a3-freunde - Die Audi A3 Community

Audi S3 Limousine/Sportback kaufberatung

Letzte Änderung am 11.09.2018 11:42 Uhr


05.09.2018 15:03 Uhr

Hallo zusammen !


Ich habe mich nun hier im Forum angemeldet um mir vielleicht die ein oder anderen Erfahrungen von den anderen S3 besitzern zu teilen.
Wie in der Überschrift schon genannt stehe ich kurz davor mir meinen Audi S3 zu kaufen.
Kurze infos zu mir : ich komme aus der nähe von Hamburg und meine Jährlichen km liegen bei ungefähr 13.000-14.000km wovon rund 80% AB, 10% Landstraße und wenn überhaupt 5-10% Stadt.
Ja, mein Benutzername deutet auf mein geburtsjahr hin, dennoch bitte ich nicht weiter darauf anzuspielen. Ich Arbeite viel um mir meine "kleinen" träume erfüllen zu können, wie zb. auch einen S3 zu besitzten. ;)

Zum Kauf:
Mein Budget beträgt 30.000 welche ich auch in Bar, ohne Finanzierung bezahlen würde (die Jährlichen Verischeurng/steuer- Kosten welche bei der anmeldung erstmals abgezogen werden schon abgezogen) Die Laufleistungs Fahrzeuge in der Preisklasse und meiner aktuellen ausstattungssuche bewegen sich im 50tkm bis wie unten angegeben, 80tkm (unfallfahrzeuge, RE-importe, mehr als 2. Vorbesitzter ausgenommen)
ein MUSS für das Fahrzeug sind max. 2 Vorbesitzer, nicht mehr als 80tkm, Stronic und vom Händler, Quattro, ACC, Checkheft/Historie-Lückenlos, Garantie.
Ich bevorzuge die Limousine gegenüber dem Sportback. Cabrio oder 2/3 türer käme für mich gar nicht infrage. Jedoch gibt es mit meiner akutellen ausstattungssuche keine Limousine unter 30t vom Händler Deutschlandweit, ob ich dann vielleicht doch noch ein paar tausend drauf lege für die Limousine, schaue ich dann, Privat würde ich ehr weniger bevorzugen aufgrund der fehlenden Garantie. Sportback hingegen mehr als genug auch wenn sogut wie alle, leider... im Süden Deutschlands stehen, was aber kein grund wäre das fahrzeug von dort nicht zu kaufen (Natürlich nach besichtigung und Probefahrt).
Ich hatte vorher zugriff auf einen A3 2.0 TDI mit 150ps, ebenfalls 8V, von daher kenne ich den A3 wenigstens in der hinsicht grob, auch wenn es kein vergleich mit einem S ist.
Ich weiß das für die Fahrleistung und gegebenheiten auch ein 1.8tfsi oder gar 1.4tfsi mit COD reichen würde, jedoch habe ich mich für den S entschieden aufgrund mehrerer aspekte.

Leider, oder "zum Glück" findet man nicht viele Aktuelle Erfahrungsberichte zum S3, sowohl Limousine als auch Sportback wie zb. Auf was ist beim kauf zu achten? welche Probleme haben die unterschiedlichen Bj. ? gibt es Kinderkrankheiten auf die zu achten sind, Probleme am Fahrzeug allgemein, dinge die stören, Windgeräusche etc? Ich kenne die ACC vom A3 wie oben genannt, und auch wenn viele diese als Störend empfinden, finde ich diese doch sehr angenehm. Grade auf dem weg morgens zur Arbeit, einfach in der 120. Zone 130 einzustellen und falls jemand vor einen ist, regelt das Fahrzeug das Tempo von alleine. Wenn ich ständig überholen wollen würde, würde ich die ACC aus- Schalten, meine Meinung.

Wie ist eure Erfahrung mit dem S3? auch bei meheren kilometern und nicht "nur" 20tkm gelaufenen ?

06.09.2018 12:59 Uhr

Eine typische Krankheit wäre die Haldex der ersteren Baujahre. Das löst Audi aber in der Regel recht unkompliziert. Selbst wenn nicht halten sich die Kosten in Grenzen.
Was etwas schlimmer ist, sind die Turbolader bis 2014. Da haben einige das zeitliche gesegnet.
Ansonsten gibt es soweit eigentlich nichts.

Ich würde mich nicht so gegen Privat wehren.
Mir ist es fast wichtiger wer und vorallem wie er gefahren und mit dem Auto umgegangen ist. Ob er sich ins kalte Auto reinsetzt und gleich vollgas gibt, ob er mit dem Auto pfleglich umgeht oder eine „Leck mich am Arsch, ist nur ein Gebrauchsgegenstand -Haltung hat.
Die Infos kriegt man nicht wenn man direkt vom Händler kauft.
Die S3 wurden auch oft mit der Garantieverlängerung auf 5 Jahre bestellt. Wenn man da jetzt einen aus 2015 kauft, hat man genauso noch immer 2 Jahre Restgarantie.

Was mich am S3 stört sind alles Dinge, die generell am 8V stören, also nichts motorspezifisches.
Vom Motor selbst bin ich hingegen sehr überrascht. Für 300PS kann man das Auto echt auch sparsam fahren wenn man es drauf anlegt.
Anders macht er natürlich mehr Spaß :)

Rs7

11.09.2018 11:42 Uhr

hast du dich schon für ein Auto entschieden? :D
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018