a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Flexrohr mit Schellen statt schweißen... (Youtube-Video) Was sagt ihr dazu?

Letzte Änderung am 17.03.2018 15:48 Uhr


Montagsgesicht

A3 1.8T
Bj. 1999

16.03.2018 20:09 Uhr

Moin, ich war beim Tüv und um mir die Medaille zu verdienen muss unter anderem das Flexrohr gewechselt werden... Habe dieses Video gefunden: https://www.youtube.com/watch?v=OG9JJNZ7CSU

Wird der Tüv das abnicken und durchwinken?

amazinq

A4 B5 2.4 V6 30V
Bj. 1998

17.03.2018 15:48 Uhr

Es klappt auf jedenfall. Solange es dicht ist wird der tüv es absegnen der hat die anlage nur auf dichtigkeit und funktion zu überprüfen alles andere wäre unzulässig und egal. Der pott soll ja nicht schön sein.
Die montagepaste an den schellenpunkten ist definitiv notwendig sonst wird es garantiert nicht dicht. Vor allem auch das anschleifen vorher. Nachteil: bleibt eine blanke stelle offen und frei wird der pott genau da durchrosten. Rohre müssen dafür auch passgenau sein und vor allem rund! Wenn die n ei haben wird das auch nix mit dichtigkeit.

Ich würde allerdings am flansch krümmer->hosenrohr keine paste ranschmieren. Einfach ne neue metalldichtung reicht völlig. Die temperaturen da sind auch viel zu hoch das würde die paste so oder so nicht aushalten

Alles in allem ne lösung die wohl n paar jahre halten wird. Dass schweißen naturlich deutlicg länger halten wird und besser ist (wenn fachgerecht gemacht) brauch ich wohl nicht zu erwähnen
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018