a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Zündschloß defekt

Letzte Änderung am 11.06.2018 20:06 Uhr


Gorserer

A3 2.0TDI
Bj. 2007

11.06.2018 19:33 Uhr

Hallo,
Bei mir ist heute Anscheinend das Zündschloß kaputt gegangen!
Ich den Schlüssel noch reinstecken und soweit drehen damit der Radio angeht, aber nicht die Zündung!
Lenkrad lässt auch noch komplett bewegen ohne einzurasten!
Verkleidung der Lenksäule hab ich schon ab, nur wie bekomme ich das Zündschloß ausgebaut, hat da jemand ne Anleitung oder es schon einmal gemacht?
Gruß

Devil666
Devil666

A4 8K 2,0 TDI
Bj. 2008

11.06.2018 20:06 Uhr

Google 10 sek https://www.motor-talk.de/forum/zuendanlassschalter-ausbauen-wechseln-audi-a3-8pa-1-8-tfsi-bj-2008-t6052926.html


dann kommt ihr ran!
Dazu einfach das Lenkrad raus ziehen. Ober Plastikverkleidung von der unteren abziehen. Sie ist nur gesteckt! Also nen bisschen hebeln und ziehen und fertig.
Dananch hab ich den Griff von der Höhenverstellung abgeschraubt. Da unten ist auch noch eine Schraube von der unteren Plastikverkleidunug des Lenkrads. Die auch raus.
Dann Lenkrad drehen bis man links oder rechts eine der zwei Schrauben sieht, welche die Verkleidung oben hält. Beide Schrauben raus und man kann das untere Teil der Verkleidung abnhemen.
Soweit so gut... Ging bis hier hin ganz gut.
Dann hab ich den Zündanlassschalter gesucht! Hab ihn auch dann irgendwann gefunden. Er befindet sich auf der linken Seite, eigentlich direkt gerade rüber vom Zündschloss.
Das Ding war dann, bei mir, mit einem Siegel versigelt. Ist nur nen Aufkleber. Den Abmachen.
Dananch die schwarze Kappe abhebeln. Ist auch nur so eine Art Blende. (Wenn ihr den neuen habt schauts euch einfach an)
Jetzt war die große Frage wie ich das Ding raus bekomme?! Was man so im Inet findet schreiben immer alle das es festgeschraubt ist.
Nicht bei mir! :)
Hier ist er nur gesteckt.
Wenn ihr die schwarze Verkleidung des Zündanlassschalters ab habt, seht ihr rechts sone kleine Aussparung. Links gibt es die auch, direkt über dem Stecker!
Da muss man irgendwas rein stecken um die Halter zu lösen. Ich denke mal das es da wieder irgend so ein Spezialwerkzeug von VW gibt. Bei haben es auch zwei Nägel getan! :) (Quasi wer es noch kennt wie früher mit den Radios, speziell Blaupunkt, Nagel rein, Radio raus!)
Ok... Alten Zündanlassschalter raus ziehen, Stecker ab.
Stecker an neuen ran und rein stecken. Der passt nur in eine Position, schon allein weiil das Kabel mit dem Stecker sau kurz ist!
Alles wieder andersrum Zusammenbauen....
Fertsch!!!!
Keine große Sache!
Wenn man weiß wie es geht würde ich sagen 15-30 min.

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp mit vim vorhanden

Beitrag wurde am 11.06.2018 20:09 Uhr von Devil666 bearbeitet

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018