a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Kompressorwechsel - welche Teile neu?

Letzte Änderung am 20.04.2019 22:50 Uhr


20.04.2019 17:30 Uhr

Hallo liebe A3- Freunde,
ich gehöre seit kurzem auch zum A3 Club und bin wirklich begeistert von dem Auto.biggrin
Jetzt wo es langsam wärmer wird, musste ich leider feststellen, dass der Vorbesitzer den Kompressor ausgebaut hat, da sich dieser "festgefahren" hat und er seit dem ohne Klima gefahren ist.
Nun möchte ich wieder einen einbauen lassen. Ich habe nun aber gelesen, dass bei Kompressorschäden auch zahlreiche andere Teile ersetzt werden müssen... Weiß jemand ob dies wirklich notwendig ist beim A3 oder reicht das durchspülen der Anlage? Und falls nein, welche Teile müssten ersetzt werden?
Ich fahre einen 8P 2.0l 200ps TFSI BJ 05.
Ich würde mich tierisch freuen, falls hier jemand Rat weiß.

Frohe Ostern!!

joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

20.04.2019 20:37 Uhr

Hallo Corinna.
Du sagst der Kompressor wurde ausgebaut? Wie hat er das denn mit dem Keilriemen gelöst? Kann mir das gerade nicht vorstellen... Einen in passender Länge wirst du dann wahrscheinlich auch brauchen.
Ansonsten kommt es darauf an, was beim kaputten Kompressor passiert ist... Wenn er Späne erzeugt hat, muss bzw. sollte das System gespült werden, ist aufwändig und nicht günstig... Sieht man, wenn man mal ein paar Leitungen öffnet und reinschaut.
Sind die Leitungen, die an den Kompressor führen, denn dicht verschlossen? Oder offen?
Wenn offen dann auf jeden Fall Trocknerpatrone neu, je nach Zustand ganzen Kondensator neu machen, dann kann man auch direkt spülen lassen, Expansionsventil sollte die Werkstatt vllt. haben ansonsten eins billig kaufen und das aufbohren sodass gespült werden kann.
Wenn man es richtig machen will: Trockner raus, Expansionsventil tauschen durch ein aufgebohrtes, Anlage spülen, neuen Kondensator rein, neue Dichtungen, Expansionsventil wieder rein, Kompressor rein, befüllen und es läuft.
500 Euro sind da auf jeden Fall schnell weg... Wenn nicht das doppelte


20.04.2019 21:05 Uhr

Hallo,
Vielen Dank für die Antwort!
Also, der Keilriemen ist von einem Auto ohne Klima. Neuer Keilriemen müsste also her, da hast du Recht.
Was genau mit dem Kompressor war, kann ich nicht mehr heraus finden leider. Die Anschlüsse liegen auf jeden Fall blank. Wie teuer könnte so ein ausspülen werden? Hab da teilweiße Summen in vierstelligen Bereich gelesen.
Und das mit dem aufbohren vom Expansionsventils hab ich nicht ganz verstanden. Wieso muss man da ein neues Teil aufbohren?

joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

20.04.2019 22:08 Uhr

Das müsstest du erfragen was das kostet... je nach Aufwand. Es wird ja mit flüssigem Kältemittel, also unter Druck, das System gegen die Flussrichtung gespült.
Musst dir das so vorstellen, alles wo kein flüssiges Kältemittel ohne Probleme durch kann, muss ausgebaut/umgebaut werden, damit das spülen geht. D.h. die Filterpatrone (Trockner) muss raus und das Expansionsventil (ein Ventil mit Verengung sozusagen) muss so geöffnet werden, dass richtig gespült werden kann. Dazu nimmt man entweder ein bereits zerstörtes Expansionsventil oder man macht das eingebaute kaputt und baut ein neues ein.


20.04.2019 22:45 Uhr

Alles klar. Danke! Also Trockner raus, Expansionsventil aufbohren (müsste man doch bestimmt auch überbrücken können?),spülen, dann Kondensator, Trockner, Dichtungen, Ventil und Kompressor rein und letzten Endes noch ein neuer Keilriemen rein. Klingt nach sehr viel Arbeit... aber bei den Temperaturen kommt man wohl nicht drum herum.
Beim Spülen muss man dann noch den nicht vorhanden Kompressor irgendwie überbrücken, nehme ich an. Na wenn das mal alles klappt.
Vielen Dank auf alle Fälle für die Antwort.

Beitrag wurde am 20.04.2019 22:48 Uhr von Corinna11 bearbeitet


joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

20.04.2019 22:50 Uhr

Ja ist wie gesagt schon viel Arbeit und man braucht viele Teile... Wenn die Anschlüsse aber offen waren und du den neuen Kompressor nicht wieder zerstören willst.... musst du es machen lassen.
Bitte und viel Erfolg.

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018