a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Tacho weicht ab, Verbrauch im FIS, Kilometerleistung berechnen

Letzte Änderung am 19.07.2019 23:26 Uhr


sarco

A3 Sportback 1,4
Bj. 2012

16.07.2019 14:57 Uhr

Seitdem das Update von Google Maps kam, sehe ich auch die über GPS ermittelte Geschwindigkeit und eine Abweichung zum Tacho. Ich hätte vermutet, neueres Auto, genauerer Tacho aber dem ist nicht so. cap

Tacho: 120, GPS: 113.
Heut morgen mal ca. 200 auf dem Tacho gehabt, GPS: 180.

Da frag ich mich natürlich, ob die im FIS berechnete Fahrleistung stimmt.
Wenn der Kilometerstand schneller wächst, verbraucht der Wagen ja eigentlich noch mehr als angezeigt.
Dann ist mir auch klar, wie VW/Audi auf solchen Verbrauchswerte kommt, lässt sich dann gut verkaufen so ein Auto... sadyes

Wie sind eure Erfahrungen mit den Anzeigen? Kann man das korrigieren lassen? Habt ihr das korrigieren lassen? fuchs

gerade Kilometerzähler kontrolliert:
Auto: 54,7 km
google: 54,5 km
passt thumbsup

Beitrag wurde am 16.07.2019 16:28 Uhr von sarco bearbeitet


BlubbFisch

A3 8P 2.0 TFSI BWA
Bj. 03/2007

17.07.2019 9:26 Uhr

Moin,

Also soweit ich weiß, ist es gesetzlich festgelegt dass ein Tacho niemals die 100% genau gefahrene Geschwindigkeit anzeigen darf wegen verschiedener Toleranzen.

Gruß

Smartos

A3 2.0 TFSI
Bj. 2005

18.07.2019 13:19 Uhr

Festgelegt ist es schon. Ich glaube max. 7% vom Endwert auf der Tachoskala.
Dennoch hatte ich schon genauer laufende Tachos vor der Nase. Ab spätestens 130 km/h wird das Teil zum Schätzeisen. Zumindest, wenn man davon ausgeht, dass GPS-Messungen etwas genauer sind. Dennoch hat es mich vor ein paar Monaten gewundert, dass der Blitzer gefühlt zu früh ausgelöst hat fuchs

„Aerodynamik ist für Leute, die keine Motoren bauen können.“
Enzo Ferrari

Beitrag wurde am 18.07.2019 13:21 Uhr von Smartos bearbeitet


BlubbFisch

A3 8P 2.0 TFSI BWA
Bj. 03/2007

18.07.2019 16:34 Uhr

Hmm, also ich weiß dass, wenn ich laut Tacho 260 auf der Uhr habe (Nähe der kotzgrenze motzki ) laut Navi um die 240 fahre bei 236 Endgeschwindigkeit laut Schein motzki

Gruß

Keks95

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2012

18.07.2019 16:37 Uhr

Es kommt auch immer auf die Reifengröße bzw abrollumfang an. Bei meinem damaligen skoda fabia war die differenz fast 10kmh, bei meinem a3 mit 18 zöllern sind es grade mal 2kmh.

Die Differenz kann man sich ja gut im RNSE anzeigen lassen

sarco

A3 Sportback 1,4
Bj. 2012

18.07.2019 17:20 Uhr

Ob ich mal 4 bar rauf mache? cap Dann passt es vielleicht wieder! laugh

Ich hab herausgefunden, dass der Tempomat näher dran ist. Der zeigt mit 110 km/h zwei weniger an, als der Tacho, liegt also näher am GPS Wert. Komisch - überall unterschiedliche Werte... biggrin

Keks95

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2012

18.07.2019 17:27 Uhr

https://www.skodacommunity.de/attachments/20190714_005709-jpg.159688/

Bei meiner freundin ihrem Corsa weicht der tacho momentan auch minimal ab, bild geschossen innerorts :-D :-D

Beitrag wurde am 18.07.2019 17:27 Uhr von Keks95 bearbeitet


sarco

A3 Sportback 1,4
Bj. 2012

18.07.2019 17:37 Uhr

Abweichung? Aber nur minimalst, wenn überhaupt! lol

A33ver

A3 Sportback 2.0 TDI Quattro
Bj. 2011

19.07.2019 23:26 Uhr

Jeder Tacho zeigt eine höhere Geschwindigkeit an, als eigentlich gefahren wird.
Niemals aber eine geringere Geschwindigkeit.
Es gibt eine Richtlinie für die Hersteller dafür...
Der Tacho zeigt bei mir immer ca. 5-8km/h höhere Geschwindikeit an, wie am Tempomat eingestellt.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018