a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Diverse Probleme nach Zahnriemenwechsel

Letzte Änderung am 18.10.2018 7:49 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


winchester24

A3 8L 1.6
Bj. 1999

11.10.2018 6:52 Uhr

Servus zusammen,

habe meinen Riemen erneuern lassen, mit Pumpe, Spanner und was so dazu gehört, auch den Keilriemen.
Kaum den Motor gestartet auf der Bühne leuchtet die ESP auf.
Erst Mal nichts gedacht.
Kühlsystem entlüftet und ab nach Hause.
Gefühlt 50% weniger Leistung.
Gestern kurz bei Audi Fehler ausgelesen, wer glaubt dass ich bei 180€ Stundenlohn nichts zahlen musste hurraSchwein gehabt.
Beim Auslesen stand drin 'Nockenwwllenpos.sensor=>Geber unplausibles Signal'
SAE Code: P0341
Ereigniscode: 16725 035
Fehler lässt sich löschen, kommt aber sofort wieder.
Weiterhin hörte ich während der Fahrt meine großen Lüfter arbeiten, Temperatur aber 90°
Thermostat hab ich erst neu gemacht.
Mich wundert es ehrlich gesagt, es wurden gefühlt 100x die Kerben angeschaut ob alles auf OT fluchtet und ob der Riemen genau richtig drauf ist, also weder zu locker noch zu straff..
Eigentlich deutet es drauf hin dass doch was verstellt ist oder?
Mein Stecker vom Nockenwellensensor sitzt genau vor der Lichtmaschine wenn mich nicht alles täuscht.
Die Einrastfunktion vom Plastik ist abgebrochen, Stecker quasi einfach drauf geschoben und kann sich wohl lösen durch Vibrationen...Aber peinlich genau nach dem Riemenwechsel..

Was sagt ihr dazu? Lasse ihn heute noch Mal anschauen am Abend.
Danke! hello

MarkusNRW

A3 1.6 AKL
Bj. 12/97

11.10.2018 8:31 Uhr

Hab meinen vorgestern tauschen lassen.
Grund war eigentlich "nur" der Nockenwellensensor,sonst hätte ich den noch problemlos fahren können.
Meiner fährt jetzt wieder viel besser,springt sofort an.

Vielleicht haben sie beim Einbau deinen Sensor beschädigt.

180€ Stundenlohn.
Was hast du komplett bezahlt? bigeek

Beitrag wurde am 11.10.2018 8:32 Uhr von MarkusNRW bearbeitet


winchester24

A3 8L 1.6
Bj. 1999

11.10.2018 12:26 Uhr


Hab meinen vorgestern tauschen lassen.
Grund war eigentlich "nur" der Nockenwellensensor,sonst hätte ich den noch problemlos fahren können.
Meiner fährt jetzt wieder viel besser,springt sofort an.

Vielleicht haben sie beim Einbau deinen Sensor beschädigt.

180€ Stundenlohn.
Was hast du komplett bezahlt? bigeek


Nockensensor steht auch im Fehlerspeicher ^^
Eigentlich war ich nur bei Audi wegen 2 Schrauben die meine Lichtmaschine festhalten sollten, die untere wurde wohl beim Service des Vorbesitzers einfach nicht mehr rein gemacht, die obere ist zu kurz, sprich, das Ding schüttelt sich unter Last und überträgt alles auf umliegende Teile.

Schrauben wurden wohl falsch bestellt und nicht geliefert, so nett wie ich schaun kann hab ich dann den Deal rausgeschlagen als Entschädigung wenigstens eben den Speicher auszulesen :)
Bezahlt hab ich nix, zum Glück! Der Mitarbeiter hat mich nur drauf aufmerksam gemacht dass es wohl recht teuer wird da der Fehler gesucht und behoben werden muss.
Bei meinem APF Motor verläuft das Kabel vom Nockenwellensensor irgendwo hinter der Lichtmaschine O.o

p.s. Anspringen tut er sofort und gibt auch schön Zug die ersten 50m, danach ist alles lahm gedrosselt

Beitrag wurde am 11.10.2018 12:28 Uhr von winchester24 bearbeitet


MarkusNRW

A3 1.6 AKL
Bj. 12/97

11.10.2018 17:31 Uhr

Bist du sicher dass du vom Nockenwellensensor, und nicht vom Kurbelwellensensor redest?

Beim APF ist der NWS doch auch hinter dem Zahnriemen meine ich

winchester24

A3 8L 1.6
Bj. 1999

11.10.2018 17:42 Uhr


Bist du sicher dass du vom Nockenwellensensor, und nicht vom Kurbelwellensensor redest?

Beim APF ist der NWS doch auch hinter dem Zahnriemen meine ich


Wenn du den Bezug zum Fehlerspeichereintrag meinst dann ist es der Nockenwellensensor bzw das Signal.
Kann gut sein dass bei der Montage dort was falsch gemacht wurde oder? Irgendwie eingedrückt oder so?

MarkusNRW

A3 1.6 AKL
Bj. 12/97

11.10.2018 17:54 Uhr

Wie lange ist dieser verbaut?
Meiner war total versifft,vielleicht deswegen kaum noch vernünftig gearbeitet.

