a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Motor startet nicht, Starter dreht sich nicht

Letzte Änderung am 10.03.2019 12:13 Uhr


Mic
Mic

A3 8P 2.0 TFSI
Bj. 07/2004

17.02.2019 13:42 Uhr

Hallo liebe Gemeinde,

wie schon in meinem Thread zum Problem mit dem Innenraumgebläse (https://www.a3-freunde.de/forum/t152996/8P-Innenraumgeblaese-funktioniert-nicht-mehr.html#1473165) angesprochen, habe ich das Problem, dass mein Audi zeitweise nicht mehr anspringen möchte. Der Starter dreht einfach nicht mehr und die Bordspannung bricht komplett zusammen. Es gibt in der Motorsteuerung sogar einen Fehlerspeichereintrag Unterspannung Klemme 30. Da ich vor meinen Problemen mit dem Gebläse den ganzen Winter nie Probleme damit hatte, dachte ich, es lag vielleicht daran, habe die Batterie ausgebaut, geladen und dann war erst einmal alles wieder in Ordnung, bis gestern…

Was mich wundert, ich habe am Donnerstagabend die Batterie geladen. Das Ladegerät zeigte einen Ladestrom von 9 A an und nach ca. 2,5 Std. dann 0 A. D.h., die Batterie ist voll. Am Freitagmorgen habe ich die Batterie dann wieder eingebaut und bin am Tag zweimal ca. 45 min Autobahn gefahren. Starts gab es an dem Tag nur zwei. Dann stand das Auto den ganzen Samstag. Abends wollte ich los und er quälte sich beim Start schon etwas. Dann fuhr ich ca. 5 min, stellte ihn ab und startete nach ca. 5 min wieder. Der Start war problemlos. Dann bin ich ca. 20 min Autobahn gefahren, stellte das Auto ab und nach ca. 15 min sprang er nicht mehr an… gar nicht. Wieder eine kurze Fahrt später stand das Auto wieder ca. 2,5 Std. und danach sprang er problemlos an. Heute Vormittag sprang er dann wieder gar nicht an. Der Anlasser dreht sich wieder keine Umdrehung. Dann habe ich die Batterie wieder ausgebaut und ans Ladegerät gehängt… wieder 9 A Ladestrom aber schon nach ca. 30 min 0 A Ladestrom. Batterie wieder eingebaut und er sprang wieder gut an.

Dabei habe ich ein paar Messungen mit dem Multimeter und VCDS (Messwerteblöcke) gemacht.

Spannungsmessungen direkt an Batterie:
1.) Vor erstem Startversuch, alle Verbraucher aus: 12,15 V
2.) Vor erstem Startversuch, Zündung an: 11,65 V
3.) Vor erstem Startversuch, Zündung wieder ausgeschaltet (im Nachlauf): 11,90 V

4.) Nach Laden der Batterie an Ladegerät, noch ausgebaut: 12,80 V

Messung mit VCDS (siehe Bild im Anhang):
5.) Startversuch mit geladener Batterie, Spannungseinbruch auf 6,11 V beim Start.
6.) Bei Motor in Leerlauf: um die 14,4 V (auch mit Multimeter an Batterie messbar)

7.) Weiterer Startversuch bei Motortemp. 27 °C, Spannungseinbruch auf 8,84 V beim Start

Die Batterie in meinem Audi A3 ist eine originale Audi-Batterie und sie wurde am 31.08.2012 eingebaut. Die Batterie hat folgende Daten:

12 V, 61 Ah, 330 A; Teilenr.: 000 915 105 DE

Lichtmaschine und Anlasser sind noch original vom Audi S2 BHZ Motor und wurden nie getauscht.

Meine Fragen sind nun:
A) Ist es mit diesem Befund wahrscheinlicher, dass es an der Batterie oder an der Lichtmaschine liegt?
B) Kann eine Batterie so von heute auf morgen kaputt gehen?
C) Wenn ich die Batterie ersetzen muss, macht es Sinn eine stärkere Batterie zu verbauen? Welche Batteriegröße ist original im Audi S3 8P (BHZ-Motor) verbaut?

Vielen Dank für eure Unterstützung im Voraus!

Grüße,
Mic.

There's no need to rush!

     


Devil666
Devil666

A6 4g 3,0 TDI
Bj. 2015

17.02.2019 17:44 Uhr

Batterie neu und fertig

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp mit vim vorhanden

Mic
Mic

A3 8P 2.0 TFSI
Bj. 07/2004

17.02.2019 20:35 Uhr

Hi Devil,

das denke ich nun auch. Ich frage mich nur noch, was für eine Batterie ich einbauen soll. Von VARTA gibt es Batterien mit 74 Ah, die von den Abmessungen geradeso rein passen könnten. Lohnt sich der Sprung?

Welche Batteriehersteller bzw. Batterietypen sind aktuell empfehlenswert?

Grüße,
Mic.

There's no need to rush!

