a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Endschalldämpfer rostig (Bild), trotzdem durch den Tüv?

Letzte Änderung am 24.03.2018 20:33 Uhr


Montagsgesicht

A3 1.8T
Bj. 1999

09.02.2018 15:39 Uhr

Im März ist es soweit, ich habe meinen ersten Besuch mit meim A3.
Ich wurde mehrmals von Arbeitskollegen angesprochen ob ich etwas an der Abgasanlage modifiziert hätte, da sich der Sound recht sportlich anhört. Zugegeben, für einen Turbo-Motor wummert es ganz schön.

Also habe ich mich mal auf Endschalldämpfer Ebene begeben und ein buntes Farbenspiel aus allerlei Brauntönen entdeckt. Meine Frage ist nun ob ich mit dem Fiasko durch den Tüv kommen werde... was meint ihr dazu?

 


DuBone
DuBone

S3 + S3 1,8T
Bj. 10/2002 - 06/2002

09.02.2018 16:38 Uhr

beanstanden wird er es auf jeden Fall.
Mache es lieber gleich und fahr dann zum Tüv - es ändert so oder so nichts an der Tatsache dass Du da dran musst..
Mit Schweißen ist da aber nichts mehr. Du brauchst mindestens nen Endtopf mit Verbinungsstück (100-125mm lang) mit passenden Schellen.

#1 Sommerfahrzeug Audi S3 8L - 3XXPS
#2 Daily Audi S3 8L - 224PS

tim
tim

RS4 B7/A3 8L V8/V6
Bj. 2007/1999

Moderator

09.02.2018 21:38 Uhr

Sofern die Auspuffanlage technisch voll funktionstüchtig und soweit noch dicht ist, kann der Prüfer hier imho nichts beanstanden...evtl. nur darauf hinweisen. Letztendlich TÜV-relevant ist lediglich die reine Funktion und nicht die Optik.

Beitrag wurde am 09.02.2018 21:59 Uhr von tim bearbeitet


22.03.2018 10:34 Uhr

Die ESD Sind ja auch irgendwie doppelwandig ausgeführt. Die erste Schicht darf dann erst mal weggammeln -so hat es mir der TÜV Prüfer bei meinem T5 erklärt.

EinStralsunder

A3
Bj. 98

23.03.2018 7:34 Uhr

Also hier würde das jeder Blaumann beanstanden. Sobald der Sound dann auffällig ist, bist durch. So teuer ist ein neuer Topf aber auch wieder nicht.
Auspuffbeton hält nur kurzzeitig und lohnt nicht wirklich.

Frischluftzelle
Frischluftzelle

A3 8L FL 1.6 AVU
Bj. 2001

23.03.2018 8:22 Uhr

So ein Endtopf kostet doch echt nicht die Welt...

Da würde ich mir gar keinen Kopf drum machen und den gleich ersetzen, denn machen musst Du ihn über kurz, oder lang...

Gruss, Oliver



23.03.2018 9:17 Uhr


Meine Frage ist nun ob ich mit dem Fiasko durch den Tüv kommen werde... was meint ihr dazu?


Machen musst Du es ja sowieso in Kürze, der TÜVler bräuchte schon sehr gute Laune ...

Montagsgesicht

A3 1.8T
Bj. 1999

24.03.2018 6:51 Uhr

Ich war nun beim tüv... zu dem zeitpunkt war das linke endrohr schon abgefallen... das hat ihn aber nicht weiter gestört, also den tüv prüfer, nur wegen rissiger bremsleitung habe ich die plakette nicht bekommen, ohne die hätte er die auspuffanlage nicht vermerkt..


Ich war bei der dekra, fühlte mich dort gut aufgehoben

Frischluftzelle
Frischluftzelle

A3 8L FL 1.6 AVU
Bj. 2001

24.03.2018 11:33 Uhr

Ganz ehrlich? Wenn eines der Endrohre schon abfällt und der TÜV das nicht bemängeln würde...haudrauf

Ich möchte nicht hinter Dir fahren, wenn das z.B. auf der Autobahn etc. passiert...oder jemand anderes darüberfährt uns es dann hochschleudert.grml

Unfassbar...

Gruss, Oliver



Beitrag wurde am 24.03.2018 11:33 Uhr von Frischluftzelle bearbeitet


Montagsgesicht

A3 1.8T
Bj. 1999

24.03.2018 20:33 Uhr

Ja, er hätte mir die Plakette gegeben mit der Forderung die Auspuffanlage Zeitnah zu erneuern.
Ich bin dieses Wochenende dabei das zu tun.
Hab momentan schwierigkeiten das Rohr vom Endschalldämpfer das zum Mittelschalldämpfer führt über die hinterachse zu bekommen. Mal sehen was der Tag morgen bringt, werde versuchen das Auto hinten höher aufzubocken um mehr spiel zu haben... ich bin guter Dinge :)
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018