a3-freunde - Die Audi A3 Community

Bremsverschleiß - "Fehlermeldung"

Letzte Änderung am 09.09.2019 23:46 Uhr


cbk

8va 2.0 TDI
Bj. 07.2015

09.09.2019 22:35 Uhr

Moin,
meine Bremse vorne ist so ziemlich runter, weswegen ich eh schon einen Werkstatttermin übermorgen habe.

Eigentlich hatte ich den Termin gemacht,weil die Bremse vorne ein Problem mit Heißrubbeln hat. Beim scharfen Bremsen aus hohem Tempo (über 150km/h und dann ab auf den Verzögerungsstreifen der Autobahnabfahrt z.B.) rubbelt es. Jedenfalls hört es sich beim Bremsen so an, als wäre da ein Radlager defekt.

Nach 240tkm sind die ersten Scheiben jetzt halt einfach fertig. Der Satz Bremsbeläge (die zweiten Beläge auf der Scheibe) haben noch ca. 3mm. Habe eben in der Werkstattgrube nachgesehen, auch auf den Belägen innen ist noch was drauf. Die verbliebene Bremsscheibendicke habe ich jetzt nicht gemessen, sie haben aber einen deutlichen Grat an der Außenkante.

Am Samstag und heute leuchtete dann die "Fehlermeldung Bremsbeläge prüfen" auf. Was ich aber komisch finde dabei: Sobald ich den Wagen erneut starte ich die Fehlermeldung weg und kommt auch nicht beim ersten Bremsen wieder. Spinnt da jetzt die Elektronik auch noch?

Oder stellt der 8va den Verschleiß der Beläge anhand der Stellung des Bremskolbens fest? Da könnte die Elektronik dann ja nicht zwischen sehr dünner Scheibe + Belägen mit etwas mehr Materialdicke und etwas dickeren Scheiben mit total abgefahrenen Belägen unterscheiden.

joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

09.09.2019 23:46 Uhr

Die ersten Scheiben mit 240tkm? bigeek Davon können wir hier im Gebirge nur träumen....happy

Einfach wechseln lassen und gut... mal hat das Kabel noch Kontakt, mal nicht... in paar km dann nicht mehr, dann ist die Leuchte ständig an.

Also erstmal Bremse neu (Scheiben und Beläge) und dann weitersehen ;)
8V hat nur an der Vorderachse eine Verschleißanzeige und auch nur, indem durch ein Kabel Spannung geschickt wird... ist das Kabel durch den verschlissenen Belag durchtrennt, erscheint die Warnung im Tacho.

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2018