a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] 8PA 2.0TDI verqualmt Kühlwasser

Letzte Änderung am 08.10.2018 19:18 Uhr


beetle-fan

A3 Sportback 2.0TDI (BKD)
Bj. 2006

24.09.2018 16:23 Uhr

Hallo zusammen,
wir haben ein mittelschweres Problem mit unserem 8PA 2.0TDI.
Wenn der Motor warm/heiß ist, verbrennt er Kühlwasser - und zwar so, dass aus dem Motorraum weiße Nebelschwaden aufsteigen. Zudem funktioniert die Heizung nicht.
Wir bewegen den Wagen jetzt nicht mehr. Ich kenne mich leider mit diesen "neumodischen" Motoren nicht so gut aus. Hat jemand eine Idee, woran es liegen kann? Worst Case ist wahrscheinlich die ZKD, oder?
Der Wagen kommt nächste Woche in die Werkstatt, aber wenn jemand einen guten Tipp hat, kann ich ja vorher schon einmal nachschauen.
Vielen Dank!
Gruß,
Johannes

Keks95

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2012

24.09.2018 23:57 Uhr

Schonmal geschaut wo der Qualm herkommt? Löst eventuell das Überdruckventil im Deckel aus weil das Kühlmittel zu heiß wird? Eventuell Kühlmittelpumpe defekt und wälzt kein wasser mehr um?

beetle-fan

A3 Sportback 2.0TDI (BKD)
Bj. 2006

07.10.2018 2:13 Uhr

So, es war der Abgaskühler.
Hat meine Werkstatt des Vertrauens nun gewechselt. Darauf wäre ich nicht gekommen...

Keks95

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2012

07.10.2018 2:38 Uhr

AGR Kühler? Is aber ne bekannte schwachstelle :) was hats gekostet?

Beitrag wurde am 07.10.2018 2:38 Uhr von Keks95 bearbeitet


beetle-fan

A3 Sportback 2.0TDI (BKD)
Bj. 2006

08.10.2018 16:42 Uhr

Ja, AGR Kühler. Naja, ich fahre seit Jahren nur Mercedes (W126, W124, W201), da gibt's so einen Schnickschnack nicht. Daher für mich eher überraschend dagegen

Kostet inkl. originalem neuen Kühler 650€.

Keks95

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2012

08.10.2018 19:18 Uhr

Oh doch den gibt es, scheint wohl nur haltbarer zu sein. Bei BMW brennen direkt die Autos ab ^^
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018