a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] 1. und letzte Log-Fahrt? AUM "gehimmelt"?

Letzte Änderung am 07.10.2019 19:34 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


A38LWitten
A38LWitten

S3 8L, S6 4b C5 Handschalter AMK
Bj. 01

08.09.2019 11:03 Uhr

Okay , jetzt hast du geschrieben, das Rasseln kommt aus dem Kopf dann ist es 99% der Nockenwellenversteller war bei mir auch der Fall. Baue diesen mal aus und schaue dir das Sieb an denke das du dann die Kette und Spanner Tauschen wirst da die kette an länge gewonnen hat und der Rest auch Fratze sein wird. Jetzt hast einmal alles auseinander. Habe vor 2 Wochen auch alles Tauschen müssen. habe für das ganze Set Spanner Kette und Dichtungen für den Deckel 230€ gelöhnt von Febi. Seit dem ist ruhe im Karton. Erschwerend kommt bei dir hinzu das der Filter wohl komplett zu ist usw. Würde die Komponenten Tauschen und dann Feuerfrei

VCDS vorhanden !!!
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

Beitrag wurde am 08.09.2019 11:05 Uhr von A38LWitten bearbeitet


ThomasKleinau

A3 8L, A200 44 AUM, KG
Bj. 1998, 1987

08.09.2019 11:20 Uhr

Meiner Meinung nach ist das Rasseln (der Hydrostößel/der Kette) die logische Folge des fehlenden Öldrucks. Dieser kommt aber kaum durch einen neuen Nockenwellenversteller wieder oder?

A38LWitten
A38LWitten

S3 8L, S6 4b C5 Handschalter AMK
Bj. 01

08.09.2019 12:42 Uhr

jetzt verstehe ich gerade Bahnhof , Was für ein Hydrostößel ? Der Versteller Arbeitet mit Öldruck ist richtig.

VCDS vorhanden !!!
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

ThomasKleinau

A3 8L, A200 44 AUM, KG
Bj. 1998, 1987

08.09.2019 13:28 Uhr

Nicht einer... 20. 20 leere Hydrostößel. Ohne Öldruck sollten die sich leeren.

A38LWitten
A38LWitten

S3 8L, S6 4b C5 Handschalter AMK
Bj. 01

08.09.2019 13:41 Uhr

ist auch klar. ich würde erstmal die besagten teile Tauschen zumindest erstmal den Ölfilter und den Schnorchel reinigen den ganzen kram wieder zusammenbauen und mal ohne Einspritzdüsen durch Orgeln. Als ich vor 2 Wochen den Kopf etc Neu gemacht habe dauerte es ca 50 Km bis jegliches Tickern weg war von den Hydros waren ja auch alle Leer. Aber so 6 mal Örgeln ca 5 sec ohne Sprit im 2 min Intervall ist schon nötig damit an den wichtigen Stellen auch Öl hinkommt.

VCDS vorhanden !!!
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

ThomasKleinau

A3 8L, A200 44 AUM, KG
Bj. 1998, 1987

08.09.2019 13:56 Uhr

Der Motor hörte sich beim Starten nach der zweistündigen Wartezeit so wie dieser an... https://youtu.be/I2ms8wAxSIc
Für das erste Geräusch, welches nach der Fahrt auftrat, habe ich jetzt kein passendes Video gefunden. War ein helleres Rasseln... wie bei einer Nähmaschine.
Reinigen, Ölfilter tauschen und mit was auch immer in der Ölwanne orgeln, hatte ich auch vor. Und dabei den echten Öldruck messen.

A38LWitten
A38LWitten

S3 8L, S6 4b C5 Handschalter AMK
Bj. 01

08.09.2019 14:07 Uhr

Du hast doch am Ölkühler die Möglichkeit einen Öldruckgeber anzuschließen wenn zur Hand. Wäre das sinnvollste. Nur benetze die nocken gut mit Öl nicht das die Trocken laufen

VCDS vorhanden !!!
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

ThomasKleinau

A3 8L, A200 44 AUM, KG
Bj. 1998, 1987

08.09.2019 14:14 Uhr

Die geniale Rohrverlegung verhinderte leider, die VDO-Dose aus dem 200ter anzuschliessen, sonst...