Devil666
Devil666

A6 4g 3,0 TDI
Bj. 2015

17.02.2019 21:58 Uhr

Varta exide verbaue ich gerne andere Gröse rechnet sich normal nicht

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp mit vim vorhanden

Mic
Mic

A3 8P 2.0 TFSI
Bj. 07/2004

17.02.2019 23:13 Uhr

Hallo,

ich habe mir jetzt die Batterie Exide Premium Carbon Boost EA640 64Ah bei eBay bestellt, da gibt es gerade eine 5% Rabattaktion mit dem Code PREISOPT5. Die Batterie ist zwar mit 175 mm Breite etwas grenzwertig, sollte aber rein passen (meine bisherige Batterie ist 170 mm breit). Ich habe einige Tests von ihrer "großen Schwester" mit 77 Ah gefunden und die waren sehr gut. Außerdem hat sie 100 A mehr Kaltstartstrom und 3 Ah mehr Kapazität als meine bisherige Batterie von Audi. Das sollte also passen bzw. sogar besser sein. biggrin

Auf meiner Audi-Batterie habe ich übrigens auch einen Schriftzug EXIDE gefunden. Audi scheint diesen Batteriehersteller also auch als Ersatzteilhersteller zu nutzen.

Schauen wir mal, ob das vorerst die letzte dringende Reparatur an meinem Audi A3 sein wird.

Vielen Dank und Grüße,
Mic.

There's no need to rush!

Schweini77

A3 8PA 2.0 TDI
Bj. 09/2009

18.02.2019 7:54 Uhr

Ja, ich hatte ähnliche Symptome damals. Hatte eine BOSCH Silver drin und innerhalb weniger Tage ging gar nix mehr. Da reicht eine Zelle und die Spannung bricht zusammen (auf 7V beim Startversuch). War sogar eine 74Ah, also reingepasst hatte sie. Diesel kann jedoch größere haben, also nicht vergleichbar.

Habe jetzt eine EXIDE drin und auch keine Probleme mehr mit der Standheizung. Weiß zwar, dass die häufig nach 3 Jahren ausfallen, aber der Laden ist gleich um die Ecke ice

Beitrag wurde am 18.02.2019 8:00 Uhr von Schweini77 bearbeitet


Mic
Mic

A3 8P 2.0 TFSI
Bj. 07/2004

19.02.2019 20:22 Uhr

So, er schnurrt wieder. Die neue Batterie ist drin und funktioniert. Vielen Dank für eure Hilfe.

There's no need to rush!

 


Devil666
Devil666

A6 4g 3,0 TDI
Bj. 2015

19.02.2019 20:54 Uhr

Die Dinger sind super

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp mit vim vorhanden

Mic
Mic

A3 8P 2.0 TFSI
Bj. 07/2004

20.02.2019 15:40 Uhr

Hallo,

ich bin gespannt, wie lange die EXIDE hält. So einen Fall, dass die Batterie von einem Tag auf den nächsten tot ist, hatte ich vorher nie. Von den Werten her, ist sie schon mal besser als meine alte AUDI EXIDE Batterie.

Alt: 12 V, 61 Ah, 330 A DIN, 540 A EN
Neu: 12 V, 64 Ah, ??? DIN, 640 A EN

Die realen Abmessungen waren übrigens gleich. Keine Ahnung, wieso in den Angaben des Händlers 175 mm Breite stand. (Sie ist oben 170 mm breit.)

Das Auto startet mit der Batterie gut. Nur das Radio/Navi geht nach wie vor bei Starten kurz aus. Das ist aber wohl eine andere Geschichte.

Danke und Grüße,
Mic.

There's no need to rush!

Devil666
Devil666

A6 4g 3,0 TDI
Bj. 2015

20.02.2019 16:00 Uhr

Das ist normal das es beim starten Kurz aus geht .. das mit der Batterie ist normal beim zellenschluss zB

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp mit vim vorhanden

Mic
Mic

A3 8P 2.0 TFSI
Bj. 07/2004

24.02.2019 12:40 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe heute morgen noch einmal einen Kaltstart beim etwa 1 °C Außentemperatur gemacht. Beim Start (mit der neuen Batterie) bricht die Spannung auf 9,8 V ein. Bei laufendem Motor habe ich einen Spannung von etwa 14,4 V und bei stehendem Motor mit eingeschalteter Zündung etwa 12,2 V. Ich denke, diese Werte sind normal, wollte aber gern noch einmal eure Meinung hören.

U_batt (bei Zündung an): 12,2 V
U_batt (bei Motorstart, Peak): 9,8 V
U_batt (bei laufendem Motor): 14,4 V

Im Anhang findet ihr ein Diagramm der Messung dazu. Vielen Dank und einen schönen Sonntag.

Grüße,
Mic.

There's no need to rush!

 


Mic
Mic

A3 8P 2.0 TFSI
Bj. 07/2004

10.03.2019 12:13 Uhr

Hallo zusammen,

nachdem ich die neue Batterie eine Weile im Einsatz habe, bleibt jetzt sogar das Navi an, wenn ich den Motor starte. Echt prima. Entweder war meine alte Batterie schon lange nicht mehr wirklich gut oder die neue Batterie ist so viel besser (oder beides). Mal schauen, wie lange es so bleibt. Also... bisher war EXIDE eine gute Wahl. Danke euch für den Tipp.

Grüße,
Mic.

There's no need to rush!
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018