a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Nach Ölwechsel bei Minimum

Letzte Änderung am 24.08.2018 14:42 Uhr


winchester24

A3 8L 1.6
Bj. 1999

19.08.2018 21:03 Uhr

Habe fachgerecht einen Ölwechsel vorgenommen also Wanne leer laufen, Filter ab, umgekehrt wieder zu.
Dann schluckweise neues Öl reingekippt bis 4,5l drin waren.
Motor war noch warm.
Mein Ölstand misst laut Ölstab fast minimum, wie kann das denn sein??
Das Gehäuse vom Stab saß locker aber es steckt wieder ziemlich fest drauf.
Kanns mir nur erklären dass das Gehäuse vom Stab zu weit oben sitzt und der Stab nicht tief genug rein kann.

Hattet ihr das mal?
Bin mir unsicher ob ich vielleicht doch noch 500ml Rest reinkippen soll...
Unten ist alles staubtrocken...

Frischluftzelle
Frischluftzelle

A3 8L FL 1.6 AVU
Bj. 2001

20.08.2018 7:03 Uhr

Bedenke bitte, dass sich in Deinem alten Ölfilter auch noch eine Menge Öl befindet! biggrin

Dein neuer muss sich auch erstmal richtig mit Öl vollsaugen...

Gruss, Oliver



waxy

A3 8P Sportback BZB
Bj. 10/2007

22.08.2018 9:06 Uhr


Bedenke bitte, dass sich in Deinem alten Ölfilter auch noch eine Menge Öl befindet! biggrin

Dein neuer muss sich auch erstmal richtig mit Öl vollsaugen...


und dann? hat er ja noch weniger drin....lass ihn erstmal laufen, stell ihn ab, warte 2min und guck dann nochmal. aber eine ölpfütze war nicht unterm auto?breaker

Fehlerspeicher auslesen und codieren im Raum 31...

Frischluftzelle
Frischluftzelle

A3 8L FL 1.6 AVU
Bj. 2001

22.08.2018 9:22 Uhr

Genau, da im neuen Ölfilter ja von den 4,5 Litern erstmal 1/4 Liter verschwindet...genau das Gleiche hatte ich vor 1,5 Monaten bei meinem AVU auch.
Öl einfüllen bis Max, dann den Motor laufen lassen und warten bis der neue, trockene Filter sich vollgesogen hat. Dann nach Anzeige auf dem Peilstab auffüllen - fertig.

Gruss, Oliver



Beitrag wurde am 22.08.2018 9:24 Uhr von Frischluftzelle bearbeitet


22.08.2018 16:31 Uhr

Wenn ich bei meinem S3 beim Öl-Wechsel vorher eine Öl-Spülung mit reinkippe, kann ich anstatt die angegebenen 4,5 Liter Öl danach immer über 5 Liter einfüllen bis der Peilstab auf der Max-Markierung steht.

Beitrag wurde am 22.08.2018 18:06 Uhr von the-brad bearbeitet


winchester24

A3 8L 1.6
Bj. 1999

24.08.2018 12:38 Uhr



Bedenke bitte, dass sich in Deinem alten Ölfilter auch noch eine Menge Öl befindet! biggrin

Dein neuer muss sich auch erstmal richtig mit Öl vollsaugen...


und dann? hat er ja noch weniger drin....lass ihn erstmal laufen, stell ihn ab, warte 2min und guck dann nochmal. aber eine ölpfütze war nicht unterm auto?breaker

Nein Öl läuft nirgends raus, hab alles gewissenhaft und penibel 5x überprüft auf der Bühne und die nächsten darauf folgenden Tage.
Habe 500ml nachgekippt am Abend, da passte der Ölstand dann.

Laut technischem Datenblatt sollen ja 4,5l rein, da ist der Filter schon miteinbezogen, also wenn er seinen 0,5 oder 1l eingesaugt hat, müsste ja immer noch genug drin sein dass der Stand mittig ist.
Bisher habe ich nichts komisches festgestellt durch die erneute Zugabe der 500ml!

Frischluftzelle
Frischluftzelle

A3 8L FL 1.6 AVU
Bj. 2001

24.08.2018 14:42 Uhr

War bei mit vor 6 Wochen auch ähnlich...stumpf 4,5 L drauf gekippt, nur bis zum ersten Drittel auf dem Peilstab. Dann nochmal ~0,5 drauf und gut.

Gruss, Oliver


Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018