a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] AEH - Nimmt warm kein Gas an und geht aus

Letzte Änderung am 09.12.2018 16:51 Uhr


checker5000

A3 8L 1.8T AGU
Bj. 1998

09.12.2018 16:51 Uhr

Hallo Leute,

ich habe Probleme mit einem A3 8L 1,6L AEH von 1997.

Kurz zum Problem: Wenn man den Motor einschaltet schwankt kurz die Drehzahl und beruhigt sich dann auf 800 rpm. Fährt man anschließend eine etwas längere Strecke (sprich Motor wird warm) dann kommt es oft vor das er an der Kreuzung beim Anfahren ausgeht oder kein Gas annimmt. Anschließend kann man ihn sofort wieder starten. Meistens fährt er dann ohne Problem, es gibt aber auch Situationen wo er mehrfach nacheinander direkt ausgeht,

Wir bzw. der Vorsitzer haben bereits Zündkerzen, Zündkabel, Zündverteiler, Dichtungen der Ansaugbrücke und augenscheinlich den LMM getauscht (beim LMM bin ich mir nicht sicher, sieht aber sehr neu aus... - ggf. "Chinakram"). Außerdem wurde nach ähnlichen Problemen mit dem Fehler "Lambda-Regelung - oberer Anschlagwert" eine Undichtigkeit der Verschlauchung behoben (Fehler seit dem weg!).

Seit das oben beschriebene Problem auftritt, liegt im Fehlerspeicher öfter der gegenteilige Fehlercode "Lambda-Regelung - unterer Anschlagswert". Um dem Problem mal auf die Spur zu kommen, habe ich heute eine Testfahrt gemacht und im VCDS mal ein paar Werte geloggt. Vor Fahrtantritt habe ich dazu alle Fehler gelöscht und konnte während der Fahrt auch nichts außergewöhnliches bemerken. Lambdasonde scheint zu regeln, LMM zeigt bei etwa 3000rpm grob 50g/s was für mich realistisch wirkt. Auch die Kühlmitteltemperatur im MSTG scheint in Ordnung. Nach der Fahrt war der Fehler nicht erneut im Speicher.
Als ich den Wagen dann jedoch noch einige Zeit im Leerlauf mit einigen Gasstößen laufen ließ, kam der Fehler wieder und die Lambasonde zeigt fast dauerhaft 0,9V an. Ist dieser Wert realistisch?

Was meint ihr könnte ggf. kaputt sein? Ich war schon am überlegen mal die Lambdasonde gegen eine neue von Bosch zu tauschen, aber 70€ auf Verdacht sind mir bei dem Restwert des Autos dann doch zu viel. Alternativ einen orginalen, gebrauchten LMM zum gegenprüfen. Aber auch hier würde ich ungern auf Verdacht tauschen...

Die Bilder vom VCDS habe ich euch mal angehängt.

Vielen Dank und Gruß,
Steffen

   

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018