a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Tiefere Federn mit maximalem Komfort gesucht!

Letzte Änderung am 13.05.2019 18:44 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


maaax

A3 2.0 FSI
Bj. 2004

01.04.2019 2:05 Uhr

Hallo,

ein Kumpel von mir möchte seinen A3 8P 1.4 TFSI mit Sportfahrwerk (Kein Sline, 'nur' Sportfahrwerk) mittels Federn tieferlegen.
Augenmerk liegt auf maximalem Komfort.
Dass er mit einer Komfortreduktion rechnen muss, weiß er, deswegen nur 30mm, 35mm.

Welche Federn, die eine leichte Tieferlegung haben und sehr weich sind, sind zu empfehlen?


DuBone
DuBone

S3 + S3 1,8T
Bj. 10/2002 - 06/2002

01.04.2019 22:26 Uhr

neu Eibach kann ich empfehlen.
Ausführung schwarze Federn. Die sind nur 30-35mm

#1 Sommerfahrzeug Audi S3 8L - 3XXPS
#2 Daily Audi S3 8L - 224PS

maaax

A3 2.0 FSI
Bj. 2004

04.04.2019 22:18 Uhr

Okay, hast du zufällig Bilder dazu? Vorher Nachher?
https://www.sportfahrwerk-billiger.de/Artikel/Eibach-Tieferlegungsfedern-Pro-Kit-f%C3%BCr-Audi-A3-Typ-8P-(Sportback)-/index_196_6058.html
Der Preis ist ja lachhaft günstig. :)


DuBone
DuBone

S3 + S3 1,8T
Bj. 10/2002 - 06/2002

05.04.2019 0:56 Uhr

nö, ich verbaue in der Werkstatt primär nur noch Gewinde bei Kunden.
Aus Erfahrung weiß ich aber die Qualität von eibach zu schätzen. Meine Mam hat in Ihrem GTi auch welche drin ;-)

#1 Sommerfahrzeug Audi S3 8L - 3XXPS
#2 Daily Audi S3 8L - 224PS

DannyWilde

S3 CDLA
Bj. 2011

05.04.2019 10:32 Uhr

In meiner Galerie findest du Bilder von H&R Federn in Verbindung mit dem Ambition Fahrwerk. Ich glaube die Federn waren 35mm tiefer, Ambition ist glaube 15mm tiefer als Standard. Die gehen dann nochmal weg von den 35mm.
Vom Komfort her ist es meiner Meinung nach deutlich besser als das original Fahrwerk.

maaax

A3 2.0 FSI
Bj. 2004

05.04.2019 14:08 Uhr


nö, ich verbaue in der Werkstatt primär nur noch Gewinde bei Kunden.
Aus Erfahrung weiß ich aber die Qualität von eibach zu schätzen. Meine Mam hat in Ihrem GTi auch welche drin ;-)


Meine Erfahrung liegt auch definitiv bei Gewindefahrwerken, bei Federn bin ich auch eher unbedarft.
Vor allem wenn es nicht um maximale Tiefe geht, sondern einen optimalen Komfort.

Tatsächlich muss ich Sagen, das Nicht S-Line Sportfahrwerk bei ihm fährt sich echt nicht so berauschend.


maaax

A3 2.0 FSI
Bj. 2004

05.04.2019 14:09 Uhr


In meiner Galerie findest du Bilder von H&R Federn in Verbindung mit dem Ambition Fahrwerk. Ich glaube die Federn waren 35mm tiefer, Ambition ist glaube 15mm tiefer als Standard. Die gehen dann nochmal weg von den 35mm.
Vom Komfort her ist es meiner Meinung nach deutlich besser als das original Fahrwerk.


So wie ich das sehe, ist das aber ein S3 mit Federn - leider nicht so ganz vergleichbar mit seinem 1.4er.
Tiefe finde ich hingegen spitze.


DannyWilde

S3 CDLA
Bj. 2011

05.04.2019 16:30 Uhr

Der silberne ist kein S3.

Pik

S3 8P BHZ
Bj. 2007

06.04.2019 2:03 Uhr

Augenmerk liegt auf maximalem Komfort.
Dass er mit einer Komfortreduktion rechnen muss, weiß er, deswegen nur 30mm, 35mm.
Wie soll das gehen? Wenn man Dämpfer mit anderen Federn verheiraten möchte und von einer gewissen Komfortreduktion, nicht aber von Komfortbeseitigung reden will:
1. müßen die Federn "progressiv" sein
2. max zwischen 20 und 25mm tiefer gehen

Was anderes funzt nicht. Jedenfalls ist dann das Wort "Komfort" fehl am Platz. Das Genöle von Käppikevin mal ausgeklammert.