Kann natürlich sein dass sie bei dir beim Zahnriemeneinbau das Kabel gequetscht, oder den Sensor berührt haben ja.

winchester24

A3 8L 1.6
Bj. 1999

12.10.2018 21:44 Uhr

Alles wieder in Butter:) Zahn übersprungen, alle Fehler weg, Karre zieht und klingt wieder geil :)

MarkusNRW

A3 1.6 AKL
Bj. 12/97

12.10.2018 22:03 Uhr

Na dann viel Spaß noch hallo

nomafub

A3 8L AEH
Bj. 04/1997

15.10.2018 14:34 Uhr

Sag mal, Steve,

Du schreibst, Du habest den Zahnriemen "wechseln lassen", also wohl vermutlich in einer Werkstatt.
Wer zum Teufel war der Künstler, der es fertig bringt, bei einem solchen Standardeingriff zu pfuschen?
Fehler passieren, ja, aber jeder Mechaniker weiß, dass ein falsch aufgelegter Riemen zu erheblichen Problemen führt und muss deshalb zwingend exakt arbeiten, was auch kein Hexenwerk ist.
Spätestens, wenn Du als Kunde zum selben Handwerker zurückkommst und von Deinen nach dem ZR-Wechsel aufgetretenen Mängeln berichtest, sollten doch bei diesem Herrn alle Alarmglocken läuten und er seine Leistung revidieren.
Und übrigens: Wäre die übliche Probefahrt nach Abschluss der Reparatur erfolgt, hättest Du Deinen Wagen erst gar nicht in diesem Zustand zurückerhalten dürfen.

Gruß
Norbert

winchester24

A3 8L 1.6
Bj. 1999

15.10.2018 22:09 Uhr

Hallo Norbert,

das hatte ich bemängelt, er meinte er hätte keinen Fehler gemacht...
bereits auf der Bühne nach dem Probestart hatte ich den ESP Fehler vorne Leuchten, der meinte das lag daran weil die Räder keinen Kontakt zum Boden haben und würde weggehen.
Tatsächlich war die Nocke verstellt um einen Zahn, das hat er aber dann im Nachhinein ohne zu meckern nochmal behoben. Schuld war wohl die Plastikabdeckung hinter der Riemenscheibe wo der OT Pfeil dran ist, da ist das Plastik angeknackst und der Pfeil bewegt sich quasi nach links oder rechts, daher ungenau...
Aber zum Glück ist alles behoben und ich hab wieder ne Menge gelernt :)

brandonlee23

A3 Benzin 1,6
Bj. 11/01

16.10.2018 11:14 Uhr

wenn die Nocke verstellt ist und nur er daran gearbeitet hat.. wer ist dann Schuld? ;)
irgendwelche Fehler gehen normalerweise nie von alleine weg... solche Behauptungen finde ich immer sehr grenzwertig - vor allem von einem Mechaniker und somit eigentlich jemandem vom Fach!

Schweini77

A3 8PA 2.0 TDI
Bj. 09/2009

16.10.2018 11:15 Uhr

Hauptsache, erstmal abstreiten. Ich bin auch im Service tätig, abstreiten tu ich jedoch nie ohne Prüfung meiner eigener Tätigkeit. Fremdarbeiten zweifel ich immer an "ich nehme an, dass mein Kollege alles richtig gemacht hat, ich schaue mir das gerne nochmal an".

Immer geschickt formulieren angel

winchester24

A3 8L 1.6
Bj. 1999

16.10.2018 14:38 Uhr

Ja finde es auch nicht so toll.. der Mann leistet zwar hervorragende Arbeit aber sein "Helferlein" hat auf seine Anweisungen hin das meiste am Auto geschraubt. Habe alles akribisch im Auge behalten^^


Hey mal nebenbei, ist zwar offtopic aber mir ist was aufgefallen!
Mein Thermostat ist ja neu gemacht, inkl.Gehäuse u.Dichtung.
Erreicht brav seine 90°
Jetzt nach kurzer zügiger AB Fahrt mit 140kmh hörte ich meine großen Lüfter vorne laufen.

Das kann doch eigentlich nicht sein weil die doch erst ab knapp 110 Grad anlaufen müssten oder? Im Kombiinstrument ist alles bei 90° wie es sein sollte. Der ist bisher noch nie angesprungen, nur als ich tatsächlich 115° drin stehen hatte, das war aber weil nicht genug Kühlmittel drin war und ich zu wenig entlüftet habe...
Tritt nur auf wenn ich ihn mal kurz stärker trete und über die AB jage.

Ideen? :)

MarkusNRW

A3 1.6 AKL
Bj. 12/97

16.10.2018 18:28 Uhr

Bin auch drauf und dran mein Thermostat zu wechseln.
Meine Heizung wird nicht mehr richtig warm,erst wenn ich auf High stelle.
Wenn es eine der Klappen ist hab ich Pech,keine Lust das Amarturenbrett abzubauen.

Beitrag wurde am 16.10.2018 18:31 Uhr von MarkusNRW bearbeitet


brandonlee23

A3 Benzin 1,6
Bj. 11/01

16.10.2018 23:51 Uhr

Das kombiinstrument zeigt nie die tatsächliche Temperatur an sondern Max. 90 grad, es sei denn die Temperatur geht über die 110 grad was ein Fehler wäre ...
Das die Heizung nicht warm wird hat nichts mit dem Thermostat zu tun.. Die Heizung bekommt ihre Wärme über den Wärmetauscher der im kleinen Kreislauf vor dem Thermostat ist
Das Thermostat öffnet oder schließt nur die Wasserzufuhr zum Kühler
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018