a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] A3 geht im Stand aus und stockt beim Gasgeben

Letzte Änderung am 16.04.2018 13:29 Uhr


Tyler22

A3 8L Benziner
Bj. 11/98

13.04.2018 10:38 Uhr

Hallo,
mein A3 8L 1.6 Bj. 11/98 hat gestern erstmals angefangen an der Ampel zweimal auszugehen. Beim Beschleunigen hat er dann geruckelt, zb im zweiten gang im bereich von 1500-2000 UPM kurz gestockt.

Kann es an den Zündkerzen liegen? Deren Austausch ist überfällig.
Was kommt noch in Frage?

Viele Grüsse
Tyler

Frischluftzelle
Frischluftzelle

A3 8L FL 1.6 AVU
Bj. 2001

13.04.2018 10:51 Uhr

Alles mögliche...Kraftstofffilter, Zündkerzen, oder Falschluft...beim 1.6 ist das ja auch so ein Thema...wenn Du die Möglichkeit hast, liess den Fehlerspeicher aus...alles andere wäre im Dunkeln rumstochern...

Gruss, Oliver

Beitrag wurde am 13.04.2018 10:53 Uhr von Frischluftzelle bearbeitet


brandonlee23

A3 Benzin 1,6
Bj. 11/01

13.04.2018 13:31 Uhr

könnte auch ne verschmutzte Drosselklappe sein.. das hatte meiner auch schon 2 mal...
das Stocken kenne ich auch von der Lamda (wenns regelmäßig kommt).. kein Fehler in der Motorsteuerung angezeigt?
Zündkerze kann auch sein.. aber eher wenns ein durchgehendes Stocken ist... hatte ich auch schonmal happy

Ich merke grad ich hab mit meinem 8L schon einiges durch.. besitze ihn ja auch schon seit 11/2001 wink

Frischluftzelle
Frischluftzelle

A3 8L FL 1.6 AVU
Bj. 2001

13.04.2018 13:33 Uhr

Stimmt, die Drosselklappe hatte ich total vergessen...bigeek

Gruss, Oliver

Martey

A3 1,6 lt.
Bj. 2003

13.04.2018 18:42 Uhr

Das Problem hatte ich auch, lag an meiner Lambdasonde, ist auch total unruhig gelaufen.

howdiaudi

A3 1.6 AEH
Bj. 05/97

14.04.2018 13:29 Uhr

Audimeister har uns damals beigebracht: In der Warmlaufphase übernimmt die Drosselklappe die Leerlaufregelung - wenn der Motor warm ist, tut's die Lambdasonde.
Ausserdem meinte er, dass beim 1,6'er die Drosselklappe so konstruiert ist, dass eine Reinigung so gut wie nie etwas bringt. Ausserdem besteht Gefahr, die Drosselklappe beim Reinigen zu zerstören.

Tyler22

A3 8L Benziner
Bj. 11/98

14.04.2018 13:50 Uhr

Ok dann liegt also der Verdacht auf lambdasonde

brandonlee23

A3 Benzin 1,6
Bj. 11/01

16.04.2018 10:11 Uhr

also bei mir hat die Reinigung der Drosselklappe immer etwas gebracht.. wurde auch immer bei Audi gemacht!

3742jay

A3 1.6 8l AEH
Bj. 1997

16.04.2018 13:29 Uhr

Der 1.6l 8l Motor hat keine Abgasrückführung wie andere Modelle. Dh, keine Verbrennungsrückstände gelangen zur Drosselklappe und könnten diese verkoken. Wenn bei verkokung die Schicht aus Rückständen an der DK zu groß wird, läuft diese schwer oder schwingt durchs gestiegene Eigengewicht. Soviel kann bei einem Auto ohne Abgasrückführung garnicht an die Dk kommen. Unser prominentes Forenmitglied hat aus Erfahrung geschildert, dass es beim 1.6er Motor eigentlich immer Falschluft ist wenn die Drehzahl schwingt. DK ist es meist nur NACH einer Reinigung. Lässt man die Klappe dabei ausversehen zuschnappen, kann das die Regelung zerstören.

Das stocken beim Beschleunigen klingt für mich allerdings auch nach Zündkerzen /Kabeln /Spule. Wenn die eh fällig sind, würde ich die Kerzen einfach mal tauschen. Ob die Kabel Probleme machen kannst du im dunkeln, bei abgebauter Motorabdeckung am laufenden Motor sehen.
Defekte Kabel können hier Blitze verursachen, die auf den Motorblock überspringen statt an den Elektroden der Kerze.
Verbraucht/mischt dein Wagen Wasser/Öl?

Danach würde ich an deiner Stelle erstmal nach Falschluft suchen. Zuerst hier, dann am Auto ;-)
Wir haben im Forum viele Threads die sich mit dem Thema und wo man suchen soll beschäftigt haben.

Lambdasonde sollte im Fehlerspeicher liegen, würde ich aber wegen der Kosten zuletzt angehen. Wenn du sie tauschst, nimm eine originale... dazu gibts auch bereits einige Themen ;-)
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018