a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] 3.Zylinder Zündaussetzer

Letzte Änderung am 19.09.2018 21:02 Uhr


17.09.2018 7:36 Uhr

Hallo an alle,

Ich hab ein Problem mit meinem A3 und finde einfach nicht die Ursache.
Daten: Audi A3 8P1 Schrägheck
Motor: 1.8TFSI, BZB
Bj.: 2007
170000 Kilometer gelaufen.

Dezember 2017 das Auto war warm, bin ich mit ca. 25kmh um den Kreisel als es plötzlich einen lauten Knall gab.
Ich hab das Auto direkt aus gemacht.
Zündung an gekuckt was Ölanzeige und Temperatur anzeigen, alles ok.
Meine Frau sagte noch bevor wir losfuhren das es nach Sprit riechen würde.
Ich kann euch leider nicht sagen ob es genebelt hat, da es schon dunkel war.
Als ich 5 min. gewartet habe, hab ich das Auto wieder angemacht.
Hatte das Gefühl dass er nur noch auf drei Zylinder läuft.
Direkt ausgemacht und abschleppen lassen in die Werkstatt.
Der Mechaniker hat das Steuergerät reparieren lassen da es kaputt wäre. Genaue Aussage was genau bekam ich nicht.
Das Auto lief immernoch Scheiße.
Beim genauem Hinsehen, hab ich gemerkt, das die Drosselklappe nicht richtig angezogen war.
Am AGR hat er den Kunststoffschlauch abgemacht und versucht es durch warmmachen wieder aufzustecken was natürlich nicht funktionierte.
Ich hab nun vollgende Sachen gemacht:
Einlasskanäle und Einlassventile gereinigt, da die Ventile zugekokt waren.
Neue Einspritzdüsen mit neuen Dichtungen, sowie neue Dichtungen für Ansaugbrücke und Drosselklappe.
Hab die Ansaugbrücke und die Drosselklappe vorher gereinigt.
Neue Zündkerzen und neues AGR ventil mit den Schläuchen.
Zündspulen getauscht um zu Prüfen ob der Fehler mitwandert. Macht er nicht.
Potentiometer gemessen, ist in Ordnung.
Ich bin echt am Ende.
Das Auto liegt mir sehr am Herzen.
Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Grüße an alle Audifahrer,

Marcus

Devil666
Devil666

A6 4g 3,0 TDI
Bj. 2015

17.09.2018 10:54 Uhr

Welcher Motor kennbuchstabe ? Die 1,8 haben gerne mal Probleme mit der Kette Kompression habt ihr getestet ? Welche Fehler sind evtl im Speicher ?

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp mit vim vorhanden

Beitrag wurde am 17.09.2018 10:55 Uhr von Devil666 bearbeitet


17.09.2018 20:49 Uhr

Motorkennbuchstabe: BZB
Fehlerspeicher: zündaussetzer auf dem 3.zylinder
Und dauerhaft im Notlauf.

17.09.2018 20:56 Uhr


Motorkennbuchstabe: BZB
Fehlerspeicher: zündaussetzer auf dem 3.zylinder
Und dauerhaft im Notlauf.

Kompression wurde vom Mechaniker geprüft ist in Ordnung.
Der Fehlerspeicher Notlauf lässr sich nicht löschen.
Hab das Problem, das ich selbst den Speicher nicht löschen kann, da ich so ein Programm nicht habe. Das macht ein Freund von mir, der jedoch nur wenig Zeit hat.

Devil666
Devil666

A6 4g 3,0 TDI
Bj. 2015

17.09.2018 21:47 Uhr

Kannst du mal die Kerzen tauschen ob der Fehler mitwandert ?
Und welches stg würde rep ? Das Motorstg ?

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp mit vim vorhanden

joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

17.09.2018 22:20 Uhr

Kompressionstest würde ich mal wiederholen, evtl. danach noch Druckverlusttest aller Zylinder. Steuerzeiten prüfen wäre auch nicht verkehrt.
Die 1.8 TFSI haben alle kein AGR, was hast du du also getauscht?
Wie sahen die Einspritzdüsen aus? Hast du auch die Teflonringe getauscht, wie hast du das gemacht? Einspritzventil vom 3. direkt auf einen anderen Zylinder gesetzt um zu testen?
Sind die Luftstromklappen ok gewesen?

Da es kurz geknallt hat, denke ich eher es liegt ein mechanisches Problem vor... Warum das Motorsteuergerät repariert wurde, weiß wohl keiner :o


18.09.2018 2:21 Uhr

Vorneweg erstmal großes Dankeschön an euch alle.

Ich hab viele von euren Fragen schon am Anfang geschrieben.
Neue Zündkerzen habe ich rein.
Zündkerzenstecker getauscht ob fehler wandert. Hat es nicht.
Und ein AGR hat auch ein Benziner: Unterdrucksteuerventil, Abgasrückführung= AGR.
Das Knallen hörte sich für mich an wie damals zu Mofa oder Mopedzeiten, wenn der Auspuff mit Sprit voll lief und es auf einmal gezündet hat.
Bisher konnte mir noch niemand sagen was das war.
Es muß ja einen Zusammenhang damit geben.

18.09.2018 2:23 Uhr

P.s.: auch das steht oben.
Neue Einspritzdüsen mit neuen Dichtungen komplett.
Also auch die Teflondichtung.

joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

19.09.2018 20:37 Uhr

Ok, man merkt du bist Experte, nicht.
Zeig mal das AGR bei deinem Motor... Bin sehr gespannt...

Steuerzeiten geprüft? Hast du nicht geschrieben... Druckverlusttest? Auch nicht.

Von daher, viel Glück noch.


Devil666
Devil666

A6 4g 3,0 TDI
Bj. 2015

19.09.2018 21:02 Uhr

Agr gibt es da sicher nicht nur zB eine kurbelgehäuse entlüftung 😉

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp mit vim vorhanden
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018