a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Frisch voll getank und springt sehr schlecht an

Letzte Änderung am 14.02.2018 20:29 Uhr


NCKledig

A3 1.8T AUQ
Bj. 2000

03.02.2018 10:42 Uhr

Hallo,

Ich habe folgendes Problem seit wochen,
Wen ich an der tanke stehe und das auto voll tanke und danach starten will geht er erst nach paar mal orgeln an, zugleich bollert er hinten raus. Wen er dan mal an ist die ersten 200-500 m fahrt bollert er auch hintwn raus.

Tankentlüftung?

Zum Auto:

Audi A3 8L 1.8t 180 PS serie MKB: AUQ
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Beitrag wurde am 03.02.2018 10:43 Uhr von NCKledig bearbeitet


nomafub

A3 8L AEH
Bj. 04/1997

03.02.2018 10:52 Uhr

Hi, Nico,
tritt das beschriebene Phänomen tatsächlich nur auf, wenn Du frisch getankt hast?
Oder könnte man das ggf. auch beobachten, wenn Du den warm gefahrenen Motor mal für kurze Zeit einfach nur abstellst und dann wieder zu starten versuchst?
Zusätzlich wäre noch interessant zu wissen, was Du mit dem Begriff "Bollern" meinst.
Handelt es sich dabei um Fehlzündungen?
Gruß
Norbert

NCKledig

A3 1.8T AUQ
Bj. 2000

03.02.2018 16:51 Uhr

Ja also des Problem tritt bis jetzt nur nach dem voll tanken auf.
Und mit dem bollern meine ich das er hinten raus knallt.
Vorgestern war genau das gleiche Problem nur das ich nicht getankt habe sondern es war eine kurz strecken fahrt habe den motor ausgestellt, danach war des selbe wie oben beschrieben. Motor war dieses mal kalt.

nomafub

A3 8L AEH
Bj. 04/1997

04.02.2018 22:39 Uhr

Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass das Problem mit ziemlicher Sicherheit nichts mit dem Tanken zu tun hat, sondern gern auftritt, wenn der Motor nach mehr oder weniger kurzem Betrieb abgestellt und dann wieder gestartet wird.
Das Bollern bzw. Knallen aus der AGA würde ich ohne weitere Präzisierung mal als Fehlzündungen beschreiben.
Jetzt wäre interessant, mal den FS auszulesen, um zu erfahren, ob ein Fehler im Zündsystem abgelegt ist oder aber eine Unstimmigkeit in der Kraftstoffversorgung oder ...
Ich hoffe, dass Dir A3-Freunde mit mehr Erfahrung als ich in diesem Problemfeld weiterhelfen können.
Zunächst jedoch lässt Du uns bitte die Infos aus dem FS zukommen.
Gruß
Norbert

NCKledig

A3 1.8T AUQ
Bj. 2000

04.02.2018 23:31 Uhr

Ja ich werde den fs auslesen allerdings geht das erst mitte der woche bis hin zum Wochenende. Ja wobei das Problem auch auftritt nach längeren strecken beim voll tanken mit 90 grad öl temp.

Crixuus

A3 1.8T Agu
Bj. 1997

14.02.2018 17:49 Uhr

Hat meiner meinung nach nichts mit dem Tanken zutun.
Ich persönlich würde auf das Wassertemperaturfühler fürs Steuergerät Tippen oder Lmm.

Mit freundlichen Grüßen

NCKledig

A3 1.8T AUQ
Bj. 2000

14.02.2018 18:49 Uhr

Vielen danke für die antwort
Wie kommst du darauf
Und wassertemperatur fühler fürs steuergerät ist ja der wo so reingesteckt wird in des plastik rohr

Crixuus

A3 1.8T Agu
Bj. 1997

14.02.2018 20:29 Uhr

Genau, kostet zwischen 10-20Euro.
Hatte die gleichen Symptome.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018