Geh morgen in der Werkstatt vorbei und sehe mich nach einem klassischen Manometer um.

Ohne Ventildeckel lässt sich das Öl perfekt über die Nockenwellen kippen beim Einfüllen. Das Zeug unterm Deckel ist wirklich hartnäckig: Backofen-Spray und Spülmaschine haben es nicht runterbekommen.

 


A38LWitten
A38LWitten

S3 8L, S6 4b C5 Handschalter AMK
Bj. 01

08.09.2019 14:21 Uhr

nimm am besten eine Bürste und Diesel, Backofenspray greift das Aluminum an genau so wie die Spülmaschine ist Gift für Aluminum.

VCDS vorhanden !!!
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

Beitrag wurde am 08.09.2019 14:28 Uhr von A38LWitten bearbeitet


A38LWitten
A38LWitten

S3 8L, S6 4b C5 Handschalter AMK
Bj. 01

11.09.2019 9:27 Uhr

Stand der Dinge ?

VCDS vorhanden !!!
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

ThomasKleinau

A3 8L, A200 44 AUM, KG
Bj. 1998, 1987

11.09.2019 9:49 Uhr

Die neue Ölpumpe wieder ausgebaut, begutachtet und von Hand mit Ansaugschnorchel in Öl gedreht: Sofort kam Öl.
Ölfilter samt Halter und Öl-Wasser-Wärmetauscher ausgebaut: Keine weiteren Späne gefunden, allerdings auch keine "Verstopfung" und/oder ein klemmendes Bypass-Ventil.

Überlege, ob ich mir die Pleuellagerschalen auch noch ansehe oder schon zusammenbaue und teste?

Da der Ölfilterhalter gerade so schön hier rumliegt, kommen gleich noch Temperaturgeber und Öldruckgeber rein. Für letzteren brauche ich allerdings noch eine "Gewinde-Verlängerung", da sich ohne die VDO-Dose nicht anstelle des Öldruckschalters einbauen lässt... Vorlauf zum Turbo im Weg.

A38LWitten
A38LWitten

S3 8L, S6 4b C5 Handschalter AMK
Bj. 01

11.09.2019 10:52 Uhr

Ah okay , Ich habe alles im Adapter Flansch am Ölfilter , wennbdu die Lager Schalen getauscht hast kann es natürlich sein das was schief gelaufen ist

VCDS vorhanden !!!
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

ThomasKleinau

A3 8L, A200 44 AUM, KG
Bj. 1998, 1987

11.09.2019 12:07 Uhr

Welchen "Adapter" hast du verwendet? Ich hatte mir einen von VDO geholt, aber der war Mist bzw. so klein, dass sich die Gewinde der Geber nicht ganz einschrauben ließen. Drei Dichtringe hätten das Problem vielleicht gelöst, aber so einen Pfusch mach ich dann doch nicht.

Pleuellagerwechsel ist eigentlich idiotensicher, aber mancher Idiot hat Pech. Die Kontrolle soll auch eher zeigen, ob die Lager jetzt was abbekommen haben.

   


A38LWitten
A38LWitten

S3 8L, S6 4b C5 Handschalter AMK
Bj. 01

11.09.2019 15:15 Uhr

ich hab den Adapterflansch von Raid kann bisher nicht Klagen. Ölfilter passt der Serienfilter noch drunter. Öltemperatur und Öldruck nehme ich dort ab. Es sind noch 2 weitere Anschlüsse vorhanden die mit Blindstopfen versehen sind. https://www.ebay.de/itm/raid-hp-Olfilter-Adapter-Flansch-M18-M20-3-4-16UNF-Oldruck-Oltemperatur-/352272186075

VCDS vorhanden !!!
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

ThomasKleinau

A3 8L, A200 44 AUM, KG
Bj. 1998, 1987

11.09.2019 16:43 Uhr

"... passend für alle Geber mit Gewinde 1/8'' 27-npt..."... VDO hat M10x1.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018