Sonstige Fahreigenschaften verschlechtern sich ebenfalls. Die Dämpfer sind zu stark auf Spannung und das Fahrwerk damit überdämpft. Die Kiste federt nicht mehr, sondern hoppelt.

Da könnte man in der Tat so eingie schöne Sachen für basteln. Leider Gottes überschreit besagter Käppikevin alle anderen. Womit die Hersteller eben kaum was sinnvolles Produzieren, weil sie halt am liebsten das produzieren was sie am meisten verkaufen können.

Ergo, trotz allem, erstmal Feder suchen die für das Fahrwerk(Dämpfer) gemacht sind und nicht tiefer als 25mm gehen. Sonst bzw. wenn wie so oft nichts auf dem Markt, ganzes Fahrwerk kaufen.

Und auch bei dem erstmal schauen, für welche Höhe der Hersteller das entwickelt/getestet hat. Wenn man ein Gewindefahrwerk nämlich genauso schwachsinnig runterwürgt, fährt das auch nicht anders als oben erwähnt.

edit:
Genauso wie DannyWilde es schrieb. 35mm auf Ambition (ergo -15mm, Dämpfer entsprechend) und man bekommt 20mm. Und alles ist cool :) Sind zwar imho nicht progressiv, aber bei 20mm ist das noch ok.

Beitrag wurde am 06.04.2019 2:10 Uhr von Pik bearbeitet


brandonlee23

A3 AVU
Bj. 11/01

06.04.2019 11:08 Uhr

Das mit zu tiefen Federn kann ich bestätigen

Es gibt aber beim BMW zb das Gleiche Problem.. das hab ich im Moment mit dem xdrive (Allrad) Fahrwerk auch.. das ist mir deutlich zu hoch, trotz M Fahrwerk .. BMW baut auf das M Fahrwerk dann standardmäßig höhere Federn auf die adaptiven Dämpfer ein (beides Bilstein Serie).. Gleiches Fahrwerk (M) wie ohne Allrad, nur dann 15-20 mm höher!

Gehe da jetzt auch mit Eibach 20-25 mm tiefer.. dann bin ich ungefähr auf M Fahrwerk Niveau! Sieht beim 4er Coupé unheimlich bescheiden aus, wenn er zu Hoch liegt

maaax

A3 2.0 FSI
Bj. 2004

07.04.2019 18:20 Uhr

Ich persönlich finde für so ein 15mm Sportfahrwerk ab Werk den Komfort schon richtig happig. Sind 0815 17er Serienräder montiert mit 225/45 r17. Da bin ich schon bessere Gewindefahrwerke gefahren, aber ebendiese auch entsprechend einstellen zu können muss natürlich auch gekonnt sein.

Aber wie erwähnt, es sind nur Federn Gewünscht.

Laut Motortalk sollen die Eibach Federn schon ganz oke sein, H&R ist eher auf der härteren Seite des Lebens.


DannyWilde

S3 CDLA
Bj. 2011

07.04.2019 19:35 Uhr

Das Serienfahrwerk ist ne Katastrophe.
Selten so ein Gepoltere erlebt. Mit den H&R Federn war das ne ganz andere Nummer. Gullideckel und Fahrbahnfugen wurden deutlich besser geschluckt.
Trotzdem lag der Wagen bei höheren Geschwindigkeiten satter auf der Straße. Für mich war es perfekt.
Beim S3 hingegen bin ich mit den Federn nicht ganz so zufrieden.

maaax

A3 2.0 FSI
Bj. 2004

07.04.2019 21:32 Uhr

Okay, beim S3 wirken natürlich mehr Kräfte in jeder Lebenslage.

Hast du mal zufällig einen Vergleich zu H&R gehabt? Laut meinem Wissen ist Eibach immer in wenig komfortabler abgestimmt.


DannyWilde

S3 CDLA
Bj. 2011

07.04.2019 22:08 Uhr

Ich habe keinen Vergleich zu Eibach.

Pik

S3 8P BHZ
Bj. 2007

07.04.2019 22:47 Uhr


Okay, beim S3 wirken natürlich mehr Kräfte in jeder Lebenslage.
Jein. Das liegt daran, daß es keine Federn gibt die ausschliesslich auf dem S3 gefahren werden sollen/dürfen. Der hat nämlich NICHT die S-line Dämpfer.

Ich kenne jedenfalls keine bis auf die einen Eibach nur für die Va nur für den S38P.

Beitrag wurde am 07.04.2019 22:48 Uhr von Pik bearbeitet

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018