a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Zusammenhang Kühlwasserstand und Thermostat

Letzte Änderung am 27.06.2018 17:04 Uhr


BudLight
BudLight

A3 8P 2.0 FSI
Bj. 2005

21.06.2018 21:02 Uhr

Nabend zusammen!

Ich hatte mal eine Weile einen defekten Ausgleichsbehälter, aus dem immer fleissig das Motorkühlmittel gelaufen ist.
Dabei trat jedes mal wenn der auf oder unter Min war, auch der Fehler P1292 (Thermostat für kennfeldgesteuerte Motorkühlung; Motorkontrollleuchte hatte geleuchtet) mit dem Zusatz Sporadisch auf.

Nachgefüllt, Fehler gelöscht, und bis der Kühlmittelstand wieder unter/auf Min fiel, keinen Fehler gehabt.
Mit dem Aufleuchten der Kühlmittelfehlanzeige dann natürlich wieder Motorkontrollleuchte und Fehler P1292.

Dann hab ich den Fehler suchen lassen, es wurde der Ausgleichsbehälter festgestellt (und Schraubverschluss davon mitgetauscht, keine Ahnung ob das eh dabei ist), und ein paar Monate war alles gut.


Jetzt hat er plötzlich wieder einen Kühlmittelverlust, Stand war unter Min, und praktisch gleichzeitig mit aufleuchten der Kühlmittelstandsfehlanzeige (hehe) blinkt die Motorkontrollleuchte auf, und Zack, wieder Fehler P1292.

Termin bei der Werkstatt ist schon gemacht, bis Samstag muss er noch durchhalten, Fehler hab ich diesmal nicht gelöscht (sondern nur Kühlmittel nachgefüllt).


Jetzt die Preisfrage: Ist das Normal? Besteht da ein Zusammenhang? Ist vielleicht eigentlich das Thermostat der Auslöser, die Kiste wird eigentlich zu heiß, und die Suppe kocht aus dem Behälter?

Angenehme (kurze) Restwoche!

Beitrag wurde am 21.06.2018 21:06 Uhr von BudLight bearbeitet


a3_8p_2tdi

A3 BKD ohoh
Bj. 2005

22.06.2018 17:03 Uhr

Geh zu deinem Auto und schau dir deinen Kuhlwasserstand an.
Danach öffne diesen und schau nach max zwei Minuten, ob es deutlich mehr wird.

Hab auch zuerst gedacht, dass meiner Flüssigkeit verliert.
Stand war 1/4 hab nachgefühlt. 2x

Der hat das nachgefüllte rausgedrückt.
War immer voll nach dem öffnen und nach längeren fahrten 1/2 oder 1/4 stand.
Wieder geöffnet und voll. :)

VCDS

BudLight
BudLight

A3 8P 2.0 FSI
Bj. 2005

23.06.2018 21:59 Uhr

Nabend!

Das klingt aber auch nach einem Problem, nur nach einem anders gearteten.
War das nicht so das der Deckel den Druckausgleich im System macht, und wenn der Defekt ist könnte ich mir schon vorstellen das ein zu hoher Druck im System ist. Normal klingt das auf jeden Fall nicht.
Ich würde mal den Deckel tauschen, kostet ja nur ~8€ oder so.

Und bei mir fehlt leider wirklich Kühlmittel im System. Da kommt auch nichts wieder wenn man eine Weile mit offenem Deckel wartet.

a3_8p_2tdi

A3 BKD ohoh
Bj. 2005

25.06.2018 1:40 Uhr

Hey,
ich hab mir schon einen aus dem Zubehör geholt.
Der Deckel im meinem Fall öffnet bei 1,5 Bar überdruck.
Wenn mein Motor warm ist und ich diesen öffne kommt Luft rein statt Luft raus.
Irgendwann zeigt sich das Problem.

VCDS

BudLight
BudLight

A3 8P 2.0 FSI
Bj. 2005

25.06.2018 8:11 Uhr

Moin!

