a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] DSG-Probleme

Letzte Änderung am 20.09.2018 21:40 Uhr


cornflex

A3 1.8 TFSI
Bj. 2009

19.09.2018 10:44 Uhr

Servus zusammen!

Ich hab schon viel zu dem Thema gegoogelt und gelesen.
Für meine Problematik konnte ich jedoch bisher keine eindeutige Lösung finden.
Ich hoffe, es kann mir von euch evtl. jemand weiterhelfen.

Und zwar hab ich einen 2009er 8P Sportback mit 1.8TFSI und DSG (7-Gang trocken!?)
Das DSG hat schon immer (schon im Neuzustand) beim Anfahren und tw. in den unteren Gängen geruckelt, mal mehr, mal weniger. Dies wurde damals auch mehrmals bei Audi bemängelt, jedoch ohne Erfolg. Angeblich konnte man keine Abhilfe schaffen.
Irgendwann wurde mal das Öl gewechselt (auf mineralisch!?), was jedoch auch keine wirkliche Verbesserung brachte.
Seit kurzem (mittlerweile 150.000km) fängt nach ca. 15min Fahrt die Ganganzeige zu blinken an. Das Fahrverhalten bleibt jedoch unverändert.
Beim letzten Service habe ich das mitgeteilt und die Rückmeldung von Audi war, dass man das Getriebe ausbauen müsste, um das Problem zu identifizieren. Wahrscheinlich müsste dann die Kupplung oder die Mechatronik getauscht werden, war wohl jeweils um die 1500-2000€ kosten würde.
Da sich das Fahrverhalten jedoch durch die blinkende Ganganzeige nicht verändert, habe ich erstmal nichts machen lassen. Das einzige, was seitdem passiert ist, ist dass der Rückwärtsgang beim Anfahren mittlerweile zweimal rausgesprungen ist. Als ich aber nochmal in P und dann wieder auf R geschalten habe, hat alles wieder funktioniert.

Ich hoffe, es kann mir jemand weiterhelfen, oder sagen, was ich am besten machen soll.
Bin für jeden Tipp dankbar! :)

Cheers Cornel

EDIT:
Wenn die Ganganzeige (PRNDS) zu blinken beginnt, hört das auch nicht mehr auf, bis man die Zündung aus macht. Wenn man weiterfährt, fängt es nach kurzer Zeit wieder zu blinken an.
Sieht also so aus, als ob der Fehler kommt, sobald das Auto warm wird.

Getriebe müsste ein DQ200 sein

Beitrag wurde am 19.09.2018 16:42 Uhr von cornflex bearbeitet


joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

19.09.2018 21:09 Uhr

Wenn es das 7 Gang ist, dann hast du leider das schlimmste der DSG erwischt, meine Meinung. Wenn du 7 Gänge hast (das weißt du ja sicher?) dann ist es das 7 Gang Trockenkupplung DSG.... die haben Probleme mit der Mechatronik, den Kupplungen und der Software. Es gibt fast 10 TPI´s über dieses "Getriebe"... es ist einfach ne Fehlkonstruktion.

Da ja die Ganganzeige blinkt, wäre es interessant was im Fehlerspeicher steht... dann kann man ja sagen ob eher Kupplungen oder Mechatronik. Es kann allerdings sein mit ner neuen Mechatronik ist es auch nicht 100 % wieder gut weil die Kupplungen verschlissen sind... oder eben umgekehrt.
Genau so einen Fall hatte ich auf Arbeit...

Der Ölwechsel war eine Rückrufaktion, das Getriebeöl beim alten 7 Gang DSG muss laut VAG nicht getauscht werden.... ob das nun gut oder schlecht ist... kann man drüber streiten.

Also am besten mal Fehlerspeicher ausdrucken lassen.


cornflex

A3 1.8 TFSI
Bj. 2009

20.09.2018 9:05 Uhr

Hi Joddi,

erstmal vielen Dank für deine Antwort!

Ja, es ist das 7-Gang trocken-DSG
Was sind TPI's?

Es wurde mir bei versprochen, mir den Fehlerspeicherausdruck zuzusenden. Hab auch schon mehrmals nachgehakt, aber leider immer noch nix erhalten. Werde ich aber auf jeden Fall nachliefern. Angeblich kann man den Fehler nicht eingrenzen, ohne das Getriebe auszubauen.
Ich befürchte ja nur, dass die mir ein neues Getriebe verkaufen wollen, sobald es mal draußen ist.

Hier sind beim DQ200 beide meiner Fehlerbilder aufgeführt. Ich überlege, die Mechatronik auszubauen und dort hinzuschicken.
https://kfz-reparatur24.de/preise/

Lieber wäre es mir allerdings, wenn ich jemanden hätte, der sich damit auskennt und das ganze evtl. weiter eingrenzen kann.
Kann man die Mechatronik evtl. sogar selber reparieren?

Oder denkst du, dass ein Ölwechsel allein evtl. schon was bringen würde?

Viele Grüße
Cornel

joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

20.09.2018 21:40 Uhr

TPI ist technische Produkt Information... sind bekannte Fehler, die Ursache und wie man sie behebt.

Wie gesagt, die Mechatronik (da ist auch die Software drauf!) kann es sein, muss aber nicht. Es können auch die Kupplungen sein oder beides.
Nachteil der Reparatur: die Software bleibt die alte, eine evtl. neue wird ja sicher nicht aufgespielt. Ansonsten ist der Preis natürlich schon okay, wenn mit Garantie...

Ein Ölwechsel wird nichts bringen denke ich, das Getriebe hat ein bisschen Öl (das was jetzt mineralisches Öl ist), das schmiert wirklich nur das Getriebe also die Zahnräder an sich. Die Mechatronik hat eigenes Öl, was laut VAG nicht getauscht werden muss. Und wenn nichts undicht ist, sollte das Öl ja auch noch in der Mechatronik sein.... Ich meine auch, um das Öl komplett raus- und wieder reinzukriegen, muss die Mechatronik raus... aber genau weiß ich es auf Anhieb nicht.

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018