a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] AGR-Ventil - Zündaussetzer

Letzte Änderung am 10.12.2018 17:38 Uhr


10.12.2018 17:38 Uhr

Servus Leute,

Hoffe ich bin hier richtig. Erster Eintrag in diesem Forum :).

Würde um Rat um meinen kleinen A3 Fragen. Konkret handelt es sich um einen aus 12/2002 mit 1.6L Maschine und jetzt knapp 220tkm auf der Uhr.
Habe nun seit längerem kleinere Probleme:
- Ruckeln im Leerlauf (Stärker wenn er kalt ist)
- Nicht runder Lauf bei konstanter Geschwindigkeit mit so 60-90 Km/h.
- Leerlaufdrehzahl von knapp 550rpm ab ca. 75° Wasser

Dazu kamen noch diese Fehler, bis ich das AGR-Ventil ausgebaut und gereinigt hatte:
- Zündaussetzer auf Bank 2
- Zu Mager auf Bank 1
- die oberen Symptome deutlich schlimmer.

Wie bereits geschrieben, habe ich das AGR-Ventil mit einem Drosselklappenreiniger von Liqui Moly gereingt (https://www.amazon.de/gp/product/B00295D7T0/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1). Dazu natürlich auch die Krusten mit einem Schraubenzieher vorsichtig weggekratzt, mehrfach angesteuert um das Ventil zu öffnen und die Laufbahnen auch sauber zu bekommen.

Jetzt habe ich im Speicher nur noch den Fehler:
"17851 - Potentiometer für Abgasrückführung (G212)
P1443 - 35-00 - Signal zu klein".

Heißt das im Klartext, dass das Ventil getauscht werden muss, obwohl es noch einwandfrei funktioniert?

Habt ihr sonst noch irgendwelche Ideen, die ich überprüfen könnte um meine kleine Maschine wieder vernünftig zum Laufen zu bekommen?

Vielen Dank schonmal im Voraus
Gruß
DanielP

Edit: Ist das normal, dass eine Kontaktstelle im Stecker frei ist? https://www.a3-freunde.de/DATA/002/0858009001544469602.jpg

 


Beitrag wurde am 10.12.2018 20:20 Uhr von DanielP bearbeitet

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018