So ähnlich gehe ich da auch gerade ran. ;-)

Hab nur Angst das eigentlich mein Thermostat defekt ist, ich dadurch eine zu hohe Temperatur im Motorblock habe, und meine Zylinderkopfdichtung darunter leidet.
Habe morgen einen freien Tag, und versuche dann mit OBD eleven (das ist so ein kleiner Bluetooth Dongle den du an deinen OBD-Anschluß stopfst, und womit du alles mögliche auslesen und kodieren kannst) während der Fahrt irgendwie rauszubekommen, ob alle anderen Temperaturen ok sind. Wenn nicht, tausche ich mal auf Verdacht das Thermostat, bzw lasse tauschen. Muss mal gucken wo das sitzt und wie gut ich da ran komme.

Zusätzlich hab ich nochmal im Motorraum alles sauber gemacht wo die Kühlmittelleitungen lang laufen, damit ich besser sehen kann wo das Kühlmittel austritt. Ich hoffe nicht im Motor...

a3_8p_2tdi

A3 BKD ohoh
Bj. 2005

26.06.2018 7:11 Uhr

Ich hab VCDS und Alle Geber zeigen die richtige Temperatur an.
Deswegen warte ich ab.

Hab gelesen, dass beim warm werden sich das Kühlmittel ausdehnt und der Deckel überdruck ablässt.

Danach kühlt es sich ab und es gibt unterdruck.
Deswegen soll es so sein.
Ob es stimmt ka

VCDS

amazinq

A4 B5 2.4 V6 30V
Bj. 1998

26.06.2018 10:00 Uhr

Bitte keine Kühlmitteldeckel im Zubehör kaufen... die sind so gut wie immer schrott.. Jedenfalls hatte ich persönlich weder beim A3 noch beim A4 jemals einen aus dem Zubehör bekommen der funktionierte.. Der kostet bei VW ca 15 Euro und funktioniert auf jeden..
Wenn der Motor warm ist MUSS das System unter Druck stehen da ansonsten der Siedepunkt zu niedrig liegt und das Kühlmittel unter Umständen an heißen Tagen im Zylinderkopf kochen könnte. Dadurch hat man an betreffenden Punkten keine Kühlleistung mehr.
Ausserdem verhindert der Überdruck Kavitation an Wasserpumpe und Zylinderbuchsen.

Wenn der Motor abkühlt darf aber KEIN Unterdruck im System herrschen. Deshalb hat der Deckel zum einen ein Überdruckventil falls der Druck zu groß wird, und zum anderen ein Unterdruck-Ventil welches Luft rein lässt sobald sich irgendwie Unterdruck beim abkühlen aufbaut. Wenn Unterdruck im System gehalten wird ist der Deckel kaputt. Bei Zubehördeckeln geht meist eins von beiden nicht -> Entweder das System baut keinen Druck auf oder lässt keine Luft reinströmen.

BudLight
BudLight

A3 8P 2.0 FSI
Bj. 2005

26.06.2018 13:51 Uhr

@amazinq gut zu wissen, hätte vermutet so ein doofer Deckel ist Megasimpel und den kann man einfach irgendwoher beziehen.
Jetzt muss ich glatt mal nachgucken, was für ein Ausgleichsbehälter bei mir verbaut wurde, und woher der Deckel kommt. Ansonsten fahr ich gleich heute bei Audi vorbei und tausch den aus.

a3_8p_2tdi

A3 BKD ohoh
Bj. 2005

27.06.2018 17:04 Uhr

Hab mir bei Audi jetzt einen Original Deckel für knapp 13€ besorgt.
Mal schauen ob es hilft.
Der Teiledienstmann meinte, dass mein Problem normal sei.

Mal nebenbei.
Was machen die wieder ein Aufstand wegen der neuen Datenschutzrichtlinie.
Da frag ich nach meinen PR Nummern und will mein Fahrzeugschein sehen.
Kennen mich schon Jahre.
Hätte mein Perso sehen sollen. Der ist nicht auf mich angemeldet. Lol

VCDS
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018