%3A2013%7CMake%3AAudi%7CModel%3AA3%7CPlatform%3A8V1%7CType%3A1.8+TFSI+quattro&epid=1033735181&hash=item56a5e707d8:g:rYIAAOSwy~BaHSQd
>> 199 Euro
für Fahrzeuge mit Start-Stopp-Funktion

Was macht Ihr?

Muss codiert werden?

Audi-Händler 20 Minuten entfernt, sagt mir gerade, 121 Euro.
???

Infos, Einbauten zu RNS-E, SDS, BT-FSE und Infos zu RFK, Spiegelkappen- und Front-Kameras, TV-Tuner, DVD-Player, MFL, Sitzheizung hinten, vollelektrische Sitze vorne. Videos, Bilder, Ort und Handy-Nr. im Profil.

Beitrag wurde am 19.01.2018 12:15 Uhr von Rainer bearbeitet


Rainer
Rainer

A6 4G / A3 8V 3.0 TFSI quattro
Bj. 23.11.2011 / 19.02.2013

19.01.2018 14:59 Uhr

Ergebnis ist folgendes:
Banner 72 Ah für 121,90 Euro
Nach eBay viel zu teuer.

Codieren nicht nötig, da kein Batterie-Steuergerät.
Nur langsam rollen, Lenkrad zum Anschlag links und rechts und gut - Fehler hatte ich noch gelöscht.
Ohne dies ACC usw. Störung.


Batterie für meine A6 4G wäre bei Audi bei etwa 408 Euro frown

Infos, Einbauten zu RNS-E, SDS, BT-FSE und Infos zu RFK, Spiegelkappen- und Front-Kameras, TV-Tuner, DVD-Player, MFL, Sitzheizung hinten, vollelektrische Sitze vorne. Videos, Bilder, Ort und Handy-Nr. im Profil.

Beitrag wurde am 19.01.2018 15:03 Uhr von Rainer bearbeitet


joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

19.01.2018 22:24 Uhr

Hat der 1.8er 8V kein Start Stop? Müsste bei jedem 8V Serie sein....
Ist die Banner jetzt eine EFB oder AGM?

Wenn Start Stop hat er auch ein Batteriesteuergerät, du siehst es nur nicht im VCDS direkt... ist in der 19 integriert ;)
Neue Batterie sollte codiert werden, zumindest Typ und Kapazität. Seriennummer ist egal... Nach dem codieren werden Historiendaten gelöscht und Batterieladung auf 100 % gesetzt... danach 10x starten, dann hat das Batteriesteuergerät bzw. das Steuergerät den Ladezustand der Batterie erkannt und alles funktioniert so, wie es soll.

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018