a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8V] S-tronic Schaltverhalten

Letzte Änderung am 09.07.2019 8:01 Uhr


A3-Power
A3-Power

A3 TDI
Bj. 2015

11.05.2019 20:49 Uhr

Hallo liebe s-tronic Fahrer,

ich habe seid einiger Zeit einen A3 2,0l TDI bj. 2015 mit einer 6-Gang s-tronic.
Meistens fahre ich mit Drive select im Effizienz Modus um den Verbrauch etwas im Rahmen zu halten.
Mir ist dabei aufgefallen das das Auto beim Gas weg nehmen immer in den Freilauf wechselt und nicht im Gang verbleibt, erst wenn ich kurz die Bremse betätige springt er wieder in den Gang zurück und schaltet dann auch beim verringern der Geschwindigkeit selbstständig runter.
Ist diese Verhalten normal?
Ich kenne einen Bekannten der einen Golf GTI mit DSG fährt und laut seiner Aussage wechselt das Auto nach dem runter gehen vom Gas nicht in den Leerlauf.
Ich würde es ja verstehen wenn die S-tronic das im Sport Modus nicht machen würde aber im Effizienz Programm sollte das doch möglich sein oder?
Ich bin gerade im Urlaub und fahre hier einen Citröen mit Automatik und dieser geht nicht in den Leerlauf beim Gas weg nehmen, das schaltverhalten ist jetzt mit meinem A3 nicht zu vergleichen 😉 aber das macht der Citröen besser.

Mir geht es dabei um die Reputation um den Verbrauch noch ein wenig zu verringern.

Natürlich könnte ich das mit dem kurzen betätigen der Bremse immer einleiten ich wünschte mir aber dies würde von allein gehen.

Vielleicht könnt ihr mir eure Erfahrung mal mit teilen.

Neeba

S3 8V CJXC
Bj. 2014

11.05.2019 20:58 Uhr

Völlig normal im efficiency Modus, nennt sich segeln. Auto rollt ohne Motorbremse weiter.
Und mit "Reputation" wirst du vermutlich nix verringern können...

Beitrag wurde am 11.05.2019 20:59 Uhr von Neeba bearbeitet


A3-Power
A3-Power

A3 TDI
Bj. 2015

11.05.2019 23:00 Uhr

Erst mal sorry, ich meinte natürlich Rekuperation nicht Reputation. 😁
Echt, ok in der Fahrschule vor langer langer Zeit wurde mir was anderes bei gebracht.
Der Leerlauf lässt mich zwar länger schnell sein allerdings will ich meistens wenn ich das Gas weg nehme die Geschwindigkeit verringern.
Das schont wiederum die Bremsanlage und den Verbrauch weil dann im Gegensatz zum Leerlauf die Bewegungsenergie zur Versorgung von anderen Verbrauchern benutzt wird bzw. In Elektrische Energie umgewandelt wird. (Rekuperation)
Will die Autoindustrie etwa mehr Ersatzteile (Bremsen) verkaufen bzw. soll ich trotz sparenden Diesel öfter zur Tankstelle fahren dürfen und somit mehr 3-Fach steuern zahlen. 😉

Mir leuchtet das nicht so richtig ein wozu der Leerlauf (Segeln) gut sein soll.

Beitrag wurde am 11.05.2019 23:11 Uhr von A3-Power bearbeitet


Arcon

S3 Limousine 2.0 TFSI
Bj. 2019

25.06.2019 11:33 Uhr

Guten Morgen,
ich bin selber knapp 4 Jahre (85000 km) einen
A3 8V Sportback 2.0 TDI (150Ps) mit 6-Gang S-Stronic gefahren, daher kann ich da denke ich eine qualifizierte Aussage zu machen.
Aus eigener Erfahrung:

Der Efficency Modus eignet sich am besten für lange Autobahn fahrten. Wenn man z.b ein langes leicht abfallendes Stück Bahn vor sich hat kann das Segeln durchaus dazu führen, dass man über 1-2km mit unveränderter Geschwindigkeit rollen kann ohne effektiv mehr Sprit einzusetzen als zur Aufrechterhaltung der Leerlauf drehzahl benötigt wird, was dann zu einem geringeren Verbrauch auf dieser Strecke führt. Im normalen Landstraßen oder Stadtverkehr ist dieses Feature meines Erachtens nach kaum nutzbar.
Ich sehe das da ähnlich wie du ja auch schon geschrieben hast: Wenn ich vorausschauend unterwegs bin kann ich segeln in der Stadt nicht brauchen hier ist die Motorbremse dann praktischer.

Ich möchte auch mal Anmerken, dass ich keinen nachweißbaren Verbrauchs Vorteil durch den Efficency Modus erzielen konnte, der Comfort Modus führte bei mit zu identischen Verbräuchen, ich habe das über mehrere Tankfüllungen hinweg getestet.
Mein Durchschnittsverbrauch auf den 85000km lag bei 5,6l/100km.
Die normale Reisegeschwindigkeit auf der Autobahn lag bei 160-180 je nach Gegebenheit und Wetter auch mal höher (oder eben auch aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens drunter).

Wie gestaltet sich das denn bei dir? Durchschnitts Verbrauch, Fahrprofil, Tages km das hat ja alles Einfluß auf die Nutzbarkeit eines Fahrprogramms.

Grüße vom Niederrhein

A3-Power
A3-Power

A3 TDI
Bj. 2015

30.06.2019 21:06 Uhr

Hallo Thomas,
Seid einiger Zeit fahre ich meinen A3 nun im Auto Modus und muss sagen das dieser wesentlich effizienter ist als der Efficency Modus.
Im Auto Modus gibt es auch kein Segeln (bei Gas weg Leerlauf).
In dem Efficency Modus bin ich meistens nicht unter 5,8l pro 100km gefahren, jetzt im Automodus fahre ich mit Klima so bei 5,0l pro 100km und ohne Klima 4,8l pro 100km.

Ich habe aber jetzt noch keine längeren Autobahn Fahrten gemacht und werde das bei Gelegenheit in beiden Modi mal ausprobieren.

Ich bin jetzt erst mal mit dem Auto Modus sehr zufrieden.

Arcon

S3 Limousine 2.0 TFSI
Bj. 2019

01.07.2019 6:28 Uhr

Guten Morgen,
ja den Auto Modus kann man auch nutzen, du musst nur daran denken, dass er dann je nach deinem aktuellen Fahrverhalten selber entscheidet ob er in "Dynamic" fährt oder eher in "Comfort". nichts anderes ist der Auto Modus ja. Quasi die Erlaubnis für das Fahrzeug nach den aktuellen gegebenheiten selber zu entscheiden was er macht.
Ich bin auch ne Zeit lang damit gefahren, geht gut.

Dann mal gute Fahrt mit dem Koffer, ich Freu mich aktuell immer wenn ich losfahren kann :D

Devil666
Devil666

A6 4g 3,0 TDI
Bj. 2015

01.07.2019 19:24 Uhr

Bei meinem stronic im a6 gibt es kein segeln mehr egal in welchem Modus das liegt aber wohl am quattro

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp mit vim vorhanden

A3-Power
A3-Power

A3 TDI
Bj. 2015

09.07.2019 8:01 Uhr

Ich habe jetzt das mit dem Segeln im Efficency Modus auf der Autobahn getestet und muss sagen das das ganz gut funktioniert.
Also ich kann für mich festlegen Auto Modus = Landstraße (Stadt) Efficency modus (Autobahn).

Noch eine andere Frage an euch, ich habe nun einen 150Ps 2,0l Diesel mit der besagten 6-Gang S-Tronic.
Verspürt ihr beim anfahren auch ab und an einen Ruck?
Es ist nicht immer aber an so mancher Ampelkreuzung bekomme ich kein sanftes anfahren hin und er ruckt ab und an beim losfahren an.

Ist das normal oder muss ich mir sorgen machen?

Beitrag wurde am 09.07.2019 15:07 Uhr von A3-Power bearbeitet

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018