a3-freunde - Die Audi A3 Community

Ölverlust am Zahnriemen

Letzte Änderung am 26.04.2018 22:22 Uhr


24.04.2018 11:34 Uhr

Hallo zusammen,

Mein Audi a3 2.0 TDI verliert am Zahnriemen Öl. Ich war schon in einer freien Werkstatt aber man konnte mir nicht genau sagen was es ist. Nach einer Motorwäsche habe ich gesehen das sich etwas Öl an der Spannrolle des Zahnriemen sammelt. Habt ihr eine Idee woran es liegen könnte?

Habe keine Audi Garantie sondern nur eine Gebrauchtwagen Garantie die ich letzte Jahr zum Kauf meines a3 dazu bekommen habe. Habt ihr Erfahrungen mit solchen Garantien? Denn ich soll zur Audi Werkstatt und erst eine Fehleranalyse machen lassen, diese kostet 200€ und Termine sind erst in ca. 5 Wochen frei. Meine Befürchtung ist, dass ich 200€ für die Analyse ausgebe und die Garantie dann sagt dass das Bauteil nicht inbegriffen ist.

Wie würdet ihr in meiner Situation handeln?

Vielen Dank und beste Grüße, Dominik

25.04.2018 1:08 Uhr

Ein Freund von mir war in so einer Situation, wenn ich ihn sehe, dann werde ich ihn fragen, was es war!

metallicblauauto
metallicblauauto

A3 8L FL 1.8T
Bj. 11/2000

26.04.2018 21:39 Uhr

Tropft es unten raus oder ist nur alles versifft unter der ZR-Abdeckung?
Wenn es an der Ventildeckeldichtung rausschwitzt sieht man das ja,oder an der Nockenwelle.

Warscheinlich aber verschüttetes Öl vom Einfüllstutzen.
Ich kenne das nur vom 1.8T-Block. (nicht von meinem)

Öl läuft hinten am Block runter und dann wieder schön zur Seite weg,Höhe Spannrolle. Resultat: alles gleichmäßig versifft und verdreckt aber die Dichtungen unauffällig.

26.04.2018 22:22 Uhr

Danke für Tipps!! 😊

Ich hatte heute endlich meinen Termin in der Werkstatt.
Nachdem die ZR- Verkleidung mühsam abmontiert war hat man gesehen das dieser verölt ist. Die Vermutung vom Mechaniker ist, das es die Nockenwellendichtung ist. Zahnriemen und Wasserpumpe müssen ebenfalls neu. Bedeutet 700€ 😩